WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Bundestagswahl 2021 Bis wann haben die Wahllokale geöffnet?

Bis wann sind die Wahllokale geöffnet? Quelle: imago images

Bei der Bundestagswahl 2021 wird entschieden, welche Parteien die neue Bundesregierung stellen. Doch bis wann haben Wahllokale überhaupt geöffnet? Weitere Fragen und Antworten in der Übersicht.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:

Rot-rot-grün, Jamaika-Koalition oder erneut GroKo? Wer in den Bundestag einzieht und die neue Bundesregierung bilden könnte, wird am Sonntag bei der Bundestagswahl entschieden. Wir zeigen bis wann Sie wählen dürfen, bis wann die Wahlunterlagen per Brief geschickt werden können und ab wann erste Prognosen, Hochrechnungen und Ergebnisse zu erwarten sind.

Wann findet die Bundestagswahl 2021 statt?

Die Bundestagswahl 2021 findet am 26. September 2021 statt. Dann wird der 20. Deutsche Bundestag gewählt. Die Wahl kann entweder im Wahllokal oder als Briefwahl erfolgen, eine Möglichkeit zur Online-Wahl gibt es nicht.

Bis zu welcher Uhrzeit haben die Wahllokale in Deutschland geöffnet?

Die Wahl beginnt am Sonntag, 26. September 2021, um 8 Uhr. Dann haben die Wahllokale in ganz Deutschland bis 18 Uhr geöffnet. Somit haben Sie für das Wählen und die persönliche Stimmabgabe im Wahllokal zehn Stunden Zeit. Die Adresse Ihres Wahllokals können Sie den Wahlunterlagen entnehmen. Die Stimmabgabe ist nur in diesem Wahllokal möglich.

Haben Sie allerdings eine Briefwahl beantragt, so können Sie mit dem beigefügten Wahlschein auch in jedem Wahllokal Ihres Wahlkreises wählen gehen.

Mehr zum Thema Bundestagswahl 2021: 

Bis wann kann ich per Briefwahl wählen?

Ohne einen Antrag zur Briefwahl können Sie im Vorfeld zur Bundestagswahl 2021 entweder persönlich oder schriftlich (beispielsweise per E-Mail, Brief oder auf der Internetseite ihrer Gemeinde) stellen. Die Wahlunterlagen haben zudem meistens einen QR-Code, mit dem Sie die Unterlagen zur Briefwahl mit dem Handy beantragen können.

Normalerweise sollte der Antrag zur Briefwahl so früh wie möglich gestellt werden, damit die Stimmabgabe rechtzeitig möglich ist. 

Noch bis morgen, 24. September 2021, 18:00 Uhr ist die Beantragung der Briefwahlunterlagen möglich. Danach müssen die Wahlunterlagen persönlich abgeholt werden.

Der Wahlbrief muss im Anschluss spätestens bis zum Wahlsonntag um 18:00 Uhr bei der auf dem Umschlag angegebenen Anschrift vorliegen. Die Sendung per Post sollte spätestens am Freitag, 24. September 2021 erfolgen. 

Wann sind erste Prognosen und Hochrechnungen zur Bundestagswahl zu erwarten?

Unmittelbar nach Schließung der Wahllokale am Sonntag, 18 Uhr, werden bereits die ersten Prognosen veröffentlicht. Dabei handelt es sich aber noch nicht um die endgültigen Ergebnisse, sondern um Nachwahlbefragungen am Wahltag. Danach folgen gegen 18.15 Uhr die ersten Hochrechnungen, die mit jeder ausgezählten Stimme präziser werden. 

Wann steht das Ergebnis der Bundestagswahl 2021 fest?

Das vorläufige Ergebnis wird vom Bundeswahlleiter bekannt gegeben. Dies kann in der Nacht von Sonntag auf Montag oder Montagmorgen erfolgen.

Das amtliche Endergebnis wird voraussichtlich erst einige Tage oder Wochen nach dem Wahlsonntag feststehen.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%