WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Thyssenkrupp

Stahl- und Technologiegigant Thyssenkrupp steckt im Umbruch. Welche Sparten der Konzern aus Essen abstößt, welche er ausbaut, in welchen Ländern er expandiert. Hier erhalten Sie aktuelle News zu Thyssenkrupp.

Mehr anzeigen

Stahlindustrie Salzgitter-Chef schlägt bei Stahl AG moderatere Töne an

Heinz Jörg Fuhrmann kann sich einen Zusammenschluss mit Thyssen-Krupp vorstellen, wenn sich dadurch auch für sein Unternehmen Vorteile ergeben würden.

Womöglich bis zum Jahresende Thyssenkrupp verlängert Kurzarbeit

Exklusiv
Derzeit sind rund 30.000 Thyssenkrupp-Beschäftigte bis Ende Juli in Kurzarbeit. Nun verlängert der Konzern die Maßnahme. Der Umfang soll aber abnehmen.
von Angela Hennersdorf

Stahlbranche Salzgitter-Chef lehnt ein Bündnis mit Thyssen-Krupp weiterhin ab

Die Fusion beider Konzerne zu einer Deutschen Stahl AG bleibt weiterhin unwahrscheinlich. Ein Zusammenschluss ist für Salzgitter der falsche Ansatz.

Stromversorgung Eon und Thyssen-Krupp arbeiten bei Wasserstoff-Technologie zusammen

Die beiden Konzerne kooperieren beim Thema Wasserstoff: Eon will von Thyssen-Krupp gebaute Elektrolyseanlagen künftig mit dem Stromnetz verbinden.

Industriekonzern EU-Kommission billigt Verkauf von Aufzugsgeschäft von Thyssen-Krupp

Die EU-Kommission hat grünes Licht für den Verkauf der Aufzugssparte von Thyssen-Krupp gegeben. Der Konzern braucht die Einnahmen dringend.

Thyssenkrupp Aufzugsgeschäft bereitet wohl Ausgabe einer Anleihe vor

Die bisherige Thyssenkrupp-Tochter wolle Insidern zufolge in den kommenden Wochen eine hoch verzinste Anleihe im Volumen von mehreren Milliarden Euro begeben.

Bundesverband der Deutschen Industrie Thyssenkrupp-Aufsichtsratschef Russwurm soll BDI-Chef werden

Der Bundesverband der Deutschen Industrie soll einen neuen Aufsichtsratschef bekommen: Siegfried Russwurm. Er will, dass Unternehmen die Rezession möglichst rausch überwinden.

Energiewende Thyssen-Krupp und RWE schmieden Wasserstoff-Bündnis

Ziel der beiden Konzerne ist eine längerfristige Wasserstoff-Partnerschaft. Dadurch könnten große Mengen CO2 in der Stahlproduktion reduziert werden.

Power-To-X Thyssenkrupp will die Produktion von Wasserstoffanlagen hochfahren

Nachdem die Bundesregierung sich endlich auf eine Wasserstoffstrategie geeinigt hat, nutzt auch Thyssenkrupp die Gunst der Stunde und kündigt weitere Investitionen in die Zukunftstechnologie an.

Stahlkonzern Coronakrise drückt Voestalpine in die roten Zahlen

Der österreichische Stahlkonzern hat durch die Folgen der Pandemie herbe Verluste erlitten. Unter dem Strich blieb Voestalpine ein Nettoverlust von 216 Millionen Euro,
Seite 1 von 10
Seite 1 von 10
WirtschaftsWoche

Nr. 29 vom 10.07.2020

Lohnkampf 2020: Die Nullrunde

Wegen der Coronarezession müssen Unternehmen die Personalkosten drücken. Der Verteilungskonflikt läuft schon – und Arbeitnehmer könnten ihn verlieren.

Folgen Sie uns