WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Lisa Oenning

Lisa Oenning, Jahrgang 1991, volontierte nach dem Abitur bei der Allgemeinen Zeitung in Coesfeld. Anschließend studierte sie an der Technischen Universität Dortmund Wirtschaftspolitischen Journalismus. Im Rahmen des Studiums volontierte Lisa Oenning in der Online-Redaktion der WirtschaftsWoche. Im Herbst 2016 wechselte sie als studentische Aushilfe in den Newsroom des Handelsblatts, wo sie unter anderem Beiträge zu Karrierethemen verfasste. Seit Februar 2018 ist sie als Redakteurin für den Auftritt der Handelsblatt-App mitverantwortlich.

Mehr anzeigen
Lisa Oenning -

Autos im Abo Daimler startet Mercedes-Flatrate in Deutschland

Wer jeden Monat das Auto wechseln will, kann nun ein Mercedes-Abo abschließen. Die Flatrate soll zunächst in Deutschland getestet werden.
von Lisa Oenning

„Forbes“-Liste 2018 Jeff Bezos stößt Bill Gates vom Thron der Superreichen

Amazon-Gründer Jeff Bezos führt erstmals die „Forbes“-Liste an – mit einem Rekordvermögen. Ein anderer Amerikaner gilt als großer Verlierer.

Raub am Frachtflughafen Unbekannte stehlen in Brasilien fünf Millionen Dollar aus Lufthansa-Maschine

Auf einem brasilianischen Frachtflughafen hat eine Diebesbande fünf Millionen Dollar aus einer Lufthansa-Maschine geklaut – und ist entkommen.

Studie zur neuen Arbeitswelt Deutsche nehmen jede Woche fünf Stunden Arbeit mit nach Hause

Deutsche Angestellte opfern laut einer Studie pro Woche fünf Stunden ihrer Freizeit für Berufliches. Schuld ist die Digitalisierung.
von Lisa Oenning

Medienbericht Amazon tüftelt an Bankkonto-Angebot für eigene Kunden

Nach der Gesundheitsbranche will der Online-Riese offenbar auch die Bankenwelt aufmischen: Er soll an einem Girokonto-ähnlichen Angebot arbeiten.
von Lisa Oenning

Verletzungsgefahr Apple-Mitarbeiter laufen im neuen Hautquartier gegen Glasscheiben

Der Apple-Park ist für Mitarbeiter offenbar ein gefährliches Pflaster: Einige übersehen laut Berichten die Glasscheiben – und verletzen sich.

Medienbericht CSU entsendet drei Minister und eine Staatsministerin nach Berlin

Die CSU schickt neben Parteichef Horst Seehofer ihren bisherigen Generalsekretär Andreas Scheuer als Verkehrsminister nach Berlin.

Heimatministerium Merkel entzieht Seehofer wohl Zuständigkeit für Entwicklung des ländlichen Raumes

Das Heimatministerium wird laut einem Bericht nicht für die Entwicklung des ländlichen Raumes verantwortlich sein. Stattdessen soll die CSU einen anderen Posten besetzen dürfen.

Britische Premierministerin May erwartet nach Brexit schwierigere Marktzugänge

Die britische Premierministerin äußert sich erneut zur Zeit nach dem Brexit – und erwartet schwierigere Marktzugänge. Sowohl für die EU als auch für Großbritannien.
Seite 2 von 9
Seite 2 von 9