WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Rückläufige Auftragseingänge Deutsche Produktion sinkt vierten Monat in Folge

Das Bundeswirtschaftsministerium hat zum vierten Mal in Folge einen Rückgang der Industrieproduktion vermeldet. Ökonomen hatten eigentlich mit einem Anstieg gerechnet.

Wirtschaft im Weitwinkel Chance vertan: Zinsen bleiben niedrig

Die negativen Einlagenzinsen der EZB belasten Unternehmen und Banken, die Gelegenheit, diese „Sondersteuer“ nun abzuschaffen, hat die Notenbank verstreichen lassen. Warum es für eine Zinsanhebung kaum Spielräume gibt.
Kolumne von Stefan Bielmeier

Größter Rückgang seit Juni Deutsche Industrie beendete 2018 mit Auftragsminus

Auch im Dezember hatten die Experten mit einem Minus in den Auftragsbüchern der deutschen Industrie gerechnet. Dass sich zum Jahresende das größte Auftragsminus seit dem Sommer niederschlägt, kam aber doch unerwartet.

Schwächelnde Konjunktur Italiens Wirtschaft schlittert in die Rezession

In Italien hat sich der Abschwung der Wirtschaft 2018 im Schlussquartal fortgesetzt. Die drittgrößte Volkswirtschaft der Eurozone ist damit in die Rezession gerutscht.

Eurostat Arbeitslosigkeit in der Eurozone verharrt auf Zehnjahrestief

Bei der Lage auf den nationalen Arbeitsmärkten gibt es nach wie vor starke Unterschiede in der Eurozone. Dennoch bleibt die Arbeitslosigkeit im Dezember auf dem tiefsten Stand seit zehn Jahren.

Weiter niedriges Niveau Deutsche Arbeitslosenzahl steigt im Januar leicht an

Der Winter macht sich deutlich bemerkbar – auch am Arbeitsmarkt. Dennoch bleibt es bei einem Rekordtief.

Sinkende Energiekosten Inflation schwächt sich im Januar ab

Im Januar sanken die Verbrauchspreise um 0,8 Prozent im Vergleich zum Vormonat. Die Abschwächung wird vor allem auf gesunkene Energiekosten zurückgeführt.

1,0 Prozent Bundesregierung senkt Wachstumsprognose 2019 deutlich

Die Bundesregierung rechnet 2019 mit einem deutlich schwächeren Wirtschaftswachstum in Deutschland. Wirtschaftsminister Peter Altmaier rechnet mit mehr Gegenwind.

Euro-Zone Geschäftsklima siebten Monat in Folge verschlechtert

Seit November 2016 ist das Geschäftsklima in der Euro-Zone nicht so schlecht gewesen wie in diesem Januar. Der Rückgang war noch stärker als Ökonomen ihn erwartet hatten. In Italien ist die Stimmung besonders schlecht.

GfK-Barometer Deutsches Konsumklima hellt sich überraschend auf

Trotz wirtschaftlicher Unsicherheiten zeigen sich die Verbraucher in Deutschland in wachsender Kauflaune. Die persönliche Einkommenserwartung der Bundesbürger kann ihr ohnehin hohes Niveau noch einmal übertreffen.
Seite 2 von 11
Seite 2 von 11

Meistgelesen

Werner knallhart Amazons Schwachstelle ist die DHL-Packstation

Eine internationale Studie belegt: Der deutsche Onlinehandel leidet unter der unzuverlässigen Logistik. Gruß an DHL. Stichwort: Packstation. Wenn das so weitergeht, stellt sich DHL damit ins Aus.

Volkswagen VW bekommt ein neues Logo

Exklusiv
Volkswagen hat das VW-Logo grundlegend überarbeitet. Auf den künftigen Elektromodellen soll es für die digitale und elektrische Zukunft stehen.

Korruption und Missmanagement Die unheilvolle Allianz von Ja-Sagern und Psycho-Chefs

Missmanagement in der Wirtschaft ist oft systemisch: Experten sehen einen Grund in der falschen Personalauswahl und fordern Eignungstests für Top-Manager.

Karriereleiter Überzeugen: So setzen Profis Sympathie als Werkzeug ein

Dass wir lieber mit Menschen Geschäfte machen, die uns sympathisch sind, ist nicht überraschend. Aber wo uns Profis überall mit dem Mittel der Sympathie ködern, ist erstaunlich. Seien Sie gewarnt und inspiriert zugleich.

Tauchsieder Die Verzwergung der FDP

Es müsste alles blendend laufen für die Christian-Lindner-Liberalen. Aber die Partei stagniert in Umfragen bei acht, neun Prozent. Warum? Weil der Chef ständig moralisiert, nicht argumentiert.
WirtschaftsWoche

Nr. 08 vom 15.02.2019

Rettet den Kapitalismus!

Chinas Kommunisten, Trumps Protektionisten und die US-Internetgiganten betreiben den Untergang der Marktwirtschaft – und Deutschland baut den Sozialstaat aus.

Mit dem Karriere-Portal von WiWo Ihren Traumjob finden
Unternehmer stellen sich vor
Folgen Sie uns