WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Uni Düsseldorf

Die 1965 gegründete Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf ist eine relativ junge deutsche Hochschule, an der 35.000 Studierende an fünf Fakultäten eingeschrieben sind.

Mehr anzeigen

Cannabis-Legalisierung Was spricht für die Legalisierung von Cannabis? Und was dagegen?

Mit Bafög finanzieren viele Studenten, Azubis und Schüler ihr Studium oder ihre Ausbildung. Doch Bafög-Anträge sind kompliziert. Wer wird überhaupt gefördert? Und wie hoch darf das Einkommen der Eltern sein?
von Adriana Knupp

Ineffiziente Verwaltung „Bürokratieabbau ist Sisyphus in Reinform“

Der Kampf gegen Bürokratie und ineffiziente Verwaltung ist ein politischer Dauerbrenner. Nachhaltige Erfolge gibt es kaum. Die Wissenschaft kann das Phänomen erklären – und sogar Gegenrezepte liefern.
von Bert Losse

Deutsche Bürokratie „Langsames Arbeiten in Behörden kann rational sein“

Warum kommt  der Bürokratieabbau seit Jahrzehnten nicht voran? Wettbewerbsökonom Justus Haucap über die Ursachen von ineffizienter Verwaltung, mögliche Gegenstrategien – und das lange Leben des „Bundesschnapsamtes“.
Interview von Bert Losse

Investitionen der Ampelkoalition „Für die neue Regierung führt kein Weg an höheren Schulden vorbei“

So viele Wünsche, jede Menge Baustellen, aber Löcher im Etat: Die Ampelkoalition muss kreativ werden, um Investitionen zu stemmen. Und das wird sie auch schon.
von Sophie Crocoll, Daniel Goffart, Max Haerder und Lukas Zdrzalek

Koalitionsverhandlungen An diesen Fragen könnte die Ampel noch scheitern

Bisher war der Ton freundlich, zugewandt, betont optimistisch. Jetzt starten SPD, Grüne und FDP die Koalitionsverhandlungen – und es wird ernst.
von Max Haerder

Bundesverfassungsgericht Das ist wichtig beim Prozess um die Parteienfinanzierung

Die große Koalition will 25 Millionen Euro mehr für Parteien – wegen Hackern, Fake News und Datenschutz. Die Opposition zog vor Gericht. Nun wird im dritten Anlauf verhandelt. Die wichtigsten Fakten im Überblick.

Exklusive Umfrage Wem Deutschlands Top-Ökonomen den Nobelpreis geben würden

Bevor der Gewinner des Alfred-Nobel-Gedächtnispreises für Wirtschaftswissenschaften 2021 bekannt gegeben wurde, hat die WirtschaftsWoche hat deutsche Ökonomen um ihr Votum gebeten: Wer hätte die Auszeichnung verdient?
von Bert Losse

Studienfinanzierung Der Reformstau beim Bafög drängt Studierende in teure Studienkredite

Immer weniger Studierende bekommen Bafög – und suchen nach Alternativen wie Studienkrediten. Doch dabei gibt es einiges zu beachten.
von Philipp Frohn und Tobias Gürtler

Riedls Dax-Radar Mehr Risiken durch die Neulinge im Dax

Mit seinen zehn neuen Aktien wird der Dax dynamischer, aber auch anfälliger für Rückschläge. Anleger können gegensteuern: durch klassisches Stock-Picking, statt nur dem Index hinterher zu laufen. 
Kolumne von Anton Riedl

Pandemiebekämpfung Diese Anreize überzeugen auch den letzten Impfskeptiker

An Impfstoff gegen Covid-19 mangelt es längst nicht mehr, dafür offenbar an Impfbereitschaft. Ansätze, um mehr Menschen vom Impfen zu überzeugen, gibt es viele. Aussichtsreich aber sind Forschern zufolge nur wenige.
von Tobias Gürtler und Tina Zeinlinger
Seite 1 von 2
Seite 1 von 2
WirtschaftsWoche

Nr. 48 vom 26.11.2021

Wer gewinnt den Corona-Poker?

Pharmakonzerne, Biotech-Start-ups und Hightechfirmen setzen mit riesigem Einsatz auf das Geschäft mit der Pandemie. Deutschland spielt vorne mit, hat aber einen Nachteil.

Folgen Sie uns