WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Emmanuel Macron

Seit Mai 2017 ist Emmanuel Macron Staatspräsident von Frankreich. Mit der von ihm gegründeten Partei En Marche vertritt er liberale und europafreundliche Positionen.

Mehr anzeigen

Frankreich Demonstranten stören Theaterbesuch von Präsident Macron

Zahlreiche Demonstranten haben versucht, in das Pariser Théâtre des Bouffes du Nord einzudringen. Macron musste den Theatersaal daraufhin kurz verlassen.

Proteste gegen Rentenreform Pariser Louvre wegen Streiks geschlossen

Besucher warteten heute vor dem Pariser Louvre und kamen nicht hinein: Mehrere Dutzend Demonstranten blockierten den Eingang zu dem Gebäude.

Konflikt in Nordafrika Merkel ruft zu Libyen-Gipfel in Berlin auf

Die bisher erfolglosen Gespräche über eine Waffenruhe im nordafrikanischen Krisenstaat sollen schon am Sonntag in Deutschland fortgesetzt werden.

G5-Sahel-Gruppe Macrons Anti-Terror-Gipfel gründet „Koalition für das Sahelgebiet“

Mali, Niger, Burkina Faso, Mauretanien und der Tschad bilden die G5-Sahel-Gruppe. Sie billigten Frankreichs militärischen Einsatz in der Region.

Gemeinsame Erklärung Merkel, Macron und Johnson: Iran muss zu Atomdeal zurückkehren

In einer gemeinsamen Erklärung haben sich Merkel, Macron und Johnson zum Atomabkommen bekannt. Und klare Erwartungen an Teheran formuliert.

Libyen, Syrien, Iran Merkel trifft Putin zu Gesprächen über internationale Konflikte

Deutschland und Russland suchen nach Lösungen für die Krisenregionen im Nahen Osten. Doch auch der Ukraine-Konflikt könnte zum Thema werden.

Europaparlament Orban kritisiert EVP und erwägt Gründung einer neuen Gruppierung

Der ungarische Ministerpräsident sieht die EVP auf einem liberalen und zentristischen Kurs. Das müsse geändert werden – oder es brauche ein neues Gegengewicht.

Nahost-Konflikt US-Präsident Trump droht Iran und Irak mit Sanktionen und Angriffen gegen Kulturstätten

Zwei Tage nach dem Tod eines seiner wichtigsten Generäle schafft der Iran erste Tatsachen. Die sind nicht militärischer Natur, zumindest noch nicht. US-Präsident Trump verschärft den Ton.

Machtkampf Erdogan: Türkei beginnt mit Entsendung von Soldaten nach Libyen

Der türkische Präsident schickt Soldaten in das Bürgerkriegsland Libyen. Sie sollen die international anerkannte Regierung im dortigen Machtkampf stützen.

Frankreich Präsident Macron verteidigt trotz Streiks Rentenreform

Emmanuel Macron will an der Rentenreform weiter festhalten. Es sei ein Projekt für Gerechtigkeit und sozialen Fortschritt, sagte er in der Neujahrsansprache.
Seite 1 von 10
Seite 1 von 10
WirtschaftsWoche

Nr. 04 vom 17.01.2020

Die Wahrheit über agiles Arbeiten

Die schöne neue Bürowelt soll ohne Hierarchien funktionieren. Damit gelten plötzlich andere Gesetze der Macht. Wie Sie diese für Ihre Karriere nutzen.

Folgen Sie uns