WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Humboldt-Universität zu Berlin

Die 1809 gegründete Humboldt-Universität zu Berlin ist die älteste von heute vier Berliner Universitäten. Die Hochschule gliedert sich in neun Fakultäten und bietet ein breites Fächerspektrum an.

Mehr anzeigen

Junge Gründer Wie Unis und Start-ups voneinander profitieren

Die Gründungszentren der Berliner Universitäten machen Start-ups reif für die Hauptstadt. Das tun sie nicht ohne Eigennutz. Ein Ökosystem mit Erfolgsgeschichte.
von Wenke Wensing

Hochschulranking 2018 Die besten Unis für Ihre Karriere

Premium
Über beruflichen Erfolg entscheidet auch die Wahl der richtigen Hochschule. Eine exklusive Umfrage unter mehr als 500 Personalern zeigt, welche Universitäten und Fachhochschulen am besten auf die Karriere vorbereiten.
von Jan Guldner

Bildungsmanager Was den idealen Schulleiter ausmacht

Schulleiter müssen nicht nur mit Lehrern, Eltern und Politik umgehen können, sondern auch eine Unternehmensstrategie entwickeln. Vier Punkte, die den idealen Schulleiter ausmachen.
von Marc Etzold

Rektor/-in gesucht Deutschlands wichtigster Chefposten

Premium
Die Bildungspolitik dreht sich oft um kleinere Klassen, iPads für alle oder G8 statt G9. Dabei braucht Deutschland vor allem bessere Schulleiter. Warum man sie richtig ausbilden – und vor allem gut bezahlen muss.
von Marc Etzold und Max Haerder

Mietpreise Fast vier von zehn Haushalten stark belastet

Was viele Mieter jeden Monat neu erleben, belegen auch amtliche Zahlen. Teuer ist das Wohnen längst nicht mehr nur in den großen Städten.

Studie Mieten für viele Großstädter kaum noch zu bezahlen

Vor allem in Großstädten reißt die Miete bei vielen Verbrauchern ein immer größeres Loch in die Haushaltskasse. Nach der Überweisung an den Vermieter bleibt nur noch wenig zum Leben übrig.

Abholzung in Paraguay Wenn der Urwald auf dem Grill landet

Damit in Europa die Steaks auf dem Grill brutzeln können, wird in Paraguay Tropenwald abgeholzt. Das hat Folgen für Umwelt, Wirtschaft - und nicht zuletzt Menschen.

Ludwig Erhard "Interventionistischer als viele denken"

Wie die deutschen Historiker Albrecht Ritschl und Volker Hentschel im Gespräch mit der WirtschaftsWoche die Rolle und Bedeutung Ludwig Erhards bewerten.
von Bert Losse

Der Spion, den wir lieben Warum die Deutschen Google und Amazon ins Wohnzimmer lassen

Menschen trauen Konzernen nicht, geben den Sprachboxen von Amazon, Apple und Google aber immer mehr Daten. Weil sie nicht anders können.
von Varinia Bernau und Thomas Kuhn

BDVB Wirtschaftskongress Die Menschen für die Digitalisierung gewinnen

Nicht die Technik, der Mensch ist die größte Hürde bei der Digitalisierung. Wie lassen sich Mitarbeiter motivieren, Strukturen reformieren und Risiken managen? Antworten gibt der 2. bdvb Wirtschaftskongress.
von Thomas Kuhn
Seite 2 von 2
Seite 2 von 2
WirtschaftsWoche

Nr. 17 vom 18.04.2019

Wie viel Bürokratie braucht Deutschland?

Grundsteuer, Sozialstaat, Regulierung: Zu viel Verwaltung lähmt Bürger und Wirtschaft. Wie es besser ginge.

Folgen Sie uns