WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Sachsen-Anhalt

Sachsen-Anhalt gehört zu den neuen Bundesländern und ist seit 1990 Teil der Bundesrepublik. Landeshauptstadt des ostdeutschen Bundeslandes ist Magdeburg.

Mehr anzeigen

China-Märchen Warum Mittelständler ihren chinesischen Investoren nicht mehr trauen

Premium
Die Einkaufstour von Investoren aus China ist zu Ende. Deutsche Unternehmen hatten zu viel erwartet, selbst in China taten die neuen Eigner wenig für ihre Beteiligungen. Die Rechnung zahlen nun die Beschäftigten.
von Jacqueline Goebel und Stefan Reccius

Reiner Klingholz „Eine zarte Gegenbewegung“

In einigen entlegenen Landstrichen Ostdeutschlands setzen sich Städter dem Bevölkerungsschwund und der Überalterung entgegen. Mit digitalen Innovationen erfinden sie das Leben und Arbeiten auf dem Land neu.
Interview von Elisabeth Niejahr

Union und SPD unter Druck Wie die Volksparteien ihren Niedergang selbst beschleunigen

Union und SPD kommen in Umfragen nicht einmal mehr auf 40 Prozent. Zusammen. Die einst so dominanten Parteien sind für ihren Abstieg mitverantwortlich, weil ihre Vertreter einen Politikstil von Vorgestern pflegen.
Kommentar von Sven Böll

Quadratisch, praktisch, cool Eiswürfel, das Gold des Klimawandels

Premium
Deutschland heizt sich im Sommer auf. Mittelständler investieren massiv in die Produktion von Eiswürfeln. Das Geschäft boomt, doch längst nicht alle Anbieter profitieren gleichermaßen.
von Mario Brück

IW-Studie Wenn Neubau in Kleinstädten zum Problem wird

In einigen Kleinstädten wird viel zu viel gebaut, warnt das Institut der deutschen Wirtschaft in einer aktuellen Studie. Vor welchen Herausforderungen die Städte auf dem Land stehen – und wie es besser geht.
von Dominik Reintjes

IW-Studie „Man kommt mit dem Bauen nicht hinterher“

Der Wohnraum in deutschen Großstädten ist knapp, es werden zu wenige Wohnungen gebaut. Das verdeutlicht auch eine neue Studie. In Kleinstädten ist die Entwicklung eine andere – jedoch auch nur mäßig erfreulich.

Lebensunterhalt Nur jeder Zweite lebt vor allem von seiner Arbeit

Die meisten Menschen arbeiten, um ihren Lebensunterhalt zu finanzieren. Tatsächlich ist jedoch nur bei knapp der Hälfte der Deutschen ihre Arbeit die Haupteinnahmequelle, wie eine neue Statistik zeigt.
von Kristina Antonia Schäfer

Vor allem im Osten Kleine Flughäfen leiden unter Airline-Insolvenzen

Insolvenzen von Airlines wie Germania haben besonders kleinere Flughäfen hart getroffen – vor allem im Osten. Gibt es zu wenige Airlines auf dem deutschen Markt?

Diebstahl von Lkw-Ladung FDP spricht von „Milliardenschäden durch Planenschlitzer“

Der Diebstahl von Lkw-Ladungen auf Raststätten nimmt zu. Doch bei der Lösung des Problems verweist Bundesregierung auf die EU. Dabei gibt es hierzulande erste Erfolge.
von Benedikt Becker

Rente mit 63 Frührente im Osten: „Die Leute rennen uns die Bude ein“

Der Ansturm auf die Rente mit 63 ist deutlich größer, als die Politik erwartet hatte. Besonders in Ostdeutschland gehen die Menschen in Scharen in den Vorruhestand. Das hat einen einfachen Grund.
Seite 1 von 10
Seite 1 von 10
WirtschaftsWoche

Nr. 34 vom 16.08.2019

Unternehmen Klimaschock

Landwirtschaft, Industrie, Logistik, Tourismus: Wie sich die deutsche Wirtschaft auf den globalen Temperaturanstieg vorbereitet – und worauf sich Büroarbeiter einstellen müssen.

Folgen Sie uns
Benachrichtigung aktivieren
Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Themen der WirtschaftsWoche informieren? Sie erhalten 1 bis 3 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft
Erlauben Sie www.wiwo.de, Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert
Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Themen der WirtschaftsWoche auf dem Laufenden. Sie erhalten 1 bis 3 Meldungen pro Tag.