WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Caroline Criado Perez „Die meisten Dinge in der Welt sind für Männer gemacht“

Premium
Unsere Umwelt ist in vielen Teilen so gestaltet, als gäbe es keine Frauen, sagt Caroline Criado Perez. Warum in Wissenschaft, Wirtschaft und Gesellschaft Entscheidungen vor allem für Männer getroffen werden.
Interview von Jan Guldner

Vierbeinige Kollegen Warum Firmen immer öfter Hunde im Büro erlauben

Der Trend geht zum Bürohund: Unternehmen gewähren ihren Mitarbeitern vermehrt, ihren Vierbeiner mit zur Arbeit zu bringen. Wie wirkt sich das aufs Arbeitsumfeld aus?
von Philipp Frohn

Entzauberte Mythen Die Ohnmacht der Gewohnheit

Premium
Welche Vorsätze wir auch haben, sie scheitern fast alle an der Struktur unseres Hirngewebes. Außer wir schlagen es mit seinen eigenen Mitteln.
Kolumne von Henning Beck

Zeitmanagement Effizienter arbeiten: Welche Apps die Produktivität steigern – und welche nicht

Lange galt das Smartphone als Ablenkung. Nun soll es auch Effizienzcoach sein. Doch was taugen all die Apps, die für produktiveres Arbeiten sorgen sollen?
von Philipp Frohn

Arbeitsteilung in Skandinavien Wenn die Post gleich den Müll mitnimmt

Um Leerfahrten zu vermeiden, arbeiten in immer mehr skandinavischen Städten Lieferservice und Müllabfuhr zusammen. Ausgangspunkt des Projekts war Stockholm, mittlerweile gibt es auch in Norwegen Nachahmer.

Wenig Zeit für die Pause Die Deutschen sind Schreibtisch-Esser

Jeder fünfte Arbeitnehmer in Deutschland verzichtet auf eine Pause oder nimmt sie nur ganz kurz, zeigt eine Umfrage. Fast die Hälfte arbeitet auch beim Essen. Die Genießer sind im Süden der Republik zu finden.

Schlafstörungen „Wir wollen Patienten zu ihrer eigenen Schlaftablette machen“

Schlafstörungen sind eine Volkskrankheit. Rund fünf Millionen Menschen in Deutschland sollen betroffen sein. Experten wie Hans-Günter Weeß kennen dafür etliche mögliche Ursachen und Wege sie zu bekämpfen.

Digitalisierungs-Schlusslicht Deutschland muss mehr Giga wagen

Premium
Ist Deutschland abgehängt? Nein. Wir leben im Hort der Hochtechnologie – aber haben leider die schlechteste PR-Abteilung der Welt. Gestatten: die deutsche Schizophrenie.
Kolumne von Freya Oehle

Volkskrankheit des 21. Jahrhunderts Gegen den Stress der Massen braucht es mehr als Achtsamkeit

Stress macht krank und ist Grund für Hunderte Fehltage von Arbeitnehmern. Trotz allen Geredes über Achtsamkeit nimmt der Stress aber weiter zu. Im neuen Jahrzehnt wird es Zeit für radikalere – und einfachere – Lösungen.
von Nora Schareika

New Work Insights Weihnachten 2019: Digital Detox der Jungen trifft auf Digital Fluency der Alten

Während Enkel und Kinder „Digital Detox“ praktizieren, kommen die über 70-Jährigen so richtig in den digitalen Flow: Noch schnell das Partnerportal checken und dann Geschenkeflops bei Ebay einstellen.
Kolumne von Saskia Eversloh

Rein Rechtlich Elterngeld-Aufstockung: Teures Incentive im Personalwettbewerb

Im Wettbewerb um die besten Köpfe bieten immer mehr Konzerne an, das Elterngeld zum vollen Gehalt aufzustocken. Ein Angebot mit Haken für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Wie es günstiger geht.
Gastbeitrag von Claudia Posluschny
Seite 1 von 10
Seite 1 von 10
WirtschaftsWoche

Nr. 08 vom 14.02.2020

Die Akte Wirecard

Interne Unterlagen werfen neue Fragen zu Geschäften und Kunden des Zahlungsdienstleisters auf.

Folgen Sie uns