WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Statistik und Preismessung Die Revolution der digitalen Preise

Premium
Der Onlinehandel verschärft den Wettbewerb und drückt die Preise. Das hat Folgen – nicht zuletzt für Statistiker und Notenbanken. Die Preismessung wird komplizierter und das Inflationsziel der Währungshüter fragwürdiger.
von Malte Fischer

Inflation und Onlinehandel „Japan lebt auch immer noch“

Der Onlinehandel verschärft den Wettbewerb und drückt die Preise. Das hat Folgen für Statistiker und Notenbanken. Welche das sind, erklärt Malte Fischer, Chefvolkswirt der WirtschaftsWoche, im Interview mit detektor.fm.
von Christian Erll

Konjunkturprognose Wie der Finanzminister von der halbierten Wachstumsprognose profitiert

Die Bundesregierung hat ihre Wachstumsprognose für dieses Jahr halbiert. Dahinter steckt vor allem ein polit-ökonomisches Kalkül.
von Malte Fischer

Frühjahrsprojektion Auf Altmaiers Optimismus für 2020 sollte man nicht viel geben

Das Bundeswirtschaftsministerium zieht nach und senkt seine aktuelle Konjunkturprognose. Auf den lautstarken Optimismus für 2020 sollte man nicht viel geben. Längerfristige Prognosen sind meist weitgehend wertlos.
Kommentar von Ferdinand Knauß

Exklusiv-Umfrage unter Ökonomen Braucht Deutschland jetzt ein Konjunkturprogramm?

Die Bundesregierung erwartet nur noch mickrige 0,5 Prozent Wachstum in diesem Jahr. Braucht Deutschland ein Konjunkturprogramm? Was Deutschlands Top-Ökonomen nun angesichts der schwächelnden Wirtschaft raten.

„Weckruf“ Bundesregierung halbiert Wachstumsprognose – und will Steuern senken

Für das laufende Jahr halbiert die Bundesregierung ihre Wachstumsprognose auf 0,5 Prozent. 2019 soll es wieder bergauf gehen. Damit das funktioniert, sprach sich Peter Altmaier nun für niedrigere Unternehmenssteuern aus.

6,4 Prozent im ersten Quartal Chinas Wirtschaft wächst unerwartet schnell

Trotz des Handelskrieges mit den USA hat China sein Wachstum stabilisieren können. Das sind auch für die deutsche Wirtschaft gute Nachrichten – doch langfristig wird vor neuen Problemen gewarnt.

Umfrage unter Top-Managern Großbritannien ist Lieblingsziel für Investoren

Der Brexit scheint Unternehmenslenker aus aller Welt nicht sonderlich zu stören. In einer Umfrage unter Topmanagern liegt Großbritannien an der Spitze der Investitionsziele.

Bundeswirtschaftsministerium Offizielle Wachstumsprognose für 2019 soll offenbar halbiert werden

Nach Informationen eingeweihter Personen wird das Wirtschaftsministerium am Mittwoch die eigene Wachstumsprognose auf 0,5 Prozent eindampfen.

OECD-Statistik Warum in Deutschland so wenig Netto vom Brutto bleibt

In einigen Industrieländern, vor allem den USA, sinkt die Steuer- und Abgabenbelastung, in Deutschland fast gar nicht. Die internationalen Unterschiede sind vor allem für Eltern gewaltig.
von Ferdinand Knauß
Seite 2 von 11
Seite 2 von 11
WirtschaftsWoche

Nr. 21 vom 17.05.2019

Die besten Aktien der Welt

Exklusiv-Studie: Die erfolgreichsten aus 2200 Unternehmen. Mit diesen Papieren verdienen Anleger langfristig – trotz Handelskrieg und schwächerer Konjunktur.

Folgen Sie uns