WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Gastbeitrag Neue Arbeitswelt: Wer gewinnt, wer verliert

Ist die Digitalisierung ein Segen – oder ein Jobkiller und Katalysator für steigende Ungleichheit? Ein Beitrag von Ökonomie-Nobelpreisträger Christopher Pissarides exklusiv für die Wirtschaftswoche.

Tauchsieder Großer Denker, großes Werk

Polanyi hat das Buch des Jahres 2019 geschrieben – vor 75 Jahren. Die Herausforderung China, der Aufstieg des Populismus, die Digitalisierung der Wirtschaft: Wir haben es erneut mit einer „Great Transformation“ zu tun.
Kolumne von Dieter Schnaas

GfK Deutsche bleiben in Konsumlaune

Die Verbraucher in Deutschland sind in Kauflaune und dürften damit eine Stütze der Konjunktur bleiben. Doch die Angst vor Negativzinsen für Sparer drückt auf die Stimmung.

Konjunktur Wird der ewige Boom zur Blase?

Premium
Konsum und Bauwirtschaft boomen, die Exporte stagnieren, die Industrie steckt in der Rezession: Die deutsche Wirtschaft ist tief gespalten. Ihre Wettbewerbsfähigkeit erodiert.
von Malte Fischer

Finanzmärkte und Realwirtschaft Der irrationale Überschwang der Finanzmärkte

Lässt sich aus steigenden Aktienkursen ableiten, dass der nächste Abschwung bevorsteht? Nein, sagt Krisen-Guru Nouriel Roubini. Er warnt vielmehr vor einer Entkoppelung der Finanzmärkte von der Realwirtschaft.
Gastbeitrag von Nouriel Roubini

Europäische Zentralbank Warum Lagardes EZB-Premiere bei Investoren gut ankommt

Erstmals leitet Christine Lagarde eine Sitzung der Euro-Notenbanker. Die Französin macht zwei klare Ansagen – und gibt auch in der ungewohnten Rolle als oberste Geldpolitikerin die Chef-Diplomatin.
von Stefan Reccius

Prognosen für 2020 Die Deutsche Wirtschaft kriecht ins neue Jahr

Es geht wieder aufwärts, jedoch nur langsam. Das legen die Prognosen mehrerer Institute nahe. Besonders die Industrie hat zu kämpfen.

Reimer direkt Die Notenbank soll nicht die Welt retten

Klimaschutz kostet. Über Investitionen sollten jedoch nicht Behörden entscheiden, sondern der Markt – nach den Vorgaben von gewählten Regierungen.
Kolumne von Hauke Reimer

Grenzausgleichssteuer Die unerwünschten Nebeneffekte des „Green Deals“

Premium
Europa soll bis 2050 zum ersten klimaneutralen Kontinent werden. Um die Wettbewerbsfähigkeit heimischer Unternehmen nicht zu belasten, plant Brüssel eine CO2-Abgabe auf Importe – eine riskante Strategie.
von Silke Wettach

Vorbilder Japan und Schweiz? EZB: Kommen nach den Nullzinsen die Aktienkäufe?

Premium
Ist die EZB bei einer Konjunkturkrise noch handlungsfähig? Experten befürchten, dass EZB-Chefin Lagarde das Mandat der Notenbank dann endgültig überdehnt und in den Kauf von Aktien einsteigt – mit gefährlichen Folgen.
von Bert Losse und Martin Fritz

Gestiegene Ausfuhren Deutsche Exporteure überraschen mit erneutem Wachstum

Nach den ersten zehn Monaten des Jahres schlägt sich bei den Exporteuren ein vergleichsweise mageres Plus nieder. Dennoch überrascht das, wenn auch schwache, Wachstum in Zeiten von Brexit-Chaos und Strafzöllen.
Seite 2 von 10
Seite 2 von 10
WirtschaftsWoche

Nr. 05 vom 24.01.2020

Weltmarktführer: The Next Generation

Bei großen Familienunternehmen tragen jetzt Töchter und Söhne die Verantwortung. Was sie antreibt, was sie ändern – und wie sie sich mit den Seniorchefs arrangieren.

Folgen Sie uns