WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Autobauer

Dieselskandal, Elektroantrieb, autonome Fahrzeuge: Die Autoindustrie wandelt sich. Was Autobauer wie BMW, Porsche, Audi und VW bewegt.

Mehr anzeigen

Allianz-Untersuchung Elektroautos haben höhere Reparaturkosten als Verbrenner

Ohne staatliche Subventionen wären Elektroautos beim Kauf teurer als herkömmlich motorisierte Autos. Höhere Kosten drohen aber auch bei anfallenden Reparaturen.

E.ON und Volkswagen Neuer Schnelllader für Elektroautos

Nur eine Viertelstunde und das Elektroauto ist bereit für die nächsten 200 Kilometer. Möglich soll das die Schnellladesäule von E.ON und Volkswagen machen, welche die beiden Unternehmen zusammen entwickelt haben.

Diesel-Prozess „Er schickte mich weg, um die Unterlagen zu vernichten“

Mehrere VW-Manager müssen sich wegen des Dieselskandals vor dem Landgericht Braunschweig verantworten. Einer belastet den ehemaligen Konzernchef schwer.

Investitionssummen aller 401 Kreise Wo sich der Investitionsstau seit der Wiedervereinigung am meisten verschärft hat

Die öffentlichen Investitionen sinken seit Jahren. Eine Studie über alle 401 Kreise und die vergangenen 25 Jahre zeigt, wo am meisten öffentliches Geld fließt. Die Forscher kritisieren den Steuer-Föderalismus.
von Jannik Deters

Volkswagen Danke für den Dieselskandal, Martin Winterkorn!

Zeit für ein Dankeschön an Ex-VW-Chef Winterkorn: Er ist für den größten deutschen Wirtschaftsskandal mitverantwortlich – und damit für einen Aufbruch in der Autoindustrie von historischem Ausmaß.
Kommentar von Martin Seiwert

VW-Dieselaffäre Abgas-Betrugsprozess angelaufen – Anklage: Winterkorn wusste Bescheid

Das Landgericht Braunschweig arbeitet seit heute die 2015 bekanntgewordenen Diesel-Manipulationen von VW auf. Zum Start konkretisieren die Ankläger auch ihre Vorwürfe gegen Martin Winterkorn.

Schaeffler-CEO Rosenfeld „Bereich Elektromobilität wird weiter stark wachsen“

Schaeffler-Chef Klaus Rosenfeld erklärt im Interview, ob er sich eine Übernahme vorstellen kann, was er mit Partner Vitesco Technologies vor hat – und wie weit sein Sparprogramm ist.
Interview von Annina Reimann

Bewertung bei 20 Milliarden Dollar Volvo Cars soll im Herbst an die Börse gehen

Es könnte einer der größten Börsengänge in Europa in diesem Jahr werden: Noch im Herbst sollen Volvo-Papiere an der Stockholmer Börse handelbar sein.

Werner knallhart Deutschland braucht den Online-Pranger für Irrsinns-Bürokratie im Job

„Die Regelung ist bescheuert. Aber ist halt so“? Wir dürfen uns den Menschenverstand nicht schulterzuckend abgewöhnen, sondern brauchen Kanäle, damit wir alle den Regelungs-Stuss aufdecken können.
Kolumne von Marcus Werner

Werk in Ulm eingeweiht Nikola und Iveco planen Serienproduktion von Elektro-Lastwagen

Nikola will mit seinen Elektrolastern Daimler und Scania Konkurrenz machen. In Ulm wurde am Mittwoch das Werk eingeweiht, damit dort zum Jahresende die Serienproduktion von Elektro-Lkw starten kann.
Seite 1 von 10
Seite 1 von 10
WirtschaftsWoche

Nr. 38 vom 17.09.2021

Lohnt sich Leistung nie mehr?

Egal, wer künftig im Kanzleramt sitzt: Deutschland bleibt ein Hochsteuerstandort. Denn viele versprochene Entlastungen sind zu gering – oder nicht finanzierbar.

Folgen Sie uns