WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Deutsche Umwelthilfe

Die Deutsche Umwelthilfe setzt sich unter anderem für den Klimaschutz, die Erhaltung der biologischen Vielfalt, erneuerbare Energieversorgung und nachhaltige Mobilität ein.

Mehr anzeigen

Stickstoffdioxid-Belastung Wiesbaden kann Diesel-Fahrverbote abwenden

In vielen hessischen Städten ist die Belastung mit Stickoxiden höher als erlaubt. In der Landeshauptstadt ist der Wert zuletzt leicht zurückgegangen. Die Bemühungen der Stadt Wiesbaden wurden nun vor Gericht honoriert.

NGOs im Fokus „Man versucht uns einzuschüchtern“

Der Aufstieg der NGOs hat damit zu tun, dass sich Politik und Industrie von den Menschen entfernen, sagt Christian Bussau von Greenpeace. Allerdings werde die Gemeinnützigkeit der NGOs immer wieder infrage gestellt.
von Volker ter Haseborg

Faktencheck Wie seriös ist die Deutsche Umwelthilfe?

Die Deutsche Umwelthilfe setzt sich für Fahrverbote ein. Nicht nur deshalb ist sie umstritten, NRW-Ministerpräsident Armin Laschet nennt sie gar einen „klassischen Abmahnverein“. Was stimmt wirklich?
von Martin Seiwert

Greenpeace, Umwelthilfe und Co. Gegenwind für die NGOs

Premium
Organisationen wie die Deutsche Umwelthilfe oder Greenpeace sind zu mächtigen Gegenspielern von Politik und Industrie geworden. Nun startet der Gegenangriff. Es geht um Geld – und die Deutungshoheit über das Gute.
von Volker ter Haseborg, Christian Ramthun und Martin Seiwert

Prometheus-Institut gegen NGOs „Pegida-Rhetorik – nur von der anderen Seite“

Premium
NGOs, das sind die Guten? Von wegen, sagt Clemens Schneider vom Prometheus-Institut. Seine Organisation startet jetzt eine Art NGO-Watch im Internet, um auf Propaganda und dubiose Finanzströme hinzuweisen.
Interview von Volker ter Haseborg

Stickoxid-Grenzwert In vielen Städten ist die Luft weiter zu schlecht

Es betrifft Millionen Diesel-Besitzer und Anwohner vor allem in den Innenstädten: Wird die Luft in stark belasteten Städten sauberer? Daran entscheiden sich auch Fahrverbote. Nun gibt es frische Daten.

Freytags Frage Was tun gegen die Spaltung der Gesellschaft?

Moralische Empörung und Ausgrenzung Andersdenkender beherrschen den öffentlichen Diskurs. Der Bundespräsident hat Recht: Wir müssen einander zuhören und sachbezogen über die Lösung von Problemen streiten.
Kolumne von Andreas Freytag

Es wird ernst In welchen Städten 2019 Diesel-Fahrverbote drohen

Viele Dieselbesitzer blicken sorgenvoll auf die nicht enden wollende Flut von Schlagzeilen zu Fahrverboten. Diese werden immer wahrscheinlicher. Ein Überblick nach Städten.

Freytags-Frage Wie steht Deutschland am Jahresende 2018 da?

Die Inflation ist niedrig, die Beschäftigung hoch – dennoch wächst die soziale Ungleichheit. Wie geht es Deutschland, was sind die größten Herausforderungen im neuen Jahr? Acht drängende Aufgaben für die Bundesregierung.
Kolumne von Andreas Freytag

Feinstaubbelastung Umwelthilfe will Feuerwerk-Stopp in Innenstädten

Zum Jahreswechsel werden durch Silvester-Feuerwerk jährlich 5000 Tonnen Feinstaub freigesetzt. Die Deutsche Umwelthilfe warnt vor der hohen Belastung – und regt nun ein Verbot für die Innenstädte an.
Seite 1 von 6
Seite 1 von 6
WirtschaftsWoche

Nr. 09 vom 22.02.2019

Das Protokoll einer Selbstzerstörung

Wie Europas größter Automobilclub vor die Wand gefahren wird – ein Jahr hinter den Kulissen des ADAC.

Folgen Sie uns