WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Bauwirtschaft Hochtief im Krisenmodus – Aufträge gehen zurück

Auch die Bauwirtschaft leidet mittlerweile unter der Corona-Pandemie. Die Auftragseingänge bei Hochtief gingen deutlich zurück, der Ausblick ist ungewiss.

Adecco-Deutschlandchef „Wir werden noch schwierige Quartale erleben“

Adecco konnte bisher ein Drittel seiner kurzarbeitenden Mitarbeiter wieder voll beschäftigen, berichtet der Deutschlandchef des Zeitarbeitsunternehmens – und skizziert neue Geschäftsmodelle für seine umstrittene Branche.
Interview von Harald Schumacher

Nach Milliarden-Abschreibung Arriva-Chef verlässt die Deutsche Bahn

Exklusiv
Einen Tag nach der verkündeten Milliarden-Abschreibung auf die britische Nahverkehrstochter Arriva verlässt der derzeitige Vorstandschef Manfred Rudhart das Unternehmen.
von Christian Schlesiger

Insolventer Zahlungsdienstleister Bafin und Zoll prüfen Geldwäsche-Verdacht bei Wirecard

Die Finanzaufsicht Bafin und der Zoll nehmen fragwürdige Geldgeschäfte von Wirecard unter die Lupe und gehen dabei dem Verdacht der Geldwäsche nach.

Wirecard-Skandal Welche Rolle spielt der österreichische Investor Stefan Klestil?

Premium
Im Wirecard-Skandal rücken Aufsichtsräte wie der Österreicher Stefan Klestil in den Fokus. Der Sohn des ehemaligen Bundespräsidenten steht dem Unternehmen ungewöhnlich nahe – und hat womöglich nicht so genau hingeschaut.
von Melanie Bergermann, Andreas Macho und Lukas Zdrzalek

Ausgesperrt Wo der Schlüsseldienst besonders viel verlangt

Wer in die Notlage gerät, den Schlüsseldienst rufen zu müssen, bei dem können schnell Alarmglocken schrillen: Wen rufe ich, ohne abgezockt zu werden? Eine Studie gibt einen Überblick, was der Service in der Regel kostet.
von Katja Joho

Rekordverlust Deutsche Bahn macht größten Verlust ihrer Geschichte

Die Bahn hatte trotz des Passagier-Einbruchs in der Krise auch auf Wunsch der Bundesregierung bis zu 90 Prozent ihrer Züge weitergefahren. Nun rechnet die Bahn für 2020 im laufenden Geschäft mit einem Rekordverlust.

Wirecard und die Deutsche Prüfstelle für Rechnungslegung Die Fehler im System der DPR

Premium
Die Bilanzpolizei der Deutschen Prüfstelle für Rechnungslegung war von Anfang an darauf ausgelegt, einen Betrug wie bei Wirecard nicht auffinden zu können. Ausgerechnet KPMG und EY sind daran nicht ganz unschuldig.
von Christof Schürmann

Billigflieger Ryanair und Piloten einigen sich auf Lohnkürzungen

Der Billigflieger und seine deutschen Piloten haben sich auf Lohnkürzungen verständigt. Von der Schließung bedrohte Standorte können wieder hoffen.

Weitere Zukäufe in Aussicht SAP bringt Qualtrics an die Börse

Die Coronakrise hat auch SAP getroffen, aber schon im zweiten Quartal konnte der Software-Riese seinen Gewinn steigern. Jetzt soll ein Baustein der Cloudstrategie an die Börse gebracht werden.

Billigflieger Ryanair überdenkt Schließungen in Deutschland – Beschäftigte lenken ein

Die Ryanair-Standorte in Frankfurt-Hahn, Düsseldorf und Berlin-Tegel könnten doch erhalten werden. Es gab Bewegung im Streit um Gehaltskürzungen.
Seite 1 von 10
Seite 1 von 10
WirtschaftsWoche

Nr. 32 vom 31.07.2020

Der unmögliche Geschäftsfreund

Auf dem Weg zur Supermacht sucht China die Konfrontation mit dem Westen. Deutsche Firmen drohen zwischen die Fronten zu geraten.

Folgen Sie uns