WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Saarland

Das Saarland ist das kleinste der deutschen Bundesländer. Landeshauptstadt und gleichzeitig größte Stadt ist Saarbrücken.

Mehr anzeigen

Werner knallhart Standortnachteil Regionalstolz: Von wegen Deutsche Einheit

Viele Einheimische grenzen andere Deutsche aus und nennen es Regionalstolz. Mal ist das lustig und harmlos, mal einfach nur feindselig. Ein echter Standortnachteil. Aber Zugezogene können selbstbewusst kontern.
von Marcus Werner

Digitalisierung der Arbeit In diesen Regionen drohen Jobverluste

Die Veränderung der Arbeitswelt durch die Digitalisierung trifft bestimmte Branchen sehr viel härter als andere. Bundesländer mit hohem Industrie-Anteil haben besonderen Anpassungsbedarf.

Verbraucher-Ranking Diesen Marken vertrauen die Deutschen

Unser Verbraucherranking zeigt, dass gesellschaftliche Verantwortung und Profit nicht im Widerspruch stehen müssen. Und dass selbst kleine Skandale einen guten Ruf nicht erschüttern können.
von Mario Brück und Christian Schlesiger

Prognos-Studie Die Ungleichheit in Deutschland wird zunehmen

Nicht nur das Wohlstandsgefälle von Ost nach West, sondern auch das von Nord nach Süd wird in einigen Jahren wieder zunehmen. Das ist ein Ergebnis des Prognos-Deutschland-Reports.

Konjunkturboom Öffentliche Schulden sinken im ersten Halbjahr weiter

Die Summe ist noch immer gigantisch - schrumpft aber weiter. Bund, Länder und Kommunen sind nicht mehr so hoch verschuldet wie noch vor einem Jahr.

Container und Logistik Bahn eröffnet Frachtstrecke bis zur spanischen Grenze

Die Deutsche Bahn hat eine Frachtstrecke vom Saarland bis ins südfranzösischen Perpignan nahe der spanischen Grenze eröffnet.

Herausforderungen des digitalen Zeitalters Wie ich die Zukunft suchte – und fand

Premium
Ist Deutschland gewappnet für die Herausforderungen des digitalen Zeitalters? Mit dieser Frage im Gepäck bin ich durch die Republik gereist. Meine Antwort: Wir haben allen Grund, mehr Optimismus zu wagen.
Gastbeitrag von Sigmar Gabriel

Abschied vom Steinkohlebergbau Der Bergbau geht, die Kumpels sollen bleiben

Im Düsseldorfer Landtag begehen Nordrhein-Westfalen und das Saarland das Ende der Epoche des Steinkohlebergbaus. Doch auch hier kommen die Redner rasch auf das aktuelle Thema Nummer Eins: gesellschaftlichen Zusammenhalt.
von Ferdinand Knauß

Landwirte Dürrehilfen gehen nur an kleine und mittlere Unternehmen

Von den 340 Millionen Euro schweren Dürrehilfen sollen nur Unternehmen mit maximal 250 Beschäftigten und höchstens 50 Millionen Euro Jahresumsatz profitieren. Darauf haben sich Bund und Länder geeinigt.

Postengeschacher statt Zukunftsvision Wie Frankreich Deutschland in Europa abhängt

Premium
Vor dem Treffen von Merkel und Macron ist klar: Frankreich verfolgt eine klare Strategie – Deutschland hat keinen Plan. Im europäischen Machtkampf um Personal und Inhalte gerät die Bundesregierung ins Hintertreffen.
von Sven Böll, Karin Finkenzeller, Elisabeth Niejahr und Silke Wettach
Seite 1 von 6
Seite 1 von 6
WirtschaftsWoche

Nr. 42 vom 12.10.2018

Angriff auf Mister Amazon

Chinesische Techgiganten und europäische Wettbewerbshüter wollen den Siegeszug von Internetkönig Jeff Bezos stoppen.

Folgen Sie uns