WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen
Themenschwerpunkt

NABU

Der Naturschutzbund Deutschland e. V. wurde 1899 als „Bund für Vogelschutz“ gegründet und ist der älteste Umweltverband in Deutschland. 40.000 ehrenamtliche NABU-Aktive engagieren sich für den Arten- und Biotopschutz.

Mehr anzeigen

Drogeriemarkt dm tritt auf der Stelle

Zum Start des neuen Geschäftsjahres bleibt bei dm erstmal fast alles beim Alten. Der Händler vertraut auf sein starkes Image und das gute Geschäft. Aber der Konkurrenzdruck wächst und online kann dm auch nicht.
von Dominik Reintjes

Mikroplastik Selbstverpflichtungen bringen wenig

Reinigende Mini-Plastikperlen in Peeling und Zahnpasta sind weitgehend vom Markt verschwunden. Eine Studie sieht das Mikroplastik-Problem dennoch nicht gelöst, vielmehr geraten noch andere Stoffe in den Fokus.

Mehr Geld, weniger Gift Schulze macht Insektenschutz-Vorschläge

Die große Koalition will mehr für den Schutz von Insekten tun - da sind sich alle Minister einig. Kompliziert wird es bei den Details. Die Umweltministerin hat nun Vorschläge vorgelegt. Nicht alle sind begeistert.

Offensive gegen den Abfall Handel kämpft mit Laser-Tattoos und Flat Skin gegen Verpackungsmüll

Rund 220 Kilogramm Verpackungsmüll produzieren die Bundesbürger pro Jahr und Kopf. Doch jetzt plant der Lebensmittelhandel eine Offensive gegen den Abfall. Vorreiter sind ausgerechnet die Discounter.

Urlaub auf Schweröl So schmutzig sind selbst die saubersten Kreuzfahrtschiffe

Die Deutschen lieben Kreuzfahrten. Doch ein Ranking des Naturschutzbundes zeigt: Die Umweltbilanz ist verheerend. Auch die saubersten Schiffe sind bei weitem nicht „grün“ – und nur ein einziges fährt ohne Schweröl.

NABU-Ranking Die „saubersten“ Kreuzfahrtschiffe Europas

Das neue Kreuzfahrt-Ranking des Deutschen Naturschutzbunds zeigt: Nur ein Schiff verzichtet auf den Antrieb mit giftigem Schweröl. Die meisten haben im Bereich Umweltschutz kaum etwas zu bieten.

Offshore-Windräder Lärmarme Fundamente sollen Schweinswale schonen

Beim Bau neuer Windräder auf hoher See entsteht enormer Lärm, wenn man die Fundamente in den Meeresboden rammt. Eine neue Technik könnte dieses Problem lösen, das Schweinswale und andere Meeresbewohner belastet.

Gaspipeline Verfassungsbeschwerde gegen Nord Stream 2 gescheitert

Um den Bau der Ostsee-Gaspipeline Nord Stream 2 zu stoppen, hatte der Naturschutzbund eine Beschwerde beim Bundesverfassungsgericht eingelegt. Die scheiterte nun allerdings.

Vereinfachte Planung Bundesregierung will Straßenbau beschleunigen

Die Planung und Genehmigung von Verkehrsprojekten in Deutschland ist ein langwieriger Prozess. Die Bundesregierung brachte am Mittwoch einen Gesetzentwurf auf den Weg, der den Bau neuer Straßen beschleunigen soll.

NABU will Baustopp Verfassungsbeschwerde gegen Nord Stream 2

Der Bau der Ostseepipeline Nord Stream 2 ist von Anfang an umstritten gewesen. Nun droht dem Projekt, das bereits in Bau ist, eine Verfassungsbeschwerde. Auch aus Estland kommen Einwände gegen die Gaspipeline.
Seite 1 von 3
Seite 1 von 3
WirtschaftsWoche

Nr. 43 vom 19.10.2018

Der Profit mit den Pendlern

Wie die Mobilitätsindustrie aus dem Arbeitsweg ein Geschäftsmodell macht.

Folgen Sie uns