WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Managergehälter Die Vergütung der Konzernspitzen steigt deutlich

Vorstände in den weltgrößten Konzernen verdienen durchschnittlich 5,5 Prozent mehr als vor einem Jahr, wie eine Untersuchung zeigt.

50.000 Euro pro Stunde
Martin Winterkorn Quelle: dpa
Rang 20: Der US-Medienmogul Philippe Dauman ist einer der bestbezahlten Chefs der Welt. Der Unterhaltungskonzern Viacom (MTV, Paramount, Nickelodeon) hat seinem CEO zuletzt umgerechnet all in all ein Jahresgehalt von 26 Millionen Euro gezahlt. Wobei der Großteil der Vergütung bei allen Top-Verdienern variabel ist, in Form von Aktienoptionen, die mitunter über mehrere Jahre laufen. Quelle: rtr
In der Riege der weltweiten Top-Verdiener findet sich auch David M. Cote – der Chef des US-Mischkonzerns hat es mit einer Gage von 27,2 Millionen Euro auf Platz 19 geschafft. (Quelle: Screenshot Honeywell) Quelle: Screenshot
Mark Parker: Der Chef des weltgrößten Sportartikelherstellers Nike hat es auf Platz 18 geschafft und wurde im vergangenen Jahr mit umgerechnet 27,4 Millionen Euro entlohnt. Er ist ein Urgestein in der Firma und hat 1979 als "kleiner Designer" angefangen, bevor er sich bis auf den Thron des Megakonzerns katapultierte. Quelle: obs
Der Designer Ralph Lauren hat es zwar nicht in die Top-Ten geschafft, gehört aber mit einem Jahresgehalt von 28,3 Millionen Euro trotzdem zu den bestverdienenden Manager der Welt. Dabei hat der Gründer des Modeunternehmens Polo Ralph Lauren nie eine Ausbildung als Modedesigner absolviert. Er hat es aber so weit gebracht, dass er es sich leisten konnte, für eine Party anlässlich des 40. Jubiläums seiner Firma (2007) den Central Park in New York zu mieten. Quelle: rtr
Neben Ralph Lauren findet sich auch der Chef des IBM-Rivalen Nuance Communications in der Liste der Großverdiener. Paul Ricci landet mit einem Gehalt von 28,9 Millionen Euro auf Rang 16. Quelle: Presse
Seine Karriere begann er mit Wetteransagen bei einem lokalen Radiosender. Inzwischen ist Robert A. Iger der mächtigste Mann bei Walt Disney. Dafür zahlt im das Medienunternehmen ein Jahresgehalt von umgerechnet 31,3 Millionen Euro. Seit 2011 dient er außerdem im Board of Directors von Apple. Quelle: dpa

Die Grundgehälter der Vorstände von Großkonzernen stiegen 2012 um durchschnittlich 5,5 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Inklusive Bonus stiegen die Bezüge im Schnitt um 3,5 Prozent. Das weltweite Durchschnittsgehalt eines Vorstandes in einem Unternehmen mit über 100.000 Mitarbeitern beträgt demnach 1,35 Millionen Euro brutto im Jahr.

Das zeigt eine Studie der Personalberatung Pedersen & Partners unter der Leitung von Conrad Pramböck, bei der 1.700 Vorstände von 330 Unternehmen in 17 Ländern einbezogen wurden. Untersucht wurden nationale und internationale Spitzenunternehmen, die ein erfolgreiches und gewinnbringendes Geschäftsjahr hinter sich haben, in welchem sie neben Umsatzsteigerungen (durchschnittlich 6 Prozent), auch weltweit über 1,5 Millionen neue Arbeitsplätze schufen. Diese Unternehmen haben im Schnitt 129.000 Mitarbeiter, einen Umsatz von 40 Milliarden Euro und einen Unternehmensgewinn von 3,9 Milliarden Euro.

Gehaltsrechner wiwo.de

„Die Größe des Verantwortungsbereichs ist der Schlüsselfaktor bei der Bestimmung der Managergehälter”, sagt Pramböck, der den Bereich Compensation Consulting bei Pedersen & Partners leitet. „Die Vergütungen der Vorstände in den Top 100-Unternehmen in Europa und in den USA liegen durchschnittlich siebenmal höher als die Bezüge eines Geschäftsführers in einem mittelständischen Unternehmen und 40-mal mal höher als das Durchschnittsgehalt eines Angestellten.“

Zum Vergleich: In Deutschland verdienen Geschäftsführer in Unternehmen mit 200 bis 300 Mitarbeitern etwa 215.000 Euro brutto pro Jahr (inklusive Bonus). Vollzeitangestellte erzielen ein durchschnittliches Einkommen von rund 35.000 Euro brutto pro Jahr.

Weltweiter Vergleich

Welche Branchen überdurchschnittlich zahlen
Auch im Sektor Kunststoff, Gummi und Glas liegt das Gehalt genau im Durchschnitt. Welche Branchen unter dem Durchschnitt zahlen, finden Sie hier.Testen Sie Ihren Marktwert - Ihre persönliche Gehaltsanalyse können Sie hier erstellen. Quelle: dpa/dpaweb
Im Sektor Lebensmittel und Genuss ist die Vergütung stagniert: Hier liegt die Abweichung zum Durchschnitt bei +/- 0 . Quelle: dpa
In der Kosmetikindustrie werden Gehälter bezahlt, die +1,2 % über dem Mittel liegen. Quelle: dpa
Biotechnologie Quelle: dpa
Mit +0,3 % noch knapp über dem Durchschnitt werden Mitarbeiter in Ingenieurbüros sowie Projekten vergütet. Quelle: AP
In der sonstigen Industrie wird durchschnittlich +2,4 % mehr gezahlt. Quelle: dpa
Bei Immobilienunternehmen werden +3,1 % mehr gezahlt. Quelle: dpa


Die Vergütung inklusive dem Bonus liegt in westlichen Ländern wie Deutschland, Großbritannien, Frankreich und den USA bei etwa 1,3 bis 1,4 Millionen Euro brutto pro Jahr.

Im direkten Vergleich mit den USA fallen jedoch deutliche Unterschiede auf. Dort erhalten Topmanager neben dem Grundgehalt zusätzlich so genannte „Long Term Incentives“, meist in Form von „Stock Options“, also die Möglichkeit einer Erfolgsbeteiligung durch die Ausgabe von Aktienoptionen an das Führungspersonal. Der Wert dieser liegt in den USA im Schnitt bei 393.100 Euro, in Westeuropa jedoch nur bei etwa 76.500 Euro pro Jahr.

Durchschnittliche Vorstandsvergütung brutto pro Jahr in Unternehmen mit mehr als 100.000 Mitarbeitern
GrundgehaltBonusGesamtgehalt

Stock Options

USA558.500 €758.400 €1,316.900 €393.100 €
Großbritannien747.200 €544.100 €1,291.300 €31.200 €
Deutschland701.100 €740.000 €1,441.100 €95.000 €
Andere Länder in Westeuropa650.000 €644.000 €1,294.000 €82.200 €

Pedersen & Partners vergleicht in der Studie auch die Vergütung der Manager in Unternehmen gleicher Größenordnung (20.000 – 50.000 Beschäftigte) weltweit, da die Vorstandsvergütung eng mit der Unternehmensgröße zusammenhängt.

Durchschnittliche Vorstandsgehälter in Unternehmen mit 20.000 bis 50.000 Mitarbeitern
Grundgehalt

Bonus

Gesamtgehalt

Gehalts-

erhöhung

USA

408.500 €

371.900 € 780.400 €4.0%

Großbritannien

515.700 €

258.100 €

773.800 €

4.4%

Deutschland

495.000 €

319.000 €

814.000 €

4.0%

Andere Länder in Westeuropa

549.800 €

210.000 €

759.800 €

4.1%

Japan

555.600 €

215.600 €

771.200 €

2.2%

China

199.800 €

58.900 €

258.700 €

6.8%

Indien

85.400 €

31.400 €

116.800 €

9.7%

Südafrika

254.500 €

144.900 €

399.400 €

8.8 %

„Die Bestverdiener in den Emerging Markets, wie China, Indien oder Südafrika, erzielen schon jetzt vergleichbare hohe Gehälter wie Manager in westlichen Ländern. Im Schnitt liegen die Vorstandsbezüge in diesen Ländern jedoch noch unter dem Niveau von Westeuropa oder den USA“, sagt Pramböck.

In Arbeit
Bitte entschuldigen Sie. Dieses Element gibt es nicht mehr.

In den USA und in Westeuropa ist die Vergütung der Vorstände mit einem Anstieg von durchschnittlich 4 bis 5 Prozent also weiter am höchsten. In den Emerging Markets steigen die Gehälter der Vorstände zurzeit schon bis zu 10 Prozent.

Conrad Pramböck warnt jedoch: „Internationale Vergleiche von Vorstandsgehältern sollten immer mit einer gewissen Vorsicht betrachtet werden. China, zum Beispiel, ist ein riesiges Land mit einer großen Vielfalt an Gehaltsniveaus.

Die Gehälter in Shanghai, Hong Kong oder Guangzhou liegen auf ähnlichem Niveau wie Westeuropa, während andere Regionen weit darunter zahlen.“

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%