WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Euro/Dollar Eurokurs profitiert von überraschend starken Industriedaten

Die überraschend starke Erholung der Industrieproduktion in Italien und Frankreich hilft dem Eurokurs. Generell prägt aber Verunsicherung den Markt.

Anlagetipps der Woche Warum die Hornbach-Aktie noch Chancen bietet

Premium
Die Coronapandemie hat die Nachfrage bei Hornbach beflügelt. Der Aktienkurs hat den Crash zwar längst ausgebügelt, das Papier hat aber immer noch Potenzial. Die Hornbach-Aktie und weitere Anlagetipps im Überblick.
von Frank Doll, Anton Riedl und Heike Schwerdtfeger

Öl Ölpreise geben weiter nach

Die sich verschlechternde Corona-Infektionslage insbesondere in den USA belastet auch die Stimmung am Ölmarkt.

Nikkei, Topix & Co. Asiens Börsen unter Druck – Anleger fürchten neue Lockdowns

Die Anleger in Asien gehen mit Skepsis aus der Handelswoche. Sie befürchten neue Beschränkungen aufgrund steigender Corona-Infektionszahlen in den USA.

Index Tele Columbus rückt für Rhön-Klinikum in SDax auf

Der Klinikbetreiber ist nach der Übernahme aus dem SDax gefallen. Der Streubesitz sei unter zehn Prozent gefallen, so die Deutsche Börse.

Dow Jones, Nasdaq, S&P 500 Virus-Sorgen drücken Dow ins Minus – Nasdaq aber auf Rekordhoch

Der technologielastige Nasdaq setzt zum vierten Mal in fünf Handelstagen eine Bestmarke. Doch die Sorgen über die Corona-Neuinfektionen überwiegen.

IPO Investor Brockhaus nimmt mit Börsengang 115 Millionen Euro

Am 14. Juli wird der Technologie-Investor sein Börsendebüt geben. Mit dem Geld aus dem Börsengang will er weitere Technologiefirmen kaufen.

Wirecard-Kritiker jigajig „Es war wie eine Droge“

Premium
Schon sehr früh haben Kritiker in Internetforen darauf hingewiesen, dass mit Wirecard etwas nicht stimmt. Einer der bekanntesten ist „jigajig“. Doch der Absturz des Börsenstars ist ein bitterer Triumph für ihn.
von Volker ter Haseborg

Dividende 2020 Daimler lädt zur Hauptversammlung

Wegen des Coronavirus hat die Daimler Hauptversammlung nicht wie geplant am 1. April 2020 stattgefunden. Hier erfahren Sie alle Eckdaten zur Hauptversammlung 2020.

Euro/Dollar Euro steigt in Richtung 1,14 US-Dollar

Am Donnerstagmorgen kostet die Gemeinschaftswährung so viel wie seit fast einem Monat nicht mehr. Händler nennen den schwächeren US-Dollar als Grund.

Öl Ölpreise bewegen sich kaum

Die Erdölvorräte der Vereinigten Staaten sind in der vergangenen Woche deutlich gestiegen. Sie bewegen sich damit wieder in der Nähe ihres Rekordhochs.
Seite 1 von 10
Seite 1 von 10
WirtschaftsWoche

Nr. 29 vom 10.07.2020

Lohnkampf 2020: Die Nullrunde

Wegen der Coronarezession müssen Unternehmen die Personalkosten drücken. Der Verteilungskonflikt läuft schon – und Arbeitnehmer könnten ihn verlieren.

Folgen Sie uns