WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Andreas Freytag Kolumnist

Andreas Freytag ist Professor für Wirtschaftspolitik an der Friedrich-Schiller-Universität Jena. Neben den Fragen zur deutschen und europäischen Wirtschaftspolitik interessieren ihn außenwirtschaftliche und entwicklungspolitische Themen. Sein Ansatz ist ein ordnungspolitischer und institutionenökonomischer; er ist aktiv in der Public Choice Society. Freytag ist Honorarprofessor an der Universität Stellenbosch und lehrt darüber hinaus regelmäßig an der Technischen Universität Tallinn und der Estonian Business School. Er ist assoziiert mit dem European Centre for International Political Economy in Brüssel und dem South African Institute of International Affairs in Johannesburg, wo er 2008 der Bradlow Fellow war. Freytag studierte Volkswirtschaftslehre in Kiel, promovierte und habilitierte in Köln. Er ist Autor zahlreicher Aufsätze und Bücher, u.a. des mit Juergen B. Donges gemeinsam verfassten Lehrbuchs "Allgemeine Wirtschaftspolitik" (UTB Lucius und Lucius, 3. Aufl. 2009).

Mehr anzeigen
Andreas Freytag - Kolumnist

Freytags-Frage Wie modern ist der Ampel-Koalitionsvertrag wirklich?

SPD, Grüne und FDP versprechen in ihrem Koalitionsvertrag eine Modernisierung. Doch die Mittel zur Erreichung der ambitionierten Ziele scheinen wenig ausgegoren. Die Koalition sollte mehr Marktwirtschaft wagen.
Kolumne von Andreas Freytag

Freytags-Frage Wie sollte das zukünftige Verhältnis zu China aussehen?

Boykotte europäischer Produkte und Einreiseverbote für deutsche China-Kenner: Es wird immer klarer, wie wenig China auf unser Wertesystem Rücksicht nehmen will. Deutschland sollte schärfer und unnachgiebiger agieren.
Kolumne von Andreas Freytag

Freytags-Frage Was kann man von Frederik Willem de Klerk lernen?

Am Donnerstag verstarb Frederik Willem de Klerk, Friedensnobelpreisträger und ehemaliger Präsident Südafrikas. Kann die heutige politische Führung etwas von dem letzten weißen Präsidenten des Landes lernen?
Kolumne von Andreas Freytag

Freytags-Frage Warum ist die Besetzung des Finanzministeriums so wichtig?

Wird künftig ein Vertreter der Gruppe der Makroökonomen oder der Mikroökonomen über Deutschlands Finanzen wachen? Was diese Entscheidung so bedeutungsschwer macht – und was die wichtigsten Herausforderungen sein werden.
Kolumne von Andreas Freytag

Freytags-Frage Kann der Klimagipfel den ersehnten Durchbruch bringen?

Niemand kann von der Nutzung der Atmosphäre als CO2-Senke ausgeschlossen werden – den Schaden haben alle. Mit vier großen Zielen soll der Gipfel in Glasgow den Klimaschutz voranbringen. Doch die Vorzeichen sind schlecht.
Kolumne von Andreas Freytag

Freytags-Frage Kann die Ampel den ersehnten Aufbruch bringen?

Zu Beginn der Koalitionsverhandlungen wird immer offensichtlicher, wie unterschiedlich die Ampel-Parteien ticken. Doch es gibt zu viele drängende Probleme, um sich davon aufhalten zu lassen.
Kolumne von Andreas Freytag

Freytags-Frage Kann die EZB die Inflation überhaupt noch bekämpfen?

Es stellt sich die entscheidende Frage: Besitzt die EZB noch genug Unabhängigkeit, das Inflationsziel über den Druck, marode Staatshaushalte zu finanzieren, zu stellen. Langsam steigen die Zweifel!
Kolumne von Andreas Freytag

Freytags-Frage Wie sieht ein problemorientierter Kabinettzuschnitt aus?

Um ineffiziente Dopplungen zu vermeiden, sollten die künftigen Koalitionäre die inhaltliche Ausgestaltung der Ressorts genauestens durchdenken. Die Ministerien müssen sich viel besser abstimmen.
Kolumne von Andreas Freytag

Freytags-Frage Ist internationaler Handel fair?

Lieferengpässe belasten den Außenhandel. Die Zivilgesellschaft beklagt mangelnde Fairness im internationalen Handel und verweist auf soziale Verwerfungen und Umweltprobleme. Aber damit liegt sie falsch.
Kolumne von Andreas Freytag

Freytags-Frage Was steht am Sonntag auf dem Spiel?

Nur noch wenige Tage und die Bundesrepublik Deutschland hat einen neuen Bundestag. Die Parteien können dabei in zwei Lager aufgeteilt werden: bürgerlich und progressiv. Und die Unterschiede sind so groß wie selten.
Kolumne von Andreas Freytag
Seite 1 von 48
Seite 1 von 48