WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Frankfurter Allgemeine Zeitung

Die Frankfurter Allgemeine Zeitung ist eine deutsche Abonnement-Tageszeitung. Die FAZ gehört zu den bedeutendsten überregionalen Tages- und Wirtschaftszeitungen und steht für Unabhängigkeit und Qualität.

Mehr anzeigen

Börsenguru Heiko Thieme „Whisky war meine beste Anlage“

Börsenguru Heiko Thieme blickt im Interview zurück auf 50 Jahre an der Börse, spricht über gute Prognosen – und schwere Fehler.
Interview von Georg Buschmann

Die Zahlenfrau Die Wahrheit beim Investieren liegt irgendwo zwischen Festgeld und Elon-Musk-Tweets

Bisher liegt das Geld der Deutschen meistens brach und wird kaum investiert. Aber damit ist jetzt Schluss. Und das ist gut – oder etwa nicht?
Kolumne von Miriam Wohlfarth

Arbeitswelt Porsche-Mitarbeiter können künftig an bis zu zwölf Tagen im Monat mobil arbeiten

Corona hat in der Arbeitswelt einiges verändert. Immer mehr Unternehmen wollen das Arbeiten von zu Hause aus auch nach der Pandemie beibehalten.

Hauptversammlung im Mai Commerzbank tauscht weitere Aufsichtsratsmitglieder aus

Das Kontrollgremium hat sich im Zuge der Suche nach einem Chefaufseher offenbar massiv zerstritten – vor allem über die Umstände des Rückzugs des eigentlichen Favoriten Andreas Schmitz.

Schienenfahrzeug-Hersteller Bombardier Transportation könnte Staatsbürgschaften über 750 Millionen Euro bekommen

Der Schienenfahrzeug-Hersteller kann sich laut einem Bericht auf finanzielle Hilfe einstellen: Demnach soll er staatliche Bürgschaften erhalten.

Finanzdienstleister KfW hat bei Wirecard 100 Millionen Euro im Feuer

Die staatliche Förderbank KfW ist Teil der geschädigten im Wirecard-Skandal. Laut einem KfW-Sprecher drohe ein Totalverlust der 100 Millionen Euro.

Lizenzverträge Google kauft erstmals Inhalte bei Zeitungsverlagen ein

Google will zunächst in Deutschland, Australien und Brasilien Geld für die Präsentation von journalistischen Inhalten ausgeben. Dazu sollen Lizenzverträge abgeschlossen werden.

Medienberichte Bund will angeblich Kompetenzen bei Kampf gegen Coronavirus an sich ziehen

Die Bundesregierung will angeblich das Infektionsschutzgesetz ändern und Jens Spahn mit mehr Macht ausstatten. Die Länder würden zum Teil entmachtet.

Gescheiterte Opec-Verhandlungen Ölpreise mit stärkstem Verfall seit 1991

Infolge der gescheiterten Verhandlungen zwischen dem Ölkartell Opec und weiteren Förderländern brachen die Ölpreise am Montagmorgen um bis zu 30 Prozent ein.

Deutsche Post Bundesnetzagentur startet Verfahren wegen Preiserhöhungen bei Paketen

Die Post hatte zum Jahreswechsel das Porto für Päckchen und Pakete erhöht. Damit stößt der Konzern auf Widerstand bei den Wettbewerbshütern.
Seite 1 von 3
Seite 1 von 3
WirtschaftsWoche

Nr. 43 vom 22.10.2021

Die Wahrheit über die Versorgungskrise

Gestörte Lieferketten führen in der deutschen Industrie zu einer neuen Mangelwirtschaft – und eine Entspannung ist weiter weg als viele denken.

Folgen Sie uns