WiWo App Jetzt gratis testen!
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Thyssenkrupp

Stahl- und Technologiegigant Thyssenkrupp steckt im Umbruch. Welche Sparten er abstößt, welche er ausbaut, in welchen Ländern er expandiert. Hier erhalten Sie aktuelle News zu Thyssenkrupp.

Mehr anzeigen

Tata, Salzgitter, Scout24 Die Quartalszahlen des Tages

Der Stahlkonzern Salzgitter präsentiert sein bestes Halbjahresergebnis seit zehn Jahren, HelloFresh hebt seine Prognose an und Mobilfunkanbieter 1&1 profitiert von vielen Neukunden. Die Ergebnisse im Überblick.

Elektro-Autos So viel deutsche Technologie steckt in Tesla

Premium
Deutschland ist der Favorit für neue Tesla-Werke. Chef Elon Musk mag hiesige Zulieferer – vor allem, seit eine deutsche Eingreiftruppe seine Produktion ins Laufen brachte.
von Martin Seiwert, Stefan Hajek, Matthias Hohensee und Angelika Ivanov

Thyssenkrupp-Konzernbetriebsratschef Segerath „Es wird keine Entscheidung gegen die Arbeitnehmer im Aufsichtsrat geben“

Exklusiv
Es wird die Zustimmung der Gewerkschafter benötigt, wenn es um die Wahl des neuen Aufsichtsratschefs bei Thyssenkrupp geht. Es soll keine Entscheidung gegen die Arbeitnehmervertreter im Kontrollgremium geben.
von Angela Hennersdorf

Konzern schreibt rote Zahlen Wo Thyssenkrupp überall unter Druck steht

Premium
Das beste Pferd in Thyssenkrupps Stall, die Aufzugsparte, muss sparen. Das Industriegeschäft ist ein Sanierungsfall. Wer immer die Führung des Essener Industriekonzerns übernehmen wird, muss richtig aufräumen.
Kommentar von Angela Hennersdorf

Quartalszahlen Thyssenkrupp schreibt rote Zahlen

Das Anlagen- und Schiffbaugeschäft bereitet Thyssenkrupp Kopfschmerzen. Der Essener Konzern legte am Donnerstag seine Zahlen für das dritte Geschäftsjahr vor: Danach betrug der Nettoverlust 131 Millionen Euro.

Stada, Adidas, Merck Die Quartalszahlen des Tages

Adidas hat die Erwartungen im zweiten Quartal übertroffen, der Umsatz des Pharma- und Spezialchemiekonzerns Merck hat sich nach einem schwachen Jahresstart etwas erholt: Die Quartalszahlen des Tages.

US-Handelsministerium Rund 22.000 Anträge auf Ausnahmen von US-Strafzöllen

Exklusiv
Das US-Handelsministerium hat einen Teil der mittlerweile rund 22.000 Anträge auf Ausnahmen von US-Strafzöllen abgelehnt. Betroffen von den negativen Bescheiden ist unter anderem der Thyssenkrupp-Konzern.
von Silke Wettach

Quartalszahlen, Konjunkturdaten Der Börse stehen heiße Tage bevor

Das Thema Dürre ist in aller Munde, an der Börse kann davon aber keine Rede sein. Investoren sollten sich in der neuen Woche nach Meinung von Experten auf größere Schwankungen beim Dax einstellen.

Aufzuggeschäft Warum ein Zusammenschluss von Thyssenkrupp und Kone sinnvoll wäre

Ohne Aufzüge und Fahrtreppen geht an Flughäfen, Bahnhöfen und in Hochhäusern nichts. Doch der Preiskampf beim Bau neuer Anlagen ist groß, das Wartungsgeschäft kleinteilig. Gemeinsam wären die Konzerne stärker.
von Angela Hennersdorf und Lea Deuber

Siemens-Umbau Herr Kaeser regelt sein Erbe

In fünf Jahren hat Siemens-Chef Joe Kaeser Europas führenden Technologiekonzern so radikal umgebaut wie kein anderer Vorstandschef vor ihm. Kann das gut gehen?
von Matthias Kamp
WirtschaftsWoche

Nr. 33 vom 10.08.2018

Die Welteroberung

Flixbus hat Europas Märkte aufgerollt – und ist jetzt auf dem Weg zum globalen Giganten. Doch das wilde Wachstum fordert erste Opfer.

Folgen Sie uns