WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Universität Bayreuth

Die 1972 gegründete Universität Bayreuth ist eine staatliche Universität mit rund 13.000 eingeschriebenen Studierenden.

Mehr anzeigen

Falsche Anreize Zu wenig Organspender: Das schlagen Ökonomen vor

Jens Spahn will die Organspende auf Widerspruch einführen – und so einen gefährlichen Trend stoppen: Die Zahl der Spender geht immer stärker zurück. Ökonomen machen dafür auch falsche Anreize verantwortlich.
von Bert Losse

Standortfrage Die Republik der Selbstzufriedenen

Premium
Deutschland geht es gut, daher wird wirtschaftspolitisch wenig getan. Was aber, wenn in die sedierte Republik doch noch einmal die Wirklichkeit einzieht? Report aus einer wohlstandsbetäubten Nation.
von Simon Book, Konrad Fischer, Max Haerder, Thomas Schmelzer und Dieter Schnaas

Herzgewebe, Brustimplantate Was Spinnenseide kann

Sie ist belastbarer als alle anderen bekannten Fasermaterialien. Spinnenseide könnte die Medizin einen großen Schritt voranbringen. Vor allem, da man sie jetzt künstlich herstellen kann.

Alice Weidel Die AfD-Frontfrau mit einer Vorliebe für Döner

Die neue Hoffnungsträgerin der AfD verkauft sich als liberale Ökonomin. Trotzdem wettert sie gegen Migranten und die Eurorettung.
von Mark Fehr und Thomas Schmelzer

Tablet statt Lehrbuch So verändert Digitalisierung den Uni-Alltag

Der Alltag an den Hochschulen wird deutlich digitaler: Anstatt in überfüllten Hörsälen sitzen zu müssen, verfolgen Studenten Vorlesungen online. Texte gibt es im Netz statt in der "Bib". Und das ist längst nicht alles.

Plagiatsaffäre Von der Leyens Krisenverhalten „relativ gut“

Die Verteidigungsministerin steht unter Verdacht wegen einer 25 Jahre alten Doktorarbeit. Bisher geht sie mit der Plagiatskrise besser um als zuvor gestrauchelte Kollegen.

Ursula von der Leyen Plagiatsjäger beanstanden Doktorarbeit von Verteidigungsministerin

Es geht um Geburtsvorbereitung, Blasensprung und Entspannungsbäder: Ursula von der Leyen wird von ihrer 25 Jahre alten Dissertation eingeholt. Hat sie fremdes Gedankengut nicht ausreichend gekennzeichnet?

Guttenberg-Affäre Eine kleine Uni und ihre große Krise

Die Uni Bayreuth feiert 40-jähriges Jubiläum. Hat sie den Plagiatsskandal um ihren prominentesten Absolventen Karl-Theodor zu Guttenberg schon vergessen?
von Mark Fehr

Untreue-Prozess Es wird einsam um Thomas Middelhoff

Die Gläubiger stehen Schlange, Zivil- und Strafprozesse kosten Kraft und Geld: Schafft es der frühere Starmanager Thomas Middelhoff noch aus dem Dilemma heraus?
von Henryk Hielscher

Corporate Social Responsibility Wie Mittelständler Verantwortung für die Gesellschaft übernehmen

Viele Mittelständler zeigen gesellschaftliches Engagement, aber nur wenige gehen dabei gezielt vor. Wie können sie Corporate Social Responsibility effizienter einsetzen?
von Lea Deuber
Seite 1 von 2
Seite 1 von 2
WirtschaftsWoche

Nr. 38 vom 14.09.2018

Rettet dieser Mann das Warenhaus?

Konzernchef Stephan Fanderl vollstreckt die Fusion von Karstadt und Kaufhof. Sein Geheimplan sieht harte Einschnitte vor – und sichert den Eigentümern Milliarden.

Folgen Sie uns