WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Liveblog zur Koalitionsverhandlung Unionspolitiker warten Einigung am Morgen

Union und SPD ringen immer noch um den Abschluss eines Koalitionsvertrags. Die Entwicklungen im Überblick.

Die Koalitionsverhandlungen von Union und SPD gehen weiter. Quelle: dpa

+++ FDP: GroKo-Parteien fehlen Antworten auf große Fragen der Zeit +++

Die FDP hat Union und SPD wegen der bisher bekannt gewordenen Ergebnisse ihrer Koalitionsverhandlungen scharf kritisiert. „Da gibt es keinen verbindenden Gedanken und keine langfristige Strategie, wie man Deutschland in einer Zeit des Wandels voranbringen will“, sagte der Parlamentarische Geschäftsführer der FDP-Bundestagsfraktion, Marco Buschmann, der „Passauer Neuen Presse“ (Mittwoch). „Das sei das größte Problem der Koalitionsverhandlungen. „Wir erleben die defensivste Startvorbereitung einer Bundesregierung, die es je gab. Diese 180 Seiten sind kein Koalitionsvertrag, sondern eine Misstrauensbekundung. Das ist der kleinste gemeinsame Nenner und kein großer Wurf. Es fehlen die Antworten auf die großen Fragen der Zeit.“

+++ Einigung am Morgen erwartet +++

Mehrere Unionspolitiker rechnen zwar mit einer Einigung mit der SPD – aber erst am Morgen. In Verhandlungskreisen wurde damit gerechnet, dass sich die Gespräche zwischen den Parteispitzen von CDU, CSU und SPD noch bis sieben oder acht Uhr hinziehen können.

+++ Nächtliche Verhandlungen +++

Auch nach gut 20 Stunden zähen Ringens auf der Zielgeraden hat sich am Mittwochmorgen noch kein Durchbruch bei den Koalitionsverhandlungen von Union und SPD abgezeichnet. Um 01.41 Uhr trat die 15er-Spitzenrunde aus CDU, CSU und SPD erneut zusammen. Im Berliner Konrad-Adenauer-Haus herrschte indes ein Kommen und Gehen: SPD-Vize Thorsten Schäfer-Gümbel und andere erreichten das Gebäude mitten in der Nacht, Unionspolitiker wie Gerd Müller oder Barbara Stamm verließen die CDU-Zentrale und blieben auf Abruf.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%