WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Ursula von der Leyen

Ursula von der Leyen ist seit 2013 die erste Bundesministerin der Verteidigung. Die CDU-Politikerin war zuvor Bundesarbeitsministerin und von 2005 bis 2009 Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend. Nach der Europawahl 2019 im Mai wird sie im Kampf um die besten EU-Posten als neue Kommissionspräsidentin vorgeschlagen.

Mehr anzeigen

+++ Corona-News aktuell +++ „Ganz Frankfurt ist stinksauer auf Berlin - mir fehlen die Worte“

Frankfurt geht der Impfstoff aus. Schuld daran sei der Bund, kritisiert der Oberbürgermeister. UN-Generalsekretär und G7-Staaten loben ausdrücklich den Umgang Südafrikas mit Omikron. Alle Corona-News im Überblick.

Moderne Kernkraft Neue Atomreaktoren: Zu schön, um wahr zu sein?

Deutschland steigt 2022 aus der Atomkraft aus. In anderen Ländern arbeiten Forscher hingegen an neuen Reaktortypen. Sie sollen sicherer sein und sogar den heutigen Atommüll verbrennen können – zumindest in der Theorie.
von Stefan Hajek, Matthias Hohensee und Sascha Zastiral

Belarus Morawiecki kritisiert Merkels Gespräche mit Lukaschenko

Der belarussische Präsident Lukaschenko gilt als letzter Diktator Europas, Angela Merkel hat mit ihm über die Situation an seiner Grenze gesprochen. Aus Polen wird sie dafür kritisiert.

Milliardenmarkt im Kampf gegen Corona Wer gewinnt den Poker um die Corona-Milliarden?

Pharmakonzerne, Biotech-Start-ups und Hightechfirmen setzen mit riesigem Einsatz auf das Geschäft mit der Pandemie. Deutschland spielt vorne mit, hat aber einen Nachteil.
von Julian Heißler, Anja Holtschneider, Jürgen Salz, Christian Schlesiger und Silke Wettach

EU-Ratspräsident Der untalentierte Monsieur Michel

Der belgische EU-Ratspräsident Michel fällt bisher vor allem durch Missgeschicke auf. Nach dem Abschied von Kanzlerin Merkel wird der Liberale wohl wichtiger. Scholz lässt ihn schon Botschaften nach Peking überbringen.
von Silke Wettach

Asien-Europa-Gipfel Asem-Gipfel: Europas Kooperation mit Asien wichtig für Aufschwung

Nach der UN-Generalversammlung ist es das größte Treffen internationaler Staatenlenker. Auf dem Gipfel beraten sie über Pandemie und die Erholung der Wirtschaft.

Flucht Von der Leyen mahnt: Belarus versucht EU zu destabilisieren

Die EU-Kommissionspräsidentin erhebt erneut Kritik gegen das autoritäre Regime in Minsk. Nun will die EU handeln – und schlägt eine Schwarze Liste für Reiseunternehmen vor.

Mit Tricks und Tränen So beeinflussen Facebook, Google und Co. die Arbeit der EU

Die EU will große Techkonzerne erstmals umfassend regulieren. Für Facebook, Google und Co. geht’s um Milliarden. Sie wehren sich mit ausgefeilter Lobbyarbeit.
von Silke Wettach

Brüssel Dem deutschen Mittelstand fehlt ein Günther Oettinger

Zehn Jahre lang konnte der deutsche Mittelstand sicher sein, bei Günther Oettinger in Brüssel auf offene Ohren zu stoßen. Die EU-Kommission unter Ursula von der Leyen hingegen hört meist weg.
von Silke Wettach

Klimakonferenz 100 Staaten wollen Entwaldung stoppen

Jede Minute wird Wald zerstört, so groß wie 27 Fußballfelder. Das schadet dem Klimaschutz, weil Bäume CO2 aufnehmen. Eine globale Allianz von Staaten will nun der Entwaldung einen Riegel vorschieben. Doch es gibt...
Seite 1 von 10
Seite 1 von 10
WirtschaftsWoche

Nr. 48 vom 26.11.2021

Wer gewinnt den Corona-Poker?

Pharmakonzerne, Biotech-Start-ups und Hightechfirmen setzen mit riesigem Einsatz auf das Geschäft mit der Pandemie. Deutschland spielt vorne mit, hat aber einen Nachteil.

Folgen Sie uns