Themenschwerpunkt

Thyssenkrupp

Stahl- und Technologiegigant Thyssenkrupp steckt im Umbruch. Welche Sparten er abstößt, welche er ausbaut, in welchen Ländern er expandiert.

Mehr anzeigen

Machtkampf bei Thyssenkrupp Warum Hiesinger gegen die Zerschlagung ist

Die Hauptversammlung am Freitag wird für Thyssenkrupp-Konzernchef Heinrich Hiesinger zur Zitterpartie. Großinvestor Cevian erhöht den Druck und fordert einen radikalen Umbau des Konzerns.
von Angela Hennersdorf

Thyssenkrupp Tata Steel Die wahren Gründe für den Niederlande-Sitz

Premium
Thyssen-Chef Hiesinger behauptet, der geplante Stahlsparten-Sitz in den Niederlanden habe keine Steuergründe. Das stimmt nicht.
von Niklas Hoyer

7000 bei Großdemonstration Widerstand gegen Stahlfusion wächst

Die Großdemonstration in Bochum war ohnehin geplant – durch die konkreten Fusionspläne für die europäischen Stahlsparten von Thyssenkrupp und Tata wurde das Interesse umso größer.

Tata Im Bann des Patriarchen

Premium
Die Zukunft von 27.000 Stahlarbeitern bei Thyssenkrupp hängt nun auch von einem indischen Partner Tata ab. Der hat selbst jede Menge Probleme.
von Frederic Spohr, Yvonne Esterházy und Angela Hennersdorf

Stahl, Autoteile, Aufzüge Womit Thyssenkrupp sein Geld verdient

Mehr als 40 Milliarden Euro hat Thyssenkrupp im Geschäftsjahr 2015/2016 umgesetzt. Ein Blick auf die Verteilung zeigt: Das Geschäft neben dem Stahl wird immer wichtiger.

Stahlfusion von Thyssenkrupp und Tata Widerstand wächst - 7000 bei Großdemonstration

Nach dem Bekanntwerden der Fusionspläne für die europäischen Stahlsparten von Thyssenkrupp und Tata wächst im Ruhrgebiet die Empörung. In Bochum kamen knapp 7000 Stahlkocher zu einer Protestdemonstration zusammen.
von dpa

Industriekonzern Thyssenkrupps Neustart lässt auf sich warten

Konzernchef Heinrich Hiesinger versprach den Wandel und steckt doch im Gestern fest. Korruptionsvorwürfe, unsichere Stahlfusion - die ersten Aufsichtsräte verlieren die Geduld.
von Angela Hennersdorf, Melanie Bergermann und Rüdiger Kiani-Kreß

Stahlkonzern Die großen Baustellen von Thyssenkrupp

Gelingt die Fusion mit Wettbewerber Tata nicht, könnte Konzernchef Heinrich Hiesinger das Stahlgeschäft abspalten und einen Investor reinholen.
von Angela Hennersdorf, Yvonne Esterházy, Andreas Macho, Christof Schürmann und Cornelius Welp

Der Angriff auf Thyssenkrupp Im Auge des Sturms

Premium
Hacker greifen den Industriekonzern Thyssenkrupp an. Sie platzieren in den IT-Systemen versteckte Zugänge, um wertvolles Know-how auszuspähen. Ein exklusiver Report aus dem Inneren einer beispiellosen Abwehrschlacht.
von Jürgen Berke

Industriekonzern Europäische Stahlsparte bremst Thyssenkrupp

Thyssenkrupp ächzt unter dem kriselnden europäischen Stahlgeschäft. Gewinnbringer waren hingegen die Geschäfte mit Aufzügen und Autoteilen. Vorstandschef Heinrich Hiesinger bekräftigte die Prognose.
von Reuters

WirtschaftsWoche

Nr. 09 vom 23.02.2018

WirtschaftsWoche Cover 09/2018
DNA als Geldmaschine

Warum Investoren auf das Geschäft mit Genmaterial setzen.

Folgen Sie uns