WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen
Benachrichtigung aktivieren
Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Themen der WirtschaftsWoche informieren? Sie erhalten 1 bis 3 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft
Erlauben Sie www.wiwo.de, Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert
Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Themen der WirtschaftsWoche auf dem Laufenden. Sie erhalten 1 bis 3 Meldungen pro Tag.
Wiwo Web Push
Themenschwerpunkt

Regensburg

Regensburg ist eine bayerische Stadt im Osten des Bundeslandes und liegt an der Donau. Die historische Altstadt gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe.

Mehr anzeigen

T-Mobile US, Osram, Twitter Die Quartalszahlen des Tages

T-Mobile US steigert seinen Umsatz, der Gewinn fiel jedoch sehr deutlich, im Vorjahr hatte es einen einmaligen Steuergewinn gegeben. Die schwächelnde Autokonjunktur setzt Osram unter Druck. Die Zahlen des Tages.

Streit um ARD und ZDF N-tv-Chef: „Wir brauchen mehr Luft zum Atmen“

Hans Demmel, Chef des Nachrichtensenders n-tv, fordert von der Politik, ARD und ZDF auf einen Kern zu reduzieren und kritisiert, dass Facebook und Google mit Gebührengeld gefördert werden.
Interview von Peter Steinkirchner

Stickoxid-Grenzwert In vielen Städten ist die Luft weiter zu schlecht

Es betrifft Millionen Diesel-Besitzer und Anwohner vor allem in den Innenstädten: Wird die Luft in stark belasteten Städten sauberer? Daran entscheiden sich auch Fahrverbote. Nun gibt es frische Daten.

Herkulesaufgabe für Galaxus und Co. Wie neue Onlineshops Amazon angreifen wollen

Der Schweizer Händler Digitec Galaxus versucht seit ein paar Wochen sein Glück im deutschen Onlinemarkt. Knackt er Deutschland, soll Europa folgen.
von Dominik Reintjes

Steigende Rundfunkgebühr So sehr stecken ARD und ZDF in der Sackgasse

Premium
Die Gebühren für ARD und ZDF drohen wieder zu steigen. Dabei gäbe es Wege, den teuersten Rundfunk der Welt besser und günstiger zu machen. Doch die Länder scheuen Reformen.
von Peter Steinkirchner

Heimspiel der Autohersteller Europa wird als Produktionsort wieder sexy

Die deutschen Autobauer stellen ihre Produktion zunehmend auf Elektromobilität um. China spielt immer noch eine wichtige Rolle, aber in Wolfsburg, Stuttgart und München besinnt man sich auch wieder auf Europa.
von Wolfgang Gomoll

Lichtkonzern Osram baut Hunderte Stellen ab

Die schwierige Lage der deutschen Autobranche macht Osram zu schaffen. Die Jahresprognose des Lichtkonzerns wackelt. Hunderte Mitarbeiter verlieren nun ihren Job.

Thyssenkrupp Tata Steel-Chef So tickt der Chef des neuen Stahlriesen

Thyssenkrupp-Stahlchef Goss soll den neuen deutsch-indischen Stahlgiganten führen - und tun, was er besonders gut kann: Kosten senken und mit Gewerkschaften verhandeln. Doch das allein wird nicht reichen.
von Angela Hennersdorf

Ist der Roboter Ihr Feind? Wer von der Digitalisierung profitiert – und wer verliert

Der Megatrend der Digitalisierung wird sich regional völlig unterschiedlich auf die Arbeitsmärkte auswirken und die internationale Arbeitsteilung verändern. Das sind die potenziellen Gewinner und Verlierer.
von Bert Losse

Schlafstörungen? Bei Prüfungsangst sind Bier und Kaffee kein Problem

Während der Prüfungsphasen leiden viele Studenten an Schlafstörungen. Doch das liegt keineswegs an zu viel Kaffee oder Alkohol. Das haben Forscher der Uni Regensburg herausgefunden. Viel entscheidender ist etwas anderes.
von Angelika Ivanov
Seite 2 von 6
Seite 2 von 6
WirtschaftsWoche

Nr. 25 vom 14.06.2019

Das Ende der Altersvorsorge*

* ...wie wir sie kennen. Der Niedrigzins gefährdet klassische Sparkonzepte stärker, als Sie denken. Was Sie jetzt ändern müssen, um wohlhabend in Rente zu gehen.

Folgen Sie uns