WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen
Themenschwerpunkt

BASF

BASF ist eines der größten Chemieunternehmen der Welt. Zum Portfolio des Konzerns zählen etwa Kunststoffe, Pflanzenschutzmittel sowie die Öl- und Gasförderung.

Mehr anzeigen

Chemiekonzern BASF macht Melanie Maas-Brunner zur Technikvorständin

Die Managerin übernimmt im Februar den Posten. BASF-Chefaufseher Kurt Bock lobt Maas-Brunner als „erfahrene Chemikerin und starke Führungspersönlichkeit“.

Auswirkungen der Pandemie Zweite Corona-Welle bedroht Erholung in Chemiebranche

Erneute Lockdowns dürften vor allem den Chemiebereich treffen. Die Pharmaforschung vermeldet einen Rekord.

Chemiekonzern BASF verschiebt Milliarden-Investition in Indien

BASF legt ein Milliardenprojekt in Indien vorerst auf Eis: Ein geplanter Chemiekomplex soll erst einmal nicht gebaut werden. Grund sei die Pandemie.

Chemiekonzern BASF bekräftigt Ausblick – sofern es nicht wieder zu Lockdowns kommt

BASF bekräftigt seine Jahresziele für 2020. Allerdings könnten erneute strenge Corona-Eindämmungsmaßnahmen die Pläne wieder zunichte machen.

Börsenwoche 280 - Grafik Dax: Von Wertzuwachs über Kurssteigerungen keine Spur

Premium
Langfristig lohnen sich Aktien? So einfach ist das nicht. Das zeigt ausgerechnet die Kursentwicklung des Dax. Diese Grafik veranschaulicht das Dilemma.
von Christof Schürmann

Unbekannte Ursache BASF: Rund 300 Kilogramm Imidazol in den Rhein geflossen

Imidazol wird als deutlich wassergefährdend eingestuft. Aufgrund der Verdünnung im Rhein sei jedoch nicht von einer Gefährdung auszugehen, so BASF.

Chemiekonzern unter Druck In die Bilanz dieses Dax-Giganten frisst sich Corona besonders tief

Nach Bayer kündigt nun auch die BASF Milliarden-Abschreibungen an. Das drückt die Aktie des Dax-Konzerns. Erfreuliches weiß hingegen der Leverkusener Chemiekonzern Covestro zu berichten.
von Jürgen Salz

Chemiekonzern BASF streicht in Dienstleistungseinheit bis zu 2000 Stellen

Der Chemiekonzern trennt sich weltweit bis 2022 von 2000 Mitarbeitern. Ab 2023 will BASF so jährlich über 200 Millionen Euro an Kosten einsparen.

Agrochemiekonzern Syngenta wächst – und will weiter an die Börse

Der von China kontrollierte Konzern hat seinen Umsatz trotz Widrigkeiten im ersten Halbjahr gesteigert. Syngenta will weiter an die Börse gehen.

Chemiekonzern BASF erhält 175 Millionen Euro Fördermittel für Batteriematerialienfabrik

Der Chemiekonzern baut in der Lausitz ein Werk, das Materialien für Batterien von Elektrofahrzeugen herstellt. Nun ist der Förderbescheid für BASF da.
Seite 1 von 10
Seite 1 von 10
WirtschaftsWoche

Nr. 03 vom 15.01.2021

Generation Aktie

Billige Smartphone-Broker und Langeweile im Lockdown treiben Millionen an die Börse. Sie zocken, was das Zeug hält – und treiben die Kurse. Nicht alle wissen, was sie da tun.

Folgen Sie uns