WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Deutsche Umwelthilfe

Die Deutsche Umwelthilfe setzt sich unter anderem für den Klimaschutz, die Erhaltung der biologischen Vielfalt, erneuerbare Energieversorgung und nachhaltige Mobilität ein.

Mehr anzeigen

Deutsche Umwelthilfe Toyota beendet Zusammenarbeit mit DUH

Die Deutsche Umwelthilfe und Toyota beenden ihre Zusammenarbeit. Nach Auslaufen eines gemeinsamen Projektes fließe laut dem japanischen Autobauer ab 2019 kein Geld mehr an die Verbraucherschutzorganisation.

Freytags-Frage Wo ist die Vernunft in der Diesel-Affäre?

Nahezu ohne Ausnahme geben die Akteure im Diesel-Abgasskandal eine schlechte Figur ab, Deutschland macht sich international lächerlich. Aber es gibt vereinzelt noch Vernunft – und auch eine vernünftige Lösung.
Kolumne von Andreas Freytag

Vergleich erstmals möglich Darmstadt wendet Diesel-Fahrverbot mit „Green City Plan“ vorerst ab

Kein Diesel-Fahrverbot, sondern Vergleichsverhandlungen: Nach einer langen Verhandlung fordert das Verwaltungsgericht die Suche nach einer außergerichtlichen Lösung. Darmstadts Maßnahmenkatalog machte das möglich.

Merkel im Bundestag „Deutsches Interesse heißt, immer auch die Anderen mitzudenken“

Die Bundeskanzlerin verteidigt in der Generaldebatte den UN-Migrationspakt mit einem Generalplädoyer für den Multilateralismus. Konkrete Wirtschaftsfragen streifte sie nur – im Gegensatz zur Opposition.

Bundestagsdebatte über Diesel Scheuer und Schulze ermahnen Kommunen und Autobauer

Die Diesel-Krise war auch in der Haushaltdebatte Thema. Verkehrsminister Scheuer und Umweltministerin Schulze fordern mehr Engagement von der Autobranche. Auch die Kommunen sollen mehr Verantwortung übernehmen.

Diesel Fahrverbote kommen auch für A40 und Essen

Paukenschlag des Verwaltungsgerichts Gelsenkirchen. Es verhängt ein großflächiges Diesel-Fahrverbot für Essen – und bezieht auch den Ruhrschnellweg mit ein.

Kabinett beschließt neuen Stickoxid-Richtwert So will der Bund Diesel-Fahrverbote vermeiden

Um weitere Fahrverbote für Dieselautos zu verhindern, hat das Bundeskabinett einen höheren Stickoxid-Richtwert beschlossen. Die Deutsche Umwelthilfe kritisiert die Bundesregierung dafür.

Austrittsverhandlungen EU lehnt Mays jüngsten Brexit-Vorschlag offenbar ab

Großbritanniens Premierministerin Theresa May steckt bei den Brexit-Verhandlungen fest. Nun hat die EU ihren jüngsten Vorschlag einem Medienbericht zufolge zurückgewiesen.

Gericht entscheidet Köln und Bonn müssen Fahrverbote einführen

Das Kölner Verwaltungsgericht hat entschieden, dass Köln und Bonn Fahrverbote für ältere Diesel-Fahrzeuge einführen müssen. Selbst das Datum steht schon fest. Das Land NRW will in Berufung gehen.

Letzter Vorhang für den Diesel Autobauer drücken Ladenhüter in den Markt

Premium
Mit aller Kraft versuchen deutsche Autohersteller, die Dieselkrise in ein Absatzprogramm umzuformen. Der Versuch dürfte scheitern – weil gerade die treuesten Kunden den Herstellern nicht länger glauben.
von Andreas Macho, Martin Seiwert und Volker ter Haseborg
Seite 1 von 6
Seite 1 von 6
WirtschaftsWoche

Nr. 51 vom 07.12.2018

Der Fall Nestlé

Zu süß, zu fett, zu böse? Wie der größte Lebensmittelhersteller der Welt mit Investoren, Kunden und Politikern um sein Geschäftsmodell ringt.

Folgen Sie uns