WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Silber

Der Silbermarkt entsteht an Rohstoffbörsen und ist deutlich kleiner als der Markt der großen Schwester Gold. Dennoch scheint Silber zunehmend die Aufmerksamkeit von Anlegern zu erregen, denn das Edelmetall ist eine vergleichbar sichere Option und bietet auf lange Sicht gute Chancen, ob mit physischem Silber oder mit den Aktien von Silberproduzenten.

Mehr anzeigen

Edelmetall Goldpreis fällt unter 1800 US-Dollar

Im Tiefpunkt wurden 1774 Dollar markiert, der niedrigste Stand seit Juli dieses Jahres. Gründe sind die Aussicht auf den Corona-Impfstoff und die US-Wahl.

Edelmetalle Goldpreis nähert sich 2000 Dollar, Silber auf dem höchsten Stand seit 2011

Gold hat seit Jahresbeginn rund 30 Prozent an Wert gewonnen, Silber sogar 45 Prozent. Einen großen Anteil an dieser Entwicklung hat der schwache US-Dollar.

Glänzende Aussichten für Edelmetalle Warum jetzt mehr für Silber als für Gold spricht

Silber ist gefragt, besonders bei Anlageprofis. Obwohl der Silberpreis stark schwankt, sehen sie nach langer Durststrecke wieder zunehmend Chancen. Was jetzt für Silber spricht.
von Andreas Toller

Rohstoffexperte Eugen Weinberg „Gold steigt 2019 über 1300 Dollar“

Eugen Weinberg, Rohstoffexperte der Commerzbank, erwartet einen Goldpreis von über 1300 Dollar. Weil die Saudis die Produktion drosseln, werde auch Öl teurer werden.
Interview von Martin Gerth

Deutschland-Premiere Der silberne Krügerrand lohnt sich nicht

Die berühmteste Goldmünze der Welt gibt es jetzt auch in Silber. Der Marketing-Gag ist gelungen – doch Anleger brauchen den neuen Taler nicht.
von Mark Fehr

EU-Gerichtsurteil Red Bull kann Blau-Silber nicht als Farbmarke schützen

Das EU-Gericht widerspricht Red Bull – der Getränkehersteller wollte seine Farbkombination aus blau-silber schützen lassn. Doch das Gericht befand: Die Angabe der Farbmarke sei zu unpräzise.

Spekulationen auf straffere Geldpolitik Goldpreis gerät zusehends unter Druck

Der Preis für Gold sinkt immer weiter – am Montag um mehr als ein Prozent. Auslöser sind vor allem Spekulationen auf eine absehbar straffere Geldpolitik in mehreren Ländern und Regionen.

Gold und Silber „Kursfeuerwerk bei den Edelmetallpreisen“

Der Goldpreis hat sich kräftig erholt, der Silberpreis nach Berg- und Talfahrt ebenfalls berappelt. Alles super also? Nein, meinen Experten: Es geht erst nochmal runter, bevor Gold und Silber wieder strahlen können.
von Andreas Toller

Argor Heraeus übernimmt Edelmetallverarbeiter komplett

Heraeus erweitert sein Edelmetall-Geschäft: Der deutsche Konzern übernimmt den Schweizer Gold- und Silber-Verarbeiter Argor-Heraeus nun komplett. Der Wert des Unternehmens wird auf eine Milliarde Franken geschätzt.

Manipulation des Silberpreises Weitere Banken unter Verdacht

Aus bislang geheimen Dokumenten soll hervorgehen, dass weitere Banken bei den Manipulationen des Silberpreises involviert waren. Neben der Deutschen Bank könnten auch UBS, Bank of Nova Scotia und HSBC betroffen sein.
Seite 2 von 2
Seite 2 von 2
WirtschaftsWoche

Nr. 05 vom 28.01.2022

Chinaalarm bei Volkswagen

Im wichtigsten Absatzmarkt verliert VW Marktanteile – weil chinesische Autobauer der deutschen Konkurrenz immer öfter technologisch überlegen sind.

Folgen Sie uns