WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Fall Khashoggi

Der saudische Journalist, Jamal Khashoggi, ging am 2. Oktober 2018 in das Konsulat Saudi-Arabiens in Istanbul und kam nicht mehr heraus. Saudi-Arabien bestätigte seinen Tod −aktuelle News zum Fall Khashoggi.

Mehr anzeigen

Rohstoffexperte Eugen Weinberg „Gold steigt 2019 über 1300 Dollar“

Premium
Eugen Weinberg, Rohstoffexperte der Commerzbank, erwartet einen Goldpreis von über 1300 Dollar. Weil die Saudis die Produktion drosseln, werde auch Öl teurer werden.
Interview von Martin Gerth

Wirtschaftsministerium Starker Einbruch bei Rüstungsexporten

Das dritte Jahr in Folge sind die deutschen Rüstungsexporte 2018 zurückgegangen. Die Industrie macht die Bundesregierung dafür verantwortlich und kritisiert die deutsche Rüstungsexportpolitik.

SoftBank Corp Softbanks Mobilfunktochter enttäuscht bei Börsendebüt

Mit der Mega-Platzierung treibt Milliardär Masayoshi Son die Neuausrichtung seines Imperiums voran. Das Telekommunikations-Geschäft gilt als die Geldmaschine Softbanks. Der bisher größte Börsengang enttäuscht jedoch.

Iran-Sanktionen „Mittelständler mit Iran-Geschäft sind wie gelähmt“

Für Unternehmer mit Iran-Geschäft ist die Festnahme der Huawei-Finanzchefin der nächste Tiefschlag. Anwalt José Campos Nave weiß, welche deutschen Mittelständler im Iran noch Geschäfte machen – und mahnt zur Vorsicht.
von Andreas Macho

Ölpreis Mordfall Khashoggi lässt Ölpreis sinken

Premium
Bei ihrem anstehenden Treffen in Wien könnte die Opec eine Produktionskürzung beschließen, um den Ölpreis wieder nach oben zu treiben. Wenn da nur nicht Donald Trump wäre.
von Bert Losse

Bericht über Waffenexporte Rheinmetall liefert wohl weiter nach Saudi-Arabien

Nach dem Exportstopp für Saudi-Arabien exportiert der Waffenhersteller Rheinmetall einem Bericht zufolge weiterhin Munition nach Saudi-Arabien. Geliefert werde über Tochterfirmen im Ausland.

Experte über Katars Opec-Ausstieg „Katar will als unabhängig wahrgenommen werden“

Den Ausstieg des Kleinstaats Katar aus der Opec ist eine Unabhängigkeitsmaßnahme gegenüber Saudi-Arabien, sagt Nahostexperte Andreas Krieg: Der Gasproduzent will sich dem Westen als der bessere Partner präsentieren.
Interview von Ferdinand Knauß

G20-Gipfel Der schwache Deal in letzter Minute

„Es gibt eine Abschlusserklärung“ lautet wohl die größte Erfolgsmeldung vom G20-Gipfel. Nur mühsam konnten die 20 Mächtigen ein Scheitern des Gipfels abwenden. Für die EU sind die Kompromisse schmerzhaft. Die USA jubeln.

G20-Treffen Der brüchige Burgfrieden von Buenos Aires

Nach außen wirkt alles sehr harmonisch beim G20-Gipfel. Sogar Donald Trump gibt sich handzahm. Doch autoritäre Kumpels, nicht mehr zu übertünchende Risse und gewaltige globale Probleme manifestieren die tiefe G20-Krise.

Freytags-Frage Was wird der G20-Gipfel bringen?

Donald Trump steht im Zentrum der Aufmerksamkeit auch beim G20-Gipfel in Buenos Aires. Sich ganz auf Chinas Seite zu schlagen, kann für die Europäer aber keine Alternative sein.
Kolumne von Andreas Freytag
Seite 1 von 4
Seite 1 von 4
WirtschaftsWoche

Nr. 03 vom 11.01.2019

Sind deutsche Wirtschaftsstudenten gut genug?

Unternehmen brauchen immer mehr BWLer und VWLer. Doch Experten streiten darüber, ob deutsche Uni-Absolventen wirklich fit für den Arbeitsmarkt des 21. Jahrhunderts sind.

Folgen Sie uns