WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Ursula von der Leyen

Ursula von der Leyen ist seit 2013 die erste Bundesministerin der Verteidigung. Die CDU-Politikerin war zuvor Bundesarbeitsministerin und von 2005 bis 2009 Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend. Nach der Europawahl 2019 im Mai wird sie im Kampf um die besten EU-Posten als neue Kommissionspräsidentin vorgeschlagen.

Mehr anzeigen

Airbus-Chef Faury „Deutschland beschädigt sich selbst“

Premium
Airbus-Chef Guillaume Faury über die Folgen der US-Strafzölle, Vergeltungsmaßnahmen der Europäer, die aktuelle Auftragsflaute – und seinen Wunsch an Ursula von der Leyen.
Interview von Rüdiger Kiani-Kreß und Christian Schlesiger

EU-Kommission Macron macht von der Leyen für Kommissardebakel verantwortlich

Sylvie Goulard sollte eigentlich einer der Stars in der EU-Kommission werden. Das EU-Parlament verweigert der Kandidatin des französischen Präsidenten die notwendige Unterstützung. Ist das Ursula von der Leyens Schuld?

Südosteuropa Rumäniens Regierung per Misstrauensvotum abgewählt

Die Opposition wirft der rumänischen Ministerpräsidentin Dancila Inkompetenz und ausgebliebene öffentliche Investitionen vor. Nun ihre seine Regierung abgewählt.

Sylvie Goulard Stunde der Entscheidung für Macrons Kandidatin für EU-Kommission

Kann Goulard trotz eines laufenden Ermittlungsverfahrens EU-Kommissarin werden? Im EU-Parlament gibt es auch bei der zweiten Anhörung der Betroffenen große Zweifel.

Zugbauer Siemens und Alstom wollen es nochmal wissen

Premium
Die Zugsparte von Siemens profitiert vom Bahnboom. Doch chinesische Konkurrenz bedroht den Erfolg. Ein neuer Anlauf für eine Fusion mit Frankreichs Alstom wird wahrscheinlicher – wenn eine mächtige Deutsche mitspielt.
von Andreas Macho und Karin Finkenzeller

Haushalt Prüfer gehen bei EU-Geldern von Unregelmäßigkeiten in Milliardenhöhe aus

Im Haushalt der Europäischen Union wird geschlampt: Mehr als drei Milliarden Euro wurden ohne Rechtsgrundlage ausgegeben, so der EU-Rechnungshof.

Migration Seehofer warnt vor Flüchtlingswelle: „Vielleicht noch eine größere als vor vier Jahren“

Die Flüchtlingszahlen auf den griechischen Inseln steigen. Der Innenminister will die EU-Außengrenzen stärken – und fordert hierfür mehr Solidarität.

Neuer EU-Handelskommissar Der geopolitische Nahkampf von Phil Hogan

Premium
Der Ire Phil Hogan gilt in Brüssel als Mann fürs Grobe und für schlitzohrige Deals. Nun wird er EU-Handelskommissar. Genau der Richtige für den Clinch mit Donald Trump? Die deutsche Industrie ist da skeptisch.
von Silke Wettach

EU-Kommission Umbauten laufen: von der Leyen wird direkt neben ihrem Büro wohnen

Als Chefin der EU-Kommission setzt die CDU-Politikerin auf kurze Wege. Ein 25 Quadratmeter großer Raum wird von der Leyens neues Schlafgemach – aber nur an Arbeitstagen.

Führungswechsel Sustainable Finance: Mehr Regulierung ist wünschenswert

Nachhaltiges Finanzwesen ist bisher eine schwammige Angelegenheit: Heißen die Produkte nur so oder sind sie auch nachhaltig? Wer legt das fest? Es wird höchste Zeit, dass hier genaue Regeln gelten – es geht um viel Geld.
Kolumne von Verena Ritter-Döring
Seite 1 von 10
Seite 1 von 10
WirtschaftsWoche

Nr. 42 vom 11.10.2019

Lohnt sich Leistung noch?

Hohe Steuern, falsche Abgaben und ein überbordender Sozialstaat frustrieren die arbeitende Mittelschicht. Wie die Politik das ändern könnte.

Folgen Sie uns