WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Österreich

Österreich ist Mitglied der Europäischen Union sowie der Eurozone.

Mehr anzeigen

Ländervergleich Deutsche bewerten Steuern nicht so negativ wie andere Nationen

Das gesellschaftliche Klima empfinden viele Menschen zur Zeit als angespannt. Um den Gemeinsinn und das Vertrauen zwischen den Bürgern ist es hierzulande aber gar nicht so schlecht bestellt, wie eine Untersuchung zeigt.

Infrastrukturabgabe „Ist fix: Die Pkw-Maut kommt zum Oktober 2020“

Die offiziell als Infrastrukturabgabe bezeichnete Pkw-Maut auf Autobahnen zählt zu den Prestigeprojekten der CSU und war von ihr gegen zahlreiche Widerstände durchgeboxt worden. Jetzt soll sie im Oktober 2020 kommen.

„Task Force“ Mehr Kindergeld denn je – Sondereinheit soll Betrüger finden

Das Kindergeld wird zunehmend zum Politikum: Es wird immer mehr Kindergeld gezahlt – gleichzeitig steigen auch die Verdachtsfälle von Sozialbetrug. Eine Sondereinheit will der Sache jetzt auf den Grund gehen.

Ostseepipeline Nord Stream 2: USA drohen deutschen Unternehmen mit Sanktionen

Die USA lassen im Streit um Nord Stream 2 nicht locker: Der deutsche US-Botschafter Richard Grenell warnte deutsche Unternehmen, die an dem Projekt beteiligt sind, vor US-Sanktionen.

Dauersieger München Die Kehrseiten des Erfolgs

München ist die wirtschaftsstärkste Stadt der Republik. Doch für die Menschen ist der Erfolg zwiespältig. München platzt aus allen Nähten, und die Stadtoberen haben kein Konzept. Ein persönlicher Abgesang.
von Matthias Kamp

Tauchsieder Friedrich Merz - der Lohengrin der CDU?

Jens Spahn hat sich bereits ins Abseits profiliert. Friedrich Merz versucht sich als Erlöser und Versöhner. Annegret Kramp-Karrenbauer überlässt dem Testosteron vorerst die Bühne. Wer macht das Rennen in der CDU?
Kolumne von Dieter Schnaas

Schlusswort Die analoge Kanzlerin

Premium
Angela Merkel ist eine analoge Regierungschefin, vielleicht die letzte, die Deutschland für lange Zeit haben wird. Sie trifft analoge Entscheidungen, solche, die verhältnismäßig sind und nicht aus dem Rahmen fallen.
Kolumne von Miriam Meckel

Arbeitsmarkt 2,4 Millionen Menschen in Deutschland wollen mehr arbeiten

Im Mittel arbeiten die Deutschen 28,5 Stunden pro Woche. Jedoch ist das vielen zu wenig: 2,4 Millionen Menschen würden ihre Wochenarbeitszeit gerne aufstocken – vor allem um mehr Geld zu verdienen.

Hessen-Wahl, Merkel-Rückzug Drohen Deutschland italienische Verhältnisse?

Deutschlands ehemalige Drei-Parteien-Parlamente sind bunt geworden, mit einer Vielzahl an möglichen Regierungskoalitionen – und wachsendem Druck von den politischen Rändern. Drohen jetzt italienische Verhältnisse?
von Kristina Antonia Schäfer

Toll Collect Verkehrsministerium zahlte 182 Millionen Euro zu viel

Exklusiv
Bisher ist die Bundesregierung der Darstellung entgegengetreten, den größten Teil falscher Abrechnungen des Mautbetreibers Toll Collect bezahlt zu haben. Eine Kleine Anfrage im Bundestag hat nun den Betrag offengelegt.
von Benedikt Becker
Seite 1 von 2
Seite 1 von 2
WirtschaftsWoche

Nr. 04 vom 18.01.2019

Das Ende des Jahrhundertbooms

Die fetten Konjunkturjahre sind vorbei. Worauf sich Unternehmen, Arbeitnehmer und Anleger jetzt einstellen müssen.

Folgen Sie uns