WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Griechenland

Griechenland ist Teil der Europäischen Union sowie der Eurozone. Seit 2010 befindet sich der südosteuropäische Staat in einer Staatsschuldenkrise und wird durch europäische Hilfsprogramme unterstützt.

Mehr anzeigen

Freihandel mit Europa Japan hofft auf zahlungskräftige Deutsche

Japanische Unternehmen setzen große Hoffnungen in das JEFTA-Abkommen mit der EU. Besonders kaufkräftige deutsche Konsumenten sollen den Absatz von Alkohol und Lebensmitteln aus Japan ankurbeln.
von Marcel Grzanna

Mehr als nur eine kleine Steuer Frankreich und Großbritannien zeigen, was mit der Finanztransaktionssteuer droht

Bundesfinanzminister Olaf Scholz plant die Einführung einer Finanztransaktionssteuer. Die direkte Steuer ist gering. Sie kann aber negative Nebenwirkungen haben, wie der Blick nach Frankreich und Großbritannien zeigt.
von Niklas Hoyer und Sascha Zastiral

Aktiengeschäfte Scholz legt Gesetzentwurf zur Finanztransaktionssteuer vor

Olaf Scholz treibt die Finanztransaktionssteuer voran. Die Abgabe soll auf Aktien von Unternehmen entfallen, die mehr als eine Milliarde Euro wert sind.

Umfrage Unternehmen in der EU halten Korruption für weit verbreitet

Viele europäische Unternehmen halten Korruption laut einer Umfrage für ein Problem in Europa. Doch es gibt große nationale Unterschiede.

Studie Arbeitsmärkte in Industrieländern im Aufschwung – Deutschland bei Gerechtigkeit auf Platz zehn

Nach der globalen Finanzkrise geht es für viele Industrieländer auf dem Arbeitsmarkt bergauf. Das Armutsrisiko ist aber laut einer Studie kaum gesunken.

Arbeitsmarkt Arbeitslosigkeit in Eurozone auf niedrigstem Stand seit elf Jahren

Im Euroraum sind so wenige Menschen ohne Arbeit wie zuletzt im Juli 2008. Die Quote in den 19 Euroländern sank im Oktober auf 7,5 Prozent.

Investitionen Griechenland plant 44 Milliarden Euro für erneuerbare Energien

In den kommenden acht Jahren sollen alle Kohlekraftwerke geschlossen und der Anteil von Wind-, Sonnen- und Wasserkraft deutlich erhöht werden.

Schuldenbremse Deutschland lebt von der Substanz

Deutschland baut seine Schulden ab – das ist jedoch nicht auf die Schuldenbremse zurückzuführen. Diese hemmt für Deutschland wichtige Investitionen. Ein Gastbeitrag.
Gastbeitrag von Fabio De Masi

Reimer direkt Eine ganz einfache Rechnung

Je länger Europa die Zustände in den Flüchtlingslagern ignoriert, umso teurer wird es. Das sollten wir aus 2015 gelernt haben.
Kolumne von Hauke Reimer

Banken Kukies sieht große Fortschritte von faulen Krediten in Europa

Für eine Bankenunion müssten europäische Banken ihre faulen Krediten aus den Bilanzen entfernen. Jörg Kukies sieht dabei große Fortschritte.
Seite 1 von 10
Seite 1 von 10
WirtschaftsWoche

Nr. 52 vom 13.12.2019

Ist Daimler zukunftsfähig?

Zu hohe Kosten, Dieselsünden, zu wenig E-Autos: Der Konzern leidet unter den Versäumnissen der Ära Zetsche. Die bisher angekündigten Sanierungsmaßnahmen dürften nur der Anfang sein.

Folgen Sie uns