WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Ärzte ohne Grenzen

Ärzte ohne Grenzen (Médecins Sans Frontières) ist eine Organisation für medizinische Nothilfe. Im Rahmen von Hilfsprojekten werden Ärzte und Pflegekräfte rekrutiert und in Krisengebieten eingesetzt.

Mehr anzeigen

Wirtschaft von oben #38 – Aralsee Wie der Aralsee zur menschengemachten Katastrophe wurde

Einst war der Aralsee der viertgrößte See der Erde. Exklusive Satellitenbilder zeigen, wie der Mensch ihn zu über 80 Prozent austrocknete – mit desaströsen Folgen für Umwelt und Wirtschaft.
von Mareike Müller

Riedls Dax-Radar Warum die Aktienmärkte kaum unter Corona leiden

Immer mehr Unternehmen spüren die Folgen des Coronavirus. Doch die Aktienmärkte schlagen sich gut – dank der Notenbanken, die den Zins niedrig halten. Bei langfristigen Renditen sind sogar neue Tiefststände möglich.
von Anton Riedl

Flüchtlinge Hunderte Migranten fliehen täglich aus der Türkei nach Griechenland

In der Ägäis setzen immer mehr Migranten aus der Türkei zu den griechischen Inseln über. Die Bundesregierung äußert Besorgnis.

Malaria Der Jäger des Parasiten

Premium
Stuttgarter Erfinder haben ein Mikroskop entwickelt, mit dem sich Malaria preiswert diagnostizieren lässt. Es könnte ein entscheidender Schritt zur Ausrottung der Krankheit sein.
von Thomas Stölzel

Italiens Süden vor der Wahl Die Abgehängten von Kalabrien

Wenn Italien Anfang März wählt, entscheidet vor allem der arme Süden über eine neue Regierung. Aber in Regionen wie Kalabrien dominiert der Frust. Mafia, Migranten und Arbeitslosigkeit treiben die Menschen davon.

Spendenwirtschaft Wie digitale Anbieter Wohltäter locken

Smartphone statt Überweisung? Gemeinnützige Organisationen sammeln ihr Geld noch weitgehend analog ein. Unternehmen wie GoFundMe wollen das ändern.
von Michael Kroker

Duzen im Job Für dich immer noch Sie!

"Hey Chef!" Scheinbar duzt heute jeder jeden. Dabei wird vergessen, dass Siezen die Arbeit erleichtert – nicht nur für Führungskräfte.
von Jenny Niederstadt

Jemen Selbstmordattentäter tötet mindestens 45 Menschen

Eigentlich wollten die Soldaten in der Grenzregion gegen Rebellen kämpfen. Ein Anschlag in Aden vereitelt diesen Plan - zumindest für 45 von ihnen, die bei der Detonation einer Autobombe ums Leben kommen.

Flüchtlingspakt Merkel gerät wegen Türkei-Deal unter Druck

Der Streit zwischen der EU mit der Türkei eskaliert. Eine Visumfreiheit für Türken soll es nur geben, wenn Ankara seine Anti-Terror-Gesetze entschärft. Der Türkei-Besuch von Kanzlerin Merkel dürfte ungemütlich werden.

Weltwirtschaft Ziemlich böse Freunde

Premium
Ob Angela Merkel in der Türkei oder Sigmar Gabriel in Ägypten: Wo Politik und Industrie mit autoritären Regimen handeln, ernten sie Empörung. Doch: Wandel erfolgt nicht durch Boykott, sondern durch Handel.
Seite 1 von 5
Seite 1 von 5
WirtschaftsWoche

Nr. 22 vom 22.05.2020

Schöne neue Bürowelt

Küchentisch statt Großraum, Video statt Flieger: Corona verändert das künftige Arbeitsleben radikal. Das hat überraschende Folgen – nicht nur für die Produktivität.

Folgen Sie uns