WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Deutsche Bahn

Stuttgart 21, unpünktliche Züge, mehr Konkurrenz durch Fernbusse - die Deutsche Bahn hat viele Probleme.

Mehr anzeigen

Luftfahrtgipfel CO2-Emissionen sind nur ein Teil des Flug-Problems

Auf dem Luftfahrtgipfel steht Klimaschutz im Fokus: Mit der Fliegerei nimmt auch der CO2-Ausstoß zu, die Branche kämpft um ihren Ruf. Die Vorschläge der Airlines genügen Umweltbundesamt und Greenpeace aber nicht.
von Stephan Knieps

Bahnunternehmen Mit Quereinsteigern gegen den Lokführermangel

Der Neustart nach einer Kündigung macht vielen Arbeitnehmern Angst  – besonders, wenn sie in ihrer Branche nicht mehr gefragt sind. Einige dieser Menschen erfüllen sich jetzt auf der Schiene ihren Kindheitstraum.

Werner knallhart Warum nur Soldaten? Lasst Krankenschwestern gratis Bahn fahren

Die Bundeswehr hat ein Imageproblem. Also denkt sich die Verteidigungsministerin: Das soll die Deutsche Bahn mal ausbügeln – und fordert kostenlose ICE-Fahrten für Soldaten in Uniform. Da könnte ja fast jeder kommen.
Kolumne von Marcus Werner

Region Nord Deutschlands wertvollste Arbeitgeber für das Gemeinwohl

Eine exklusive Studie des Kölner Analyseinstituts ServiceValue im Auftrag der WirtschaftsWoche hat die wertvollsten Arbeitgeber für das Gemeinwohl ihrer Region ermittelt. Hier finden Sie hier eine vollständige...

Güterbahn DB Cargo Warum Lokführer so viel Taxi fahren

Seit Jahren kämpft die Deutsche Bahn mit operativen Problemen bei DB Cargo. Das Missmanagement sorgt inzwischen für steigende Reiseausgaben der Lokführer. Dieses heikle Detail könnte der Bahn Probleme bereiten.
von Christian Schlesiger

Gutachten zu DB Cargo Einzelwagenverkehr muss subventioniert oder geschrumpft werden

Exklusiv
Ein externes Gutachten für die DB Cargo empfiehlt Subventionen oder Personalabbau im Einzelwagenverkehr. Das Segment steht mit 211 Millionen Euro Verlust da.
von Christian Schlesiger

Verkehrswende Woran der Umstieg auf Bus und Bahn scheitert

Premium
Damit Deutschland seine Klimaschutzziele erreicht, muss vor allem der Verkehrssektor liefern. Doch um die Kunden für die umweltfreundlichen Angebote zu begeistern, braucht es sehr viel Geld – und noch mehr Zeit.
von Benedikt Becker und Sven Böll

Ehrenamt im Job Corporate Volunteering: In sechs Schritten zum richtigen Projekt

Corporate Volunteering bedeutet, während der Arbeitszeit Gutes zu tun. Das lohnt sich für Beschäftigte und Firmen. Diese Tipps helfen beim Start ins ehrenamtliche Engagement.
von Nina Jerzy

Mehr Geld fürs Schienennetz Die Deutsche Bahn wird ein bisschen schweizerischer

Bei der Finanzierung des Schienennetzes kopiert Deutschland die Stärken des Schweizer Systems. Doch in einem Punkt unterscheiden sich Deutsche und Schweizer Bahn noch immer gravierend – ein kaum zu lösendes Dilemma.
Kommentar von Christian Schlesiger

Im Namen des Klimas Die Ablasshändler

Premium
Flugreisen, Stahlhütten, Kraftwerke: Das Geschäft mit der Kompensation von CO2-Sünden boomt wie nie zuvor – doch nicht alle Klimaschutzprojekte halten, was sie versprechen.
von Simon Book und Jacqueline Goebel
Seite 1 von 10
Seite 1 von 10
WirtschaftsWoche

Nr. 35 vom 23.08.2019

Der Fluch des billigen Geldes

Der Nullzins spaltet die Gesellschaft – und verführt Politiker, die jetzt eine Rezession fürchten, zum Schuldenmachen.

Folgen Sie uns