WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Griechenland

Griechenland ist Teil der Europäischen Union sowie der Eurozone. Seit 2010 befindet sich der südosteuropäische Staat in einer Staatsschuldenkrise und wird durch europäische Hilfsprogramme unterstützt.

Mehr anzeigen

Architekt der „schwarzen Null“ Werner Gatzer warnt vor Brexit und Handelsstreit

In dieser Woche will der Bundestag den Haushalt für das kommende Jahr beschließen. Der Staatssekretär Werner Gatzer gilt als Architekt der „schwarzen Null“. Er warnt nun vor Risiken für den neuen Bundeshaushalt.

IMD-Chefvolkswirt Christos Cabolis „Deutschland neigt zur Selbstgefälligkeit“

Deutschland verliert an Wettbewerbsfähigkeit, meint Christos Cabolis, Chefvolkswirt am International Institute for Management Development, und erklärt, woraus dieser Verlust resultiert.
Interview von Malte Fischer

Investitionen und Reformen Deutschland und Frankreich einigen sich bei Eurozonen-Budget

Lange musste Emmanuel Macron warten – nun gibt es mit Deutschland eine Einigung bei einem Schlüsselprojekt zur Stabilisierung der Eurozone. Bei einem anderen Thema streiten beide Seiten dagegen noch.

Staatsanleihen Paradox: Italiens Defizit finanziert sich (fast) von allein

Premium
Brüssel hofft, dass die Finanzmärkte Rom zum Sparen zwingen. Doch Italien-Anleihen finden weiter reichlich Abnehmer. Strukturschwächen der Euro-Zone und absurde Marktmechanismen sorgen dafür. Ein gefährliches Spiel.
von Heike Schwerdtfeger und Yvonne Esterházy

Mehr Insolvenzen in der Türkei Erdogan, Präsident der Krise

In der Türkei steigt die Zahl der Insolvenzen. Die Regierung in Ankara tut so, als sei die Krise bereits überstanden. Dabei könnte das Schlimmste noch bevorstehen.
von Philipp Mattheis

E-Zigaretten Viel Rauch um wenig

Premium
Trotz milliardenschwerer Investitionen kommen die großen Tabakkonzerne nicht vom Rauchen los. Vor allem das E-Zigaretten-System Iqos von Philip Morris zündet in Deutschland noch nicht. 
von Mario Brück

Iran-Sanktionen Rohöl dank Ausnahme-Regelungen billiger

Die USA erlauben acht Staaten 180 Tage lang, weiterhin Öl aus dem Iran zu kaufen. Das ist eine Abkehr von der eigentlichen Absicht, die iranischen Ölexporte gegen null zu drosseln. Die Ölpreise fallen.

Öl-Importe Italien und Griechenland von US-Sanktionen gegen Iran ausgenommen

Die Sanktionen der USA gegen den Iran sind seit heute in Kraft. Aber es gibt acht Ausnahmen, bei denen die USA Öl-Importe aus dem Iran nicht bestrafen würde.

Tauchsieder Friedrich Merz - der Lohengrin der CDU?

Jens Spahn hat sich bereits ins Abseits profiliert. Friedrich Merz versucht sich als Erlöser und Versöhner. Annegret Kramp-Karrenbauer überlässt dem Testosteron vorerst die Bühne. Wer macht das Rennen in der CDU?
Kolumne von Dieter Schnaas

Schlusswort Die analoge Kanzlerin

Premium
Angela Merkel ist eine analoge Regierungschefin, vielleicht die letzte, die Deutschland für lange Zeit haben wird. Sie trifft analoge Entscheidungen, solche, die verhältnismäßig sind und nicht aus dem Rahmen fallen.
Kolumne von Miriam Meckel
Seite 1 von 6
Seite 1 von 6
WirtschaftsWoche

Nr. 47 vom 16.11.2018

Wer rettet den Rechtsstaat?

Asylchaos, Dieselverbote, Regelwahnsinn: Warum die Wirtschaft das Vertrauen in das Rechtssystem verliert – und wie sich das ändern lässt.

Folgen Sie uns