WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Bank of Scotland

Die in Edinburgh ansässige Bank of Scotland bietet Finanzdienstleistungen für Geschäfts- und Privatkunden an. Als Privatnotenbank besitzt sie das Recht, in Schottland Banknoten auszugeben.

Mehr anzeigen

Großbank HSBC zahlt Millionenstrafe wegen fauler US-Hypothekengeschäfte

Die Großbank HSBC hat sich mit dem US-Justizministerium auf einen teuren Vergleich geeinigt. Hintergrund sind faule Hypothekengeschäfte.

Berliner Startup Smartphone-Bank N26 geht in Großbritannien an den Start

Das Berliner Startup will bereits im kommenden Jahr schwarze Zahlen schreiben und setzt seinen Expansionskurs in Großbritannien fort.

Verbraucher-Ranking Diesen Marken vertrauen die Deutschen

Unser Verbraucherranking zeigt, dass gesellschaftliche Verantwortung und Profit nicht im Widerspruch stehen müssen. Und dass selbst kleine Skandale einen guten Ruf nicht erschüttern können.
von Mario Brück und Christian Schlesiger

4,9 Milliarden Dollar USA verhängen Rekordstrafe gegen Royal Bank of Scotland

Die Royal Bank of Scotland muss wegen fauler Hypothekenpapiere 4,9 Milliarden Dollar Strafe zahlen. Das US-Justizministerium spricht von dem größtem Vergleich seiner Art.

Geldanlage 5 bittere Wahrheiten über Gold

Hinter dem jahrtausendealten Mythos des Edelmetalls stehen ein paar ganz nüchterne und zeitlose Fakten. Lehrreiche Experten-Zitate zeigen: Gold ist ein teurer Notgroschen, den man sich leisten können muss.
von Mark Fehr

Allianz, Toyota, Kraft Heinz Die Quartalszahlen des Tages

Toyota und Allianz übertreffen mit ihrem Gewinnwachstum die Erwartungen, Monte dei Paschi verliert Einnahmen. Die Ergebnisse des Tages im Überblick.

Bankfusion Virgin Money sagt britischen Großbanken Kampf an

Es ist die größte Bankfusion in Großbritannien seit der Finanzkrise: Virgin Money hat sich mit einem Konkurrenten zusammengeschlossen.

Bankenfusion Richard Branson macht Milliarden-Geschäft mit Virgin Money

Es ist die größte Bankenfusion in Großbritannien seit der Finanzkrise: Virgin Money wird vom Geldhaus CYBG übernommen. Für den bisherigen Virgin-Money-Eigentümer Richard Branson ein Milliarden-Deal.

Royal Bank of Scotland Britische Regierung verringert ihre Beteiligung

Die britische Regierung hat sich von Anteilen an der Royal Bank of Scotland getrennt, bei der sie in der Finanzkrise eingestiegen war. Dem Staat brachte es einen Verlust von rund zwei Milliarden Pfund.

Royal Bank of Scotland Großbritannien schmilzt Beteiligung an RBS ab

Während der Finanzkrise war der britische Staat bei der Bank eingestiegen. Jetzt sollen Anteile im Milliardenwert verkauft werden.
Seite 1 von 3
Seite 1 von 3
WirtschaftsWoche

Nr. 43 vom 19.10.2018

Der Profit mit den Pendlern

Wie die Mobilitätsindustrie aus dem Arbeitsweg ein Geschäftsmodell macht.

Folgen Sie uns