WiWo App Jetzt gratis testen!
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Autobauer

Dieselskandal, Elektroantrieb, autonome Fahrzeuge: Die Autoindustrie wandelt sich. Was Autobauer wie BMW, Porsche, Audi und VW bewegt.

Mehr anzeigen

Daimler-Rückruf 280 000 Fahrzeuge in Deutschland betroffen

Von den 690.000 Diesel-Fahrzeugen, die Daimler wegen unzulässiger Abschalteinrichtungen zurücknehmen muss, stammen mehr als Deutschland, als zuvor berichtet.

VW-Chef Herbert Diess wusste offenbar frühzeitig von Diesel-Skandal

VW-Chef Herbert Diess hat offenbar bereits vor Bekanntwerden des Abgas-Skandals von den manipulierten Diesel-Motoren erfahren. Der Konzern trennt sich derweil vom früheren Entwicklungschef Heinz-Jakob Neußer.

Eine Million Autos Volkswagen will Produktion in Wolfsburg massiv hochfahren

Die Volkswagen-Kernmarke VW soll künftig deutlich effizienter Autos bauen. Dafür sollen etwa in Wolfsburg die Produktionszahlen massiv steigen.

US-Sanktionen Telekom und Deutsche Bahn stoppen alle Projekte im Iran

Exklusiv
Weitere deutsche Firmen verzichten auf ihre Iran-Geschäfte: Nach Daimler und Herrenknecht ziehen sich auch die Deutsche Telekom und die Deutsche Bahn aus dem Land zurück.
von Jürgen Berke

„Massive Verunsicherung der Käufer“ Viele Deutsche legen den Autokauf auf Eis

Exklusiv
Abgasskandal und drohende Fahrverbote verunsichern die Autokäufer. Eine neue Untersuchung zeigt: Die Interessenten verschieben häufig den Kauf. Das trifft zwei deutsche Hersteller besonders stark.
von Martin Seiwert

Inhaftierter Audi-Chef Rupert Stadler scheitert mit Antrag auf Freilassung

Die Untersuchungshaft des beurlaubten Audi-Chefs Rupert Stadler wird nicht ausgesetzt. Das Landgericht München entschied, dass der Automanager auch weiterhin im Gefängnis bleiben muss.

Tesla-Werk in Deutschland Tesla will an deutsche Subventionstöpfe ran

Tesla plant offenbar den Bau eines Werkes in Deutschland. Doch welcher Ort bekommt den Zuschlag? Eine Forschungsarbeit über eine Standortsuche von BMW verrät, nach welchen Kriterien wohl auch Tesla entscheiden wird.
von Konrad Fischer und Martin Seiwert

Strittige Ausgaben von Toll Collect Grüne fordern Sondersitzung wegen „Maut-Betrügereien“

Toll Collect soll dem Bund strittige Abrechnungen in Rechnung gestellt haben. Die seien nicht bezahlt worden, so das Verkehrsministerium. Doch die Grünen haben noch einige Fragen – auch an Minister Scheuer.

Geschäftsinformationen Autoverbände kritisieren US-Forderung nach Daten-Preisgabe

Eine US-Untersuchung soll klären, ob Automobil-Importe eine Bedrohung der nationalen Sicherheit darstellten. Zwei Automobilverbände warnten davor, Geschäftsdaten preiszugeben.

Volkswagen-Eigner Porsche SE verdient gutes Geld im ersten Halbjahr

Porsche SE kann sein Konzernergebnis im ersten Halbjahr um zwei Prozent auf 1,9 Milliarden Euro vergrößern. Grund dafür sind die guten Zahlen von VW. Porsche SE hält 53 Prozent der VW-Stammaktien.
WirtschaftsWoche

Nr. 34 vom 17.08.2018

Anlegers Albtraum

Wie hart die Schwellenländerkrise die Weltwirtschaft trifft. Und wie Sie Ihr Depot schützen.

Folgen Sie uns