WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Katja Joho Freie Redakteurin

Katja Joho (geb. Köllen) arbeitet seit 2011 als freie Redakteurin für die WirtschaftsWoche. Sie studierte Geschichtswissenschaften (Schwerpunkte: Kultur- und Wirtschaftsgeschichte) in Düsseldorf und absolvierte die RTL-Journalistenschule. Heute arbeitet sie als freie Journalistin für Print, Online und TV.

Mehr anzeigen
Katja Joho - Freie Redakteurin

Bruttoinlandsprodukt Warum die deutsche Wirtschaft erstmals seit 2015 schrumpft

Die deutsche Wirtschaftkraft ist erstmals seit dreieinhalb Jahren wieder schwächer geworden – um 0,2 Prozent. Warum geht Tempo verloren? Und droht jetzt eine Rezession? Die wichtigsten Fragen und Antworten.

Bundesrechnungshof gibt Beispiele Wo die Steuer-Milliarden verschwendet werden

Der Bundesrechnungshof hat der Regierung in Zeiten sprudelnder Steuer-Einnahmen milliardenschwere Verschwendung vorgeworfen. In Beispielen zeigen die Experten, was schief läuft.

Schulden-Atlas 2018 Überschuldete Deutsche: Zu viel Miete, zu viel Konsum

Von Jahr zu Jahr steigt die Zahl der überschuldeten Menschen in Deutschland. Aktuell sind es rund 6,93 Millionen. Betroffen sind immer mehr Ältere. Experten sehen eine Ursache in den steigenden Mieten.
von Katja Joho

Kandidat für CDU-Spitze Wie die AfD Merz attackieren will

Die AfD bereitet sich auf Friedrich Merz als neuen CDU-Parteichef vor. Das parteiinterne „Strategie-Dossier Friedrich Merz“ soll dessen Schwächen aufzeigen und erläutern, wie AfDler ihn angreifen können.

9,19 Euro und 9,35 Euro Mindestlohn steigt in zwei Stufen

Der gesetzliche Mindestlohn soll in den nächsten beiden Jahren schrittweise angehoben werden. Zunächst 2019 auf 9,19 Euro, ein Jahr später dann auf 9,35 Euro. Davon profitieren Millionen Arbeitnehmer.

Starke Belastungen Volkswagen büßt wegen WLTP Gewinn ein

„Dieselgate“, drohende Fahrverbote – lange Zeit verkaufte Volkswagen scheinbar unbeirrt immer mehr Autos. Nun drückt jedoch der neue WLTP-Standard auf VWs Gewinn. Allerdings weniger stark als vielfach erwartet.

Merkel tritt von CDU-Spitze ab „Es ist an der Zeit, ein neues Kapitel aufzuschlagen“

Angela Merkel bereitet ihren Rückzug aus der Politik vor. Nach der Wahlschlappe in Hessen gibt sie einen Teil der Macht ab. Spätestens 2021 soll ganz Schluss sein. In der CDU bringt man sich in Stellung.

IAA Nutzfahrzeuge 2018 Wie der Truck der Zukunft über die Straßen rollt

Wenn in einigen Jahren neue Lkw auf den Autobahnen unterwegs sind, sollen sie ganz anders sein als heutige Lkw: Smarter, effizienter, umweltfreundlicher. Vier Punkte, die den Truck der Zukunft ausmachen.
von Katja Joho

Elon Musk US-Justizministerium ermittelt gegen Tesla

Als Elon Musk im Sommer auf Twitter Überlegungen kundtat, er wolle Tesla von der Börse nehmen, sorgte das für Aufregung an den Finanzmärkten. Dann folgte der Rückzug vom Rückzug. Nun ermittelt die US-Justiz.

BMW, Daimler und VW EU-Kommission verschärft Kartell-Ermittlungen gegen Autobauer

Die EU-Kommission erhöht den Druck auf BMW, Daimler und VW. Ermittlungen sollen klären, ob sie illegale Absprachen bei der Entwicklung und Einführung von Systemen zur Emissions-Verringerung getroffen haben.
Seite 1 von 10
Seite 1 von 10