WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Glasgow

Die schottische Großstadt liegt in den Central Lowlands am Fluss Clyde und gilt als nationales Kulturzentrum. Glasgow ist vor Edinburgh die größte Stadt des Landes.

Mehr anzeigen

BASF wird 150 Die bewegte Geschichte des Chemiegiganten

Rückblick auf ein bewegtes Konzernleben: Die BASF hat den Hunger bekämpft und Material für Kriegswaffen geliefert, Styropor erfunden, Schlangen gezüchtet – und wäre fast in die Musikbranche eingestiegen.
von Jürgen Salz

Duty-Free-Geschäft Schweizer Dufry übernimmt Konkurrent WDF

Die Nummer Eins im Duty-Free-Geschäft, Dufry, übernimmt den Mehrheitsanteil am kleineren Rivalen WDF. Mit dem Milliardenzukauf baut Dufry ihre Spitzenposition weiter aus.

Referendum beendet Schottland wählt das "Nein"

Das Referendum ist beendet - Schottland bleibt Teil Großbritanniens. Trotzdem wird das Land mehr Selbstverwaltungsrechte erhalten als bisher. Das Pfund erholt sich kräftig.
von Yvonne Esterházy

Referendum Schottland sagt "No" zur Unabhängigkeit

Die schottische Unabhängigkeitsbewegung hat das Referendum über die Loslösung von Großbritannien verloren. Nach ersten Stimmenauszählung kamen die Unabhängigkeitsgegner auf rund 54 Prozent der Stimmen, die Befürworter...

Schottische Unabhängigkeit Camerons Pathos von einer zerrissenen Familie

In Edinburgh appelliert der britische Premier David Cameron an das "familiäre" Zusammengehörigkeitsgefühl der Briten und Schotten. Mit einer emotionalen Rede will er eine Aufspaltung Großbritanniens verhindern.

Abspaltung Die Schotten wollen Großbritannien loswerden

Der Countdown läuft: In einem Monat stimmen die Schotten über die Unabhängigkeit von Großbritannien ab. Die Ja-Kampagne hofft, die Wirtschaft bangt.
von Yvonne Esterházy

Börsennotierte Vereine Diese Fußball-Aktien bieten Siegchancen

Die Aktien der 31 börsennotierten Fußballclubs kosten mindestens so viel Nerven wie ein Elfmeterschießen im WM-Finale. Einige bieten aber durchaus Chancen - auch durch erfolgreiche WM-Spieler.
von Sebastian Kirsch

Netzausrüster Verlängerter Arm der chinesischen Geheimdienste

Nach dem NSA-Skandal kostet China die Empörung der Europäer über die amerikanischen Datenjäger aus. Doch das Riesenreich spioniert intensiver denn je – wohl mit tatkräftiger Unterstützung von Huawei.
von Matthias Kamp und Jürgen Berke

Zukunftsideen der Wissenschaft Kühne Ideen, die unser Leben verändern

Zugwaggons zum Davonfliegen, Katapulte für Reisen ins Weltall, schwebende Solarkraftwerke: was nach Science-Fiction klingt, sind konkrete Projekte, an denen Forscher ganz ernsthaft arbeiten.
von Andreas Menn

Abspaltung von Großbritannien Viel Wunschdenken für ein unabhängiges Schottland

Die Blaupause für ein autonomes Schottland enthält vielen Versprechungen und positive Annahmen über die wirtschaftliche und politische Zukunft des Landes.
von Yvonne Esterházy
Seite 3 von 6
Seite 3 von 6
WirtschaftsWoche

Nr. 14 vom 27.03.2020

Der Brandbeschleuniger

Mitten in der Corona-Pandemie eskaliert Wladimir Putin den Energiekrieg gegen die USA – mit überraschenden Folgen für Deutschland.

Folgen Sie uns