WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen
Themenschwerpunkt

München

München ist einer der kulturellen und wirtschaftlichen Mittelpunkte Deutschlands. Die bayerische Metropole ist Sitz erfolgreicher DAX-Konzerne wie BMW, Siemens oder der Allianz und seit jeher Austragungsort des jährlichen Oktoberfestes.

Mehr anzeigen

Lichtkonzern Osram-Betriebsrat will Übernahme durch AMS gerichtlich stoppen

Die Arbeitnehmervertreter sind vor das Oberlandesgericht Frankfurt gezogen. Dort haben sie Beschwerde gegen die Bafin eingelegt, die die Offerte zugelassen hatte.

Technische Probleme Häme nach Sky-Desaster bei Top-Spiel-Übertragung aus München

Tausende Fans konnten die Übertragung des Duells zwischen Bayern München und Borussia Dortmund nicht sehen. Es gab massive Probleme beim Bezahlsender Sky – mal wieder.

Technologisch fast abgehängt Deutschlands Wohlstand in ernster Gefahr

Die Revolution und der Wohlstand der Tech-Branche sind an Deutschland größtenteils vorübergegangen. Es stehen Jobs, der Zusammenhalt der Gesellschaft und auch Deutschlands Einfluss in der Welt auf dem Spiel.
von Matthias Hohensee

Analyse Studie: Euro-Zone ist in den vergangenen Jahren deutlich stabiler geworden

Neuerungen wie der Rettungsfonds ESM haben seit der Euro-Krise die Lage in Europa verbessert, wie eine Studie zeigt. An einigen Stellen bleibt die Staatengruppe aber anfällig.

Autobauer VW gründet Tochter für selbstfahrende Autos

Die Volkswagen Autonomy GmbH hat einen Technologiestandard zum Ziel, den alle Konzernmarken einsetzen können. Bald soll in China eine weitere Gesellschaft hinzukommen.

Schadenersatzprozess Münchner Gericht hält Sammelklage gegen Lkw-Kartell für zulässig

3200 Spediteure haben Forderungen in Höhe von mehr als 800 Millionen Euro. Verklagt werden die Hersteller Daimler, MAN, Volvo, DAF und Iveco.

Mittelständler und Start-ups Wenn David und Goliath flirten

Premium
Start-ups gelten als jung und aggressiv, sie denken unkonventionell. Weltmarktführer kennen das Geheimnis ihres Erfolgs, arbeiten strukturierter und sind auch risikobewusster. Kooperation werden so zur Riesenchance.
von Jacqueline Goebel und Thomas Stölzel

Studie zur Zukunft der Nutzfahrzeuge Auch Lkw fahren bald elektrisch und autonom

Laut einer aktuellen Studie könnte im Jahr 2030 jeder dritte neue Lkw ohne Verbrennungsmotor fahren, etwa jeder zehnte autonom. Was der Wandel für die Branche bedeutet.
von Stephan Knieps

3D-Druck „In Zukunft werden Menschen auch ihr Schnitzel drucken“

3D-Druck macht das Leben einfacher: Flugzeuge werden leichter und sparen Kerosin, die Zahnkrone passt auf Anhieb und Transport- und Lagerkosten fallen weg. Experten erwarten in den nächsten Jahren noch viel mehr.

Immobilien Allianz Real Estate investiert 1,1 Milliarden Euro in japanische Wohnungen

Der Versicherer übernimmt mehr als 4000 Wohnungen vom US-Finanzinvestor Blackstone. Dafür zahlt die Allianz mehr als eine Milliarde Euro.
Seite 1 von 6
Seite 1 von 6
WirtschaftsWoche

Nr. 48 vom 15.11.2019

Achtung, Erbschleicher!

Nie wurde in Deutschland so viel vererbt wie heute. Das macht ältere Menschen zu einer lukrativen Beute für gierige Freunde und Pfleger – falls sie nicht richtig vorsorgen.

Folgen Sie uns