WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Europawahl

Die Bürger der EU-Staaten wählen alle fünf Jahre ein neues Parlament.

Mehr anzeigen

JEFTA EU-Parlament bremst Handelsabkommen mit Japan

Exklusiv
Das Europäische Parlament legt sich bei der Ratifizierung des fertig ausverhandelten EU-Freihandelsabkommens mit Japan quer und verlangt Nachbesserungen.
von Silke Wettach

Lobbyisten wehren sich gegen Plastik-Verbote „Das ist heftig, was da gerade läuft“

EU-Mitgliedsstaaten und das Europäische Parlament wollen sich schnell und rigoros auf die Abschaffung von Einweg-Produkten aus Plastik einigen. Der Widerstand ist groß – und nimmt teils bizarre Ausmaße an.
von Silke Wettach

Christian Kern Österreichs Ex-Kanzler will zurück in die Wirtschaft

Das Rücktritts-Chaos von Christian Kern hat nun ein Ende: Der österreichische Ex-Kanzler macht Schluss mit der Politik. Er sehnt sich stattdessen nach seinem alten Leben zurück.

Brexit-Chefverhandler Michel Barnier will nicht für Spitze der EU-Kommission kandidieren

Der EU-Chefverhandler für den Brexit, Michel Barnier, will nun doch nicht mehr EU-Kommissionspräsident werden. Damit steigen die Chancen des CSU-Vizevorsitzenden Manfred Weber auf das Amt.

EU-Gipfel Keine Lösung bei Asylpolitik und Brexit in Sicht

Migration und Brexit: Zwei Großthemen beschäftigen Bundeskanzlerin Merkel und ihre EU-Kollegen in Salzburg. Kann Ägypten zur Lösung des Dauerstreits in der EU um die Migration beitragen?

Sozialdemokratische Partei Europas Österreichs Ex-Kanzler Kern will als Spitzenkandidat für EU-Wahl antreten

Christian Kern, ehemaliger Kanzler und Chef der sozialdemokratischen SPÖ, will bei der Europawahl im Mai 2019 antreten. Als weitere Kandidaten gelten Maros Sefcovic und Frans Timmermans.

Erklärung im EU-Parlament Das steckt hinter Junckers Steuer-Vorstoß

In einer pragmatischen Rede zur Lage der Europäischen Union stellt EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker die verbleibenden Initiativen bis zur Europawahl im Mai 2019 vor – und spricht dabei ein heißes Eisen an.
von Silke Wettach

Nach Parlamentswahlen Schweden steht vor extrem schwieriger Koalitionsbildung

Nach dem Wahlabend in Schweden ist nicht klar, wer das Land künftig regiert. Normalerweise ist die Koalitionsbildung hier schnell erledigt. Starke Rechtspopulisten machen das diesmal schwierig.

EU-Kommissionschef Juncker warnt: Nationalismus schafft nur Probleme

Große Zukunftsfragen wie Migration, Sicherheit oder Digitalisierung ließen sich in Europa nur gemeinsam lösen, meint EU-Kommissionschef Jean-Claude Juncker und warnt vor den Folgen des Nationalismus in der EU.

Treffen von Merkel und Macron Diese Themen stehen auf der Agenda

Kanzlerin Angela Merkel und Frankreichs Staatschef Emmanuel Macron treffen sich in einem Palast - hoch über dem Mittelmeer. Dabei sollen die Flüchtlingspolitik und andere EU-Themen zur Sprache kommen.
Seite 1 von 5
Seite 1 von 5
WirtschaftsWoche

Nr. 43 vom 19.10.2018

Der Profit mit den Pendlern

Wie die Mobilitätsindustrie aus dem Arbeitsweg ein Geschäftsmodell macht.

Folgen Sie uns