WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Thyssenkrupp

Stahl- und Technologiegigant Thyssenkrupp steckt im Umbruch. Welche Sparten der Konzern aus Essen abstößt, welche er ausbaut, in welchen Ländern er expandiert. Hier erhalten Sie aktuelle News zu Thyssenkrupp.

Mehr anzeigen

Alarmstimmung Rezessionsangst sucht europäische Börsen heim

Der US-Rentenmarkt sendet ein Rezessionssignal und die Zweifel an einer dauerhaften Lösung des US-chinesischen Handelsstreits wachsen. Das sorgt für nervöse Stimmung – nicht nur an der US-Börse, sondern auch in Europa.

Rüstungsindustrie Rheinmetall greift nach Krauss-Maffei-Wegmann

Der Rüstungskonzern Rheinmetall will sich mit der Panzerschmiede Krauss-Maffei-Wegmann zusammentun und heizt damit das Fusionsfieber an. Aber ohne die Zustimmung der der Politik geht nichts.

Riedls Dax-Radar Schwache Konjunktur stützt schwache Kurse

An den Börsen wächst die Angst vor dem großen Crash, immer mehr Einzelaktien erleiden schwere Rückschläge. Und nun kippt auch noch die Konjunktur ab. Doch genau das dürfte den Börsen eine wichtige Stütze geben.
von Anton Riedl

Thyssenkrupp Stiftung signalisiert Unterstützung für Konzernumbau

Bei dem geplanten Konzernumbau sollen unter anderem Teile von Thyssenkrupp mit dem indischen Stahlriesen Tata fusionieren. Die Krupp-Stiftung hat nun Unterstützung für den Kurs signalisiert.

Industrie-Ikone in der Krise Kerkhoffs Riesenbaustelle namens Thyssenkrupp

Premium
Gewinneinbrüche in fast allen Bereichen, verschreckte Investoren und neuer Streit im Aufsichtsrat. Thyssenkrupp-Chef Guido Kerkhoff will die Wende schaffen, indem er radikal aufräumt. Allein wird er es nicht schaffen.
von Angela Hennersdorf

Streit im Aufsichtsrat Thyssenkrupp-Chef will aufräumen – Berufung von Uebber scheitert

Thyssenkrupp muss deutliche Rückschläge bei den Geschäften mit Autoteilen und Aufzügen einstecken. Gleichzeitig tobt ein Streit im Aufsichtsrat. Konzern-Chef Kerkhoff verspricht dennoch die Wende.

Fusion mit Tata Steel Thyssen-Stahlbetriebsratschef zieht sich aus Konzern-Aufsichtsrat zurück

Stahl-Gesamtbetriebsratschef Tekin Nasikkol zieht sich aus dem Aufsichtsrat von Thyssenkrupp zurück. Er wolle sich nun auf den Aufbau der Mitbestimmungsstrukturen im Joint Venture über Ländergrenzen hinweg konzentrieren.

Thyssenkrupp Wie der neue Chef seine Machtbasis ausbaut

Premium
Vorstandschef Guido Kerkhoff greift bei Thyssenkrupp radikal durch. Das Unternehmen rutscht derweil immer tiefer in die Krise. Sein Plan, den Ruhrgebietskonzern in zwei Teile aufzuspalten, gefällt längst nicht allen.
von Angela Hennersdorf, Anton Riedl und Christof Schürmann

Drohende Kartellstrafe Thyssenkrupp schließt weitere Finanzrisiken nicht aus

Wegen einer drohenden Kartellstrafe im Stahlbereich hat Thyssenkrupp bereits verfehlt. Das gab der Industrieriese bereits zu. Nun macht der Compliance-Vorstand klar: Es gibt noch weitere finanzielle Risiken.

Universum Young Professional Survey 2018 Zu diesen Unternehmen wollen junge Berufstätige

Junge Berufstätige möchten sich vor allem gut mit ihrem Chef verstehen und eine gesunde Work-Life-Balance erreichen. Das Universum-Arbeitgeberranking zeigt, bei welchen Unternehmen sie das am ehesten erwarten.
von Jan Guldner
Seite 1 von 3
Seite 1 von 3
WirtschaftsWoche

Nr. 51 vom 07.12.2018

Der Fall Nestlé

Zu süß, zu fett, zu böse? Wie der größte Lebensmittelhersteller der Welt mit Investoren, Kunden und Politikern um sein Geschäftsmodell ringt.

Folgen Sie uns