WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Für den Inhalt dieser Seite ist der Emittent verantwortlich.

DAX® - Der DAX®-Aufwärtstrend hat zunächst gehalten

HSBC Daily Trading

Der DAX®-Aufwärtstrend hat zunächst gehalten

Etwas weniger Langeweile als die Tage zuvor gab es beim Donnerstags-DAX®, der nahezu ein Prozent Handelsrange erreichte und dabei eine wichtige Unterstützung testete, erfolgreich wohlgemerkt. Mit dem Tagestief 12.577 Punkte blieb der Ende Juni, Anfang Juli im Stundenchart etablierte Aufwärtstrend fast punktgenau intakt. Danach ging es mit dem Blue-Chip-Index sogar wieder gen 12.700er-Zone hinauf. Es mag den geneigten Leser langweilen, aber wir kommen nicht umhin erneut festzuhalten: neue Impulse lassen auf sich warten. Der Aufwärtstrend wurde angesprochen, er wird im heutigen Handel die 12.600er-Marke erreichen und bleibt tendenziell gefährdeter als der Mitte Juni begonnene, um 12.800 Zähler verlaufende Abwärtstrend. Diese „Spanne des Niemandslands“ beträgt damit nurmehr etwa 200 Punkte. Gelingt der Ausbruch aus dem Abwärtstrend, wäre das kurzfristige MACD-Verkaufssginal quasi negiert, beim Bruch des Aufwärtstrends dagegen untermauert. Letztere Variante sehen wir weiter als wahrscheinlichere an. Sie würde weitere Abverkäufe gen 12.469/12.493 Zähler erleichtern und in der Folge wohl einen Test des mittelfristigen, um 12.300 Punkte verlaufenden Aufwärtstrends bedingen.


DAX® (Daily)



Interesse an einer täglichen Zustellung unseres Newsletters?


Kostenlos abonnieren


Wichtige Hinweise auf mögliche Interessenkonflikte
Rechtliche Hinweise

HSBC Trinkaus & Burkhardt AG
Derivatives Public Distribution
Königsallee 21-23
40212 Düsseldorf

kostenlose Infoline: 0800/4000 910
Aus dem Ausland: 00800/4000 9100 (kostenlos)
Hotline für Berater: 0211/910-4722
Fax: 0211/910-91936
Homepage: www.hsbc-zertifikate.de
E-Mail: zertifikate@hsbc.de

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?