WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Glasgow

Die schottische Großstadt liegt in den Central Lowlands am Fluss Clyde und gilt als nationales Kulturzentrum. Glasgow ist vor Edinburgh die größte Stadt des Landes.

Mehr anzeigen

Weltall Das Geschäft mit dem Weltraum

Neue Satelliten registrieren bald jedes Auto und jeden Baum auf der Welt. Banker und Baufirmen, Polizisten, aber auch Schnüffler nutzen die Daten.
von Andreas Menn

Brexit Londoner Banken klopfen bei BaFin an

Die Folgen des Brexit machen sich langsam auch in der Finanzbranche bemerkbar: Bei der deutschen Finanzaufsicht BaFin sind erste Anfragen von Banken eingegangen, die Geschäfte nach Deutschland verlagern wollen.

Günther Oettinger Der Digitalkommissar, der lieber Mittelstandspolitik macht

Premium
Als Kommissar sollte Günther Oettinger die EU zu einem Kraftzentrum der digitalen Welt formen. Stattdessen reist er durch die Provinz. Was treibt ihn, und wie passt das zu seinem Job?
von Simon Book und Silke Wettach

Briten stimmen für den Brexit Großbritannien auf Crashkurs

Es ist eine Sensation: Beim EU-Referendum in England, Schottland, Wales und Nordirland haben die Briten für einen Ausstieg aus der Europäischen Union gestimmt. Das Pfund stürzt massiv ab, den Börsen droht ein Kollaps.
von Tim Rahmann

Solarenergie IKEA startet Verkauf von Solarmodulen in Großbritannien

Das schwedische Unternehmen will damit Hausbesitzer ansprechen. Auch sonst setzt IKEA verstärkt auf Nachhaltigkeit.
von Carsten Ruge

BASF wird 150 Die bewegte Geschichte des Chemiegiganten

Rückblick auf ein bewegtes Konzernleben: Die BASF hat den Hunger bekämpft und Material für Kriegswaffen geliefert, Styropor erfunden, Schlangen gezüchtet – und wäre fast in die Musikbranche eingestiegen.
von Jürgen Salz

Duty-Free-Geschäft Schweizer Dufry übernimmt Konkurrent WDF

Die Nummer Eins im Duty-Free-Geschäft, Dufry, übernimmt den Mehrheitsanteil am kleineren Rivalen WDF. Mit dem Milliardenzukauf baut Dufry ihre Spitzenposition weiter aus.

Referendum beendet Schottland wählt das "Nein"

Das Referendum ist beendet - Schottland bleibt Teil Großbritanniens. Trotzdem wird das Land mehr Selbstverwaltungsrechte erhalten als bisher. Das Pfund erholt sich kräftig.
von Yvonne Esterházy

Referendum Schottland sagt "No" zur Unabhängigkeit

Die schottische Unabhängigkeitsbewegung hat das Referendum über die Loslösung von Großbritannien verloren. Nach ersten Stimmenauszählung kamen die Unabhängigkeitsgegner auf rund 54 Prozent der Stimmen, die Befürworter...

Schottische Unabhängigkeit Camerons Pathos von einer zerrissenen Familie

In Edinburgh appelliert der britische Premier David Cameron an das "familiäre" Zusammengehörigkeitsgefühl der Briten und Schotten. Mit einer emotionalen Rede will er eine Aufspaltung Großbritanniens verhindern.
Seite 3 von 6
Seite 3 von 6
WirtschaftsWoche

Nr. 33 vom 07.08.2020

Daimlers Luxuswette

Mitten in der größten Krise der Automobilindustrie soll der Mythos S-Klasse Daimler retten: Nische statt Breite, Marge statt Stückzahl, Asien statt Europa – und sehr viel Risiko.

Folgen Sie uns