WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Konjunktur Volkswirte sprechen von „anhaltender Schwächephase“

Viele glaubten zunächst nur an eine kurze Schwächephase. Doch allmählich wird klar: Ganz so schnell, wie zunächst gedacht, wird die deutsche Wirtschaft nicht aus ihrem Formtief finden.

Geschäftsklima-Index „Deutsche Konjunktur in schwierigem Fahrwasser“

Der Geschäftsklima-Index fällt im Juli überraschend kräftig. Laut einer Umfrage des Ifo-Instituts schätzen Führungskräfte die Geschäftslage skeptischer ein. Der Wirtschaft stehen unruhige Zeiten bevor.

Kapitalismus-Kritik Kirche und Kapitalismus: Das teuflische K-Wort

Der Kapitalismus hat in den Kirchen kaum Fürsprecher. Das liegt auch an ihrer Einbindung in den deutschen Sozial- und Steuerstaat, meint Professor und Priester Martin Rhonheimer.
Interview von Malte Fischer

Keine Lebensstil-Diktate! Klimapolitik funktioniert auch mit SUV

Premium
Ein übergriffiger Steuerungsanspruch mit Verboten und Subventionen gefährdet die Akzeptanz der Klimapolitik in der Bevölkerung. Lasst die marktwirtschaftliche Wettbewerbsordnung ihren Dienst tun!
Gastbeitrag von Jan Schnellenbach

Denkfabrik Warum ich als Priester den Kapitalismus verteidige

Premium
Der Kapitalismus hat in den Kirchen kaum Fürsprecher. Das liegt auch an ihrer Einbindung in den deutschen Sozial- und Steuerstaat.
Gastbeitrag von Martin Rhonheimer

Wohnungskrise Wir hätten auf Konrad Adenauer hören sollen!

Premium
Die Wohnungskrise ist hausgemacht. Statt von Verstaatlichung zu träumen, sollte die Politik kommunale Vorkaufsrechte für Mieter schaffen.
Gastbeitrag von Hans-Werner Sinn

Post aus Harvard Die wundersame Reduzierung der US-Inflation

Premium
Fed-Chef Jerome Powell hat eine baldige Zinssenkung in Aussicht gestellt – auch wegen anhaltend geringer Inflation. Die ist aber schon seit den Achtzigerjahren auf dem Rückzug. Welchen Anteil hat daran die Geldpolitik?
Kolumne von Robert Barro

Lebensunterhalt Nur jeder Zweite lebt vor allem von seiner Arbeit

Die meisten Menschen arbeiten, um ihren Lebensunterhalt zu finanzieren. Tatsächlich ist jedoch nur bei knapp der Hälfte der Deutschen ihre Arbeit die Haupteinnahmequelle, wie eine neue Statistik zeigt.
von Kristina Antonia Schäfer

Arbeitsmarkt Die Babyboomer retten uns alle

Premium
Der Aufschwung am Arbeitsmarkt ist zu Ende, deutsche Konzerne streichen Tausende Stellen. Doch die Massenarbeitslosigkeit kommt nicht zurück, sagen Ökonomen. Dafür gibt es zwei Gründe.
von Bert Losse

Brexit-Verschiebung Britische Wirtschaft erholt sich überraschend

Wenige Monate vor dem verschobenen Brexit erholt sich die Wirtschaft. Das Bruttoinlandsprodukt legte im Mai zu. Hinter dem Wachstum steht vor allem die Erholung der Autoproduktion.

Drohender Abschwung Diese Branchen müssen schon zu Kurzarbeit greifen

Nach der langen Boomphase wird die wirtschaftliche Lage angespannter. Das zeigt sich auch in der Beschäftigung: Wie das Ifo-Institut herausgefunden hat, setzen mehr Unternehmen auf Kurzarbeit.
Seite 2 von 10
Seite 2 von 10
WirtschaftsWoche

Nr. 34 vom 16.08.2019

Unternehmen Klimaschock

Landwirtschaft, Industrie, Logistik, Tourismus: Wie sich die deutsche Wirtschaft auf den globalen Temperaturanstieg vorbereitet – und worauf sich Büroarbeiter einstellen müssen.

Folgen Sie uns
Benachrichtigung aktivieren
Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Themen der WirtschaftsWoche informieren? Sie erhalten 1 bis 3 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft
Erlauben Sie www.wiwo.de, Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert
Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Themen der WirtschaftsWoche auf dem Laufenden. Sie erhalten 1 bis 3 Meldungen pro Tag.