WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Deutsche Umwelthilfe

Die Deutsche Umwelthilfe setzt sich unter anderem für den Klimaschutz, die Erhaltung der biologischen Vielfalt, erneuerbare Energieversorgung und nachhaltige Mobilität ein.

Mehr anzeigen

Kompostierbare Kunststoffe „Bioplastik-Kompostierung ist sinnlose Zerstörung von Rohstoffen“

Premium
Kompostierbare Kunststoffe gelten als Heilmittel für die von Plastikmüll verseuchten Ozeane. Doch das neue Bioplastik hält nicht, was es verspricht. Im Gegenteil: für die Herstellung könnten Wälder gerodet werden.
von Jacqueline Goebel

DUH-Chef Resch „Wunderbares Beispiel für Raubtier-Lobbyismus“

Premium
VW-Chef Diess hat die große E-Auto-Revolution verkündet und gibt sich neuerdings als Klimaschützer. Jürgen Resch, Chef der Deutschen Umwelthilfe, glaubt ihm kein Wort.
Interview von Martin Seiwert

Euro 4 und älter Diesel-Fahrverbote in Stuttgart, Mainz und Köln wehren sich

Nach Stuttgart-Besuchern müssen nun auch die Stuttgarter selbst Diesel-Fahrverbote einhalten. In Mainz und Köln dagegen wehrt man Verbote weiter erfolgreich ab - zumindest vorerst.

Umwelthilfe-Chef gegen Gelbwesten-Protestler „Die Fahrverbote, für die Sie kämpfen, treffen die Bürger“

Premium
Deutsche-Umwelthilfe-Chef Jürgen Resch kämpft für saubere Luft, Gelbwesten-Protestler Ioannis Sakkaros gegen Dieselfahrverbote. Ein Streitgespräch.
von Martin Seiwert

DUH-Klage Gericht verlangt Diesel-Fahrverbote in Reutlingen

Der Verwaltungsgerichtshof Baden-Württemberg hat der Stadt Reutlingen Diesel-Fahrverbote auferlegt und damit einer Klage der Deutscher Umwelthilfe (DUH) stattgegeben.

Protestbewegungen Auch Rabatz braucht ein paar Regeln

Premium
Umweltgruppen und Kapitalismuskritiker stützen die Demokratie. Aber an ihren Taten und deutschen Gesetzen müssen sie sich schon messen lassen.
Kommentar von Cordula Tutt

Stickstoffdioxid-Belastung Wiesbaden kann Diesel-Fahrverbote abwenden

In vielen hessischen Städten ist die Belastung mit Stickoxiden höher als erlaubt. In der Landeshauptstadt ist der Wert zuletzt leicht zurückgegangen. Die Bemühungen der Stadt Wiesbaden wurden nun vor Gericht honoriert.

NGOs im Fokus „Man versucht uns einzuschüchtern“

Der Aufstieg der NGOs hat damit zu tun, dass sich Politik und Industrie von den Menschen entfernen, sagt Christian Bussau von Greenpeace. Allerdings werde die Gemeinnützigkeit der NGOs immer wieder infrage gestellt.
von Volker ter Haseborg

Faktencheck Wie seriös ist die Deutsche Umwelthilfe?

Die Deutsche Umwelthilfe setzt sich für Fahrverbote ein. Nicht nur deshalb ist sie umstritten, NRW-Ministerpräsident Armin Laschet nennt sie gar einen „klassischen Abmahnverein“. Was stimmt wirklich?
von Martin Seiwert

Greenpeace, Umwelthilfe und Co. Gegenwind für die NGOs

Premium
Organisationen wie die Deutsche Umwelthilfe oder Greenpeace sind zu mächtigen Gegenspielern von Politik und Industrie geworden. Nun startet der Gegenangriff. Es geht um Geld – und die Deutungshoheit über das Gute.
von Volker ter Haseborg, Christian Ramthun und Martin Seiwert
Seite 1 von 6
Seite 1 von 6
WirtschaftsWoche

Nr. 22 vom 24.05.2019

Kann Europa Supermacht?

Wie die EU zwischen den Wirtschaftsblöcken USA und China bestehen kann – und was Rechtspopulisten und eine dänische Spitzenpolitikerin damit zu tun haben.

Folgen Sie uns