WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Deutsche Bahn

Stuttgart 21, unpünktliche Züge, mehr Konkurrenz durch Fernbusse - die Deutsche Bahn hat viele Probleme.

Mehr anzeigen

Weitere Streiks abgewendet Deutsche Bahn und Gewerkschaft EVG einigen sich

Die Deutsche Bahn und die Gewerkschaft EVG haben sich auf einen neuen Tarifvertrag geeinigt. Das bedeutet: 6,1 Prozent mehr Lohn für die Angestellten und keine weiteren Warnstreiks für die Kunden. Doch was macht die GDL?

Deutsche Bahn Jeden Tag entfallen drei Prozent der Fernverkehrshalte

Exklusiv
Mehrere hundert ICE- und Intercity-Halte entfallen täglich. Reisende müssen dann häufig einen späteren Zug nehmen oder umsteigen, um ihr Ziel zu erreichen. Ein Ersatzzug wird nur selten bereitgestellt.
von Christian Schlesiger

Das Wolfsburg-Syndrom Probleme der Deutschen Bahn sind größer als gedacht

Premium
Viele ICE-Züge sind unpünktlich. Zugdaten zeigen nun, wie fragil der Fernverkehr der Deutschen Bahn wirklich ist. Wenn Halte entfallen, hat das statistisch bislang keine Relevanz. Dabei ist das Ausmaß enorm.
von Christian Schlesiger

Reimer direkt Bahn-Bashing macht es sich zu einfach

Das ganze Land drischt verbal auf die Deutsche Bahn ein. So schlecht ist sie nun auch wieder nicht. Und fast immer komfortabler als Auto und Flugzeug.
Kolumne von Hauke Reimer

Tarifstreit mit Gewerkschaften Deutsche Bahn legt neues Tarifangebot vor

Es geht um Prozente, Laufzeiten und Einmalzahlungen – wie viel Geld die Eisenbahner künftig bekommen, darum wird noch immer gerungen. Für Fahrgäste gilt: So lange geredet wird, gibt es keine Streiks.

Nach Warnstreik Tarifgespräche bei der Bahn gehen weiter

Nach kleineren Verzögerungen am Morgen sind die meisten Züge nach dem Streik nun wieder nach Plan unterwegs. Währenddessen gehen die Tarifgespräche zwischen den Gewerkschaften und der Bahn in die nächste Runde.

Zugausfälle bei der Bahn Der Warnstreik ist zu Ende, das Chaos bleibt

Die Eisenbahnergewerkschaft EVG beendet den Warnstreik im Zugverkehr nach vier Stunden. Die Ausfälle im Fernverkehr werden sich den ganzen Tag über hinziehen.

Bundesweite Zugausfälle Bahn-Streik trifft am Montag ganz Deutschland

Bei der Deutschen Bahn sollen Beschäftigte am Montagmorgen zwischen 5 Uhr und 9 Uhr ihre Arbeit niederlegen. Die Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft hat zu einem bundesweiten Warnstreik aufgerufen.

Prüfbericht Bundesrechnungshof wirft Bahn „schwerwiegende Mängel“ vor

Der Bund gibt der Bahn jedes Jahr Milliarden zum Bau neuer Schienen oder Brücken - und der bundeseigene Konzern will künftig noch mehr Geld. Der Bundesrechnungshof knöpft sich nun das gesamte Finanzierungssystem vor.

Konzernplanung Bahn braucht bis 2023 elf Milliarden Euro zusätzlich

Hohe Investitionskosten und das Bahnhofsprojekt Stuttgart 21 belasten die Kassen der Deutschen Bahn. Bis 2023 fehlen ihr deshalb über elf Milliarden Euro, wie die Konzernplanung zeigt.
Seite 1 von 10
Seite 1 von 10
WirtschaftsWoche

Nr. 52 vom 14.12.2018

Notvorrat an Gold

Brexit-Chaos, Konjunkturangst und Handelskonflikte erschüttern die Finanzmärkte. Warum Anleger jetzt das Krisenmetall brauchen.

Folgen Sie uns