WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Konjunktur

Aufschwung oder Abschwung, Wachstum oder Stillstand: Hier finden Sie Studien, Prognosen und Hintergründe zur Konjunktur in Deutschland und weltweit.

Mehr anzeigen

Brexit-Chaos Deutsche Wirtschaft: „No Deal bringt Handel zum Erliegen“

Die Zeit drängt. In rund zehn Wochen will Großbritannien die EU verlassen. Doch das Brexit-Abkommen der Regierung ist im britischen Parlament durchgefallen. Die Sorgen der deutschen Wirtschaft wachsen.

Neuzulassungszahlen Europäischer Automarkt setzt Sinkflug fort

Die Nachfrage nach Pkw ist in der EU weiter rückläufig. Im Dezember sanken die Zulassungszahlen zum vierten Mal in Folge.

Türkei & USA Die rätselhafte Kumpanei zwischen Erdoğan und Trump

Premium
Trotz Reibereien scheinen sich US-Präsident Donald Trump und der türkische Staatschef Recep Tayyip Erdoğan bestens zu verstehen – obwohl das Machtverhältnis alles andere als ausgewogen ist.
von Philipp Mattheis

Handelskonflikte und Auto-Probleme „Die Wachstumsdynamik hat enttäuscht“

Europas größte Volkswirtschaft wächst das neunte Jahr in Folge. Handelskonflikte und Probleme der Autoindustrie hinterlassen 2018 allerdings Schrammen.

Neuer Übernachtungsrekord Deutschland-Tourismus boomt

2018 steigt die die Zahl der Übernachtungen zum neunten Mal in Folge. Vor allem die Zahl der Städtereisen und der Geschäftsverkehr ziehen an. Und auch 2019 erwartet die Branche gute Zahlen.

Massive Lockerung China verdoppelt Grenze für ausländische Investitionen

China hat die Vorgaben für Investitionen ausländischer Konzerne in den Finanzsektor weiter gelockert. Ausländische Investoren dürften jetzt insgesamt bis zu 300 Milliarden Dollar investieren.

„Große Spielräume“ DIHK fordert Senkung der Unternehmens-Steuern

Der Deutsche Industrie- und Handelskammertag hat eigenen Angaben zufolge eine Reihe finanzierbarer Vorschläge vorgelegt, mit denen in Deutschland Investitionsbremsen gelöst werden könnten. Einer davon: geringere Steuern.

Handelskrieg Chinas Exporte sanken 2018 so stark wie zwei Jahre nicht

Für Ökonomen kam die Nachricht mehr als unerwartet: Die chinesischen Exporte sind im Dezember deutlich geschrumpft. Gerechnet hatten die Experten mit einem Wachstum. Der entscheidende Grund dafür liegt im Handelsstreit.

Innovationsförderung Subventionen senden falsche Signale

Premium
Vorsicht, Falle: Die von der Bundesregierung geplante Subvention der Batteriezellenproduktion ist ein völlig falsches Signal. Ein gutes Innovationsklima entsteht anders: Unternehmer müssen zu Entdeckern werden.
Gastbeitrag von Christoph Schmidt

Türkei Erdoğans groteskes Wirtschaftsdenken

Die Inflationsrate in der Türkei lag 2018 bei 15 Prozent. Trotzdem wettert Präsident Recep Tayyip Erdoğan noch immer gegen höhere Leitzinsen. Was steckt hinter seinen Attacken?
von Philipp Mattheis
Seite 2 von 2
Seite 2 von 2
WirtschaftsWoche

Nr. 04 vom 18.01.2019

Das Ende des Jahrhundertbooms

Die fetten Konjunkturjahre sind vorbei. Worauf sich Unternehmen, Arbeitnehmer und Anleger jetzt einstellen müssen.

Folgen Sie uns