WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Cardinal Health

Das US-amerikanische Pharmazieunternehmen Cardinal Health vertreibt Medikamente sowie medizinische Geräte und stattet Krankenhäuser und Arztpraxen aus. Der international tätige Konzern ist an 350 Standorten weltweit vertreten und beschäftigt dort etwa 37.000 Mitarbeiter.

Mehr anzeigen

Dow Jones, S&P 500, Nasdaq Handelsstreit bremst Wall Street aus

An den US-Börsen steht der Handelsstreit im Fokus: Anleger sind auch an diesem Donnerstag vorsichtig – die Indizes sind kaum verändert in den Handel gestartet.

Wachstumsstrategie Wie sich Unternehmen die Zukunft erarbeiten

Neue Märkte, neue Produkte, neue Zielgruppen: Früher oder später muss sich jedes Unternehmen die Frage stellen, wie es wachsen kann und will. Dabei braucht es nur drei Schritte zur perfekten Wachstumsstrategie.
Gastbeitrag von Marc Sniukas

Johnson & Johnson 3000 Stellen in der Medizintechnik fallen weg

Bis zu eine Milliarde Dollar will der US-Pharma- und Konsumgüterkonzern Johnson & Johnson pro Jahr einsparen – großteils beim Personal. Rund sechs Prozent der Stellen in der Medizintechnik sollen wegfallen.

Pharmahändler McKesson kauft Celesio im zweiten Anlauf

Der US-Konzern McKesson hat es geschafft. Im zweiten Übernahmeversuch hat sich der Pharmahändler knapp 76 Prozent der Celesio-Aktien gesichert. Der Kauf ist nicht mehr an Bedingungen geknüpft.

Nach Übernahmepleite McKesson bleibt an Celesio dran

Eigentlich schien alles klar. Doch dann scheiterte am Montagabend die Übernahme des Stuttgarter Pharmagroßhändlers Celesio durch das US-Unternehmen McKesson in letzter Minute. Doch möglicherweise finden die beiden...
von Jürgen Salz

Aktie im Fokus Celesio leidet unter geplatzter Übernahme

Die Übernahme des Stuttgarter Pharmahändlers Celesio durch den US-Konzern McKesson ist gescheitert, die Aktie des MDax-Wertes verliert achteinhalb Prozent. Derweil hat McKesson den Deal noch nicht ganz abgeschrieben.

Pharmagroßhändler McKesson scheitert mit Übernahme von Celesio

Eine der größten Übernahmen im deutschen Gesundheitssektor ist geplatzt. Der US-Pharmakonzern McKesson übernimmt nicht das Stuttgarter Unternehmen Celesio. McKesson sucht nun nach weiteren Übernahmemöglichkeiten.

Pharmabranche Celesio Übernahme scheint gerettet

Kompromiss in letzter Sekunde: Zum Preis, den McKesson nun für Celesio-Aktien bietet, dürften die Aktionäre ihre Anteile am Pharmakonzern an die Amerikaner abgeben. Sonst wäre es für beide Seiten schmerzhaft geworden.

Pharmagroßhändler Nerven-Poker um Celesio

Die Zeit läuft: Die Übernahme des Stuttgarter Pharmagroßhändlers Celesio durch den US-Konzern McKesson steht auf der Kippe. Platzt der Deal, hat unter anderem die Duisburger Dynastie Haniel ein Problem.
von Jürgen Salz

Pharmahändler Celesio-Übernahme entscheidet sich in letzter Minute

Es könnte eine Entscheidung kurz vor Toresschluss werden: Bis Donnerstag hat der US-Konzern McKesson Zeit, 75 Prozent von Celesio zu kaufen – momentan sind es 2,13 Prozent. Ein Scheitern wäre ein Rückschlag für McKesson.
Seite 1 von 3
Seite 1 von 3
WirtschaftsWoche

Nr. 52 vom 14.12.2018

Notvorrat an Gold

Brexit-Chaos, Konjunkturangst und Handelskonflikte erschüttern die Finanzmärkte. Warum Anleger jetzt das Krisenmetall brauchen.

Folgen Sie uns