WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen
Themenschwerpunkt

PDVSA

Die Petróleos de Venezuela S.A. (PDVSA) ist eine Erdölgesellschaft in Caracas in Venezuela, die 1976 im Zuge der Verstaatlichung der Erdölindustrie des Landes gegründet wurde. Das Unternehmen hat rund 140.000 Mitarbeiter und ist der größte Exporteur Venezuelas.


Mehr anzeigen

Geldwäsche-Vorwurf US-Gericht verurteilt Ex-Bär-Banker zu zehn Jahren Haft

Ein Ex-Banker von Julius Bär muss wohl für zehn Jahre ins Gefängnis. Er soll einem venezolanischen Ölkonzern geholfen haben, Gelder zu veruntreuen.

Mutmaßliche Korruptionsfälle Credit Suisse bekommt Aufpasser wegen Geldwäsche-Skandalen

Die Bankenaufsicht der Schweiz hat den Umgang der Credit Suisse mit der Geldwäschebekämpfung gerügt. Nun soll ein unabhängiger Aufseher die Umsetzung von entsprechenden Maßnahmen bei der Bank überwachen.

Erste staatliche Kryptowährung „Superman“-Kryptowährung Petro wird zum Superflop

Die neue venezolanische Kryptowährung „Petro“ sollte die Wirtschaft des Landes stabilisieren – allerdings ist die digitale Währung nicht auffindbar.

Julius Bär Ex-Manager von Julius Bär räumt Geldwäsche ein

Ein ehemaliger Manager der Schweizer Bank Julius Bär gibt zu, an einem milliardenschweren Geldwäscheskandal beteiligt gewesen zu sein.

Wirtschaftskrise Bald nicht mehr billiger als Wasser - Venezuela erhöht Benzinpreise kräftig

Bisher war in Venezuela Benzin fast kostenlos - ganz im Gegensatz zu Reis. Aber damit ist jetzt Schluss. Die Maduro-Regierung hebt die Preise kräftig an.

Geldwäsche-Skandal Ehemaliger Julius-Bär-Banker in Miami verhaftet

Der Ex-Manager war für die Bank in Panama tätig. Er soll an einem Geldwäscherei-Ring um die Ölfirma PDVSA beteiligt sein.

Sinkende Produktion China schiebt Venezuelas Ölförderung mit Milliardenkredit an

Im erdölreichsten Land der Welt leidet die Förderung unter Misswirtschaft. China möchte das beheben – und überweist Milliarden nach Caracas.

Kommentar Fake-Sieg bei Venezuelas Präsidentenwahl

Venezuelas Wahlen sind trotz des nun verkündeten Siegs ein Fiasko für Maduro. Zu offensichtlich hat der Diktator manipuliert. Trotzdem könnte er sich länger an der Macht halten.
von Alexander Busch

Venezuela „Gewinnen oder sterben“ – Präsident Maduro vor seiner Schicksalswahl

Am Sonntag will Nicolás Maduro sich im Amt bestätigen lassen. Sein Sieg schien sicher – doch jetzt führt ein Oppositionskandidat in den Umfragen.
von Alexander Busch

Pfändung auf Curacao US-Konzern übernimmt Vermögen von venezolanischem Ölgiganten PDVSA

Der venezolanische Ölkonzern PDSVA verliert Teile seines Auslandsvermögens an den US-Konzern ConocoPhillips. Die Maßnahme ist Teil eines Schiedsspruchs.
Seite 1 von 3
Seite 1 von 3
WirtschaftsWoche

Nr. 51 vom 07.12.2018

Der Fall Nestlé

Zu süß, zu fett, zu böse? Wie der größte Lebensmittelhersteller der Welt mit Investoren, Kunden und Politikern um sein Geschäftsmodell ringt.

Folgen Sie uns