WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen
Themenschwerpunkt

EU-Kommission

Die Europäische Kommission ist das ausführende Organ der Europäischen Union, für das jeder der 28 Mitgliedstaaten einen Kommissar stellt. Die Aufgaben der EU-Kommission bestehen unter anderem darin, die Wahrung der Europäischen Verträge sicherzustellen, den EU-Haushalt umzusetzen und beschlossene Förderprogramme durchzuführen.

Mehr anzeigen

EU-Kommission Deutschland muss mehr in Bildung und Infrastruktur investieren

Trotz steigenden Bedarfs spart Deutschland noch immer zu viel bei Investitionen und Erneuerung. Die EU-Kommission fordert mehr Ausgaben für Bildung und Infrastruktur von der Regierung.

Brüssel Steuerveto von EU-Staaten könnte kippen

Die europäischen Mitgliedsstaaten sollen nach dem Willen der EU-Kommission in steuerpolitischen Fragen nicht mehr einstimmig entscheiden – stattdessen forciert Brüssel eine qualifizierte Mehrheit.

Stahlprodukte EU-Kommission will Schutzzölle bis 2021 verlängern

Letztes Jahr hatte die EU Zusatzzölle auf Stahlimporte verhängt, die wegen der US-Zölle aus anderen Ländern in den europäischen Markt kommen. Nun sollen diese Sonderabgaben bis 2021 verlängert werden.

Defizit soll sinken Italien lenkt im Haushaltsstreit mit der EU ein

Italien will Strafen wegen seiner Schuldenpläne unbedingt abwehren. Daher gibt die populistische Regierung in Rom im Haushaltsstreit mit der EU jetzt ein bisschen nach. Aber wird das reichen?

Europawahl Timmermans wird Spitzenkandidat der Sozialdemokraten

Europas Sozialdemokraten haben ihren Spitzenkandidaten für die Europawahl 2019 gekürt. Für sie soll der niederländische Außenminister Frans Timmermans ins Rennen gehen.

EU-Kommissar Oettinger US-Autozölle könnten noch vor Weihnachten kommen

Exklusiv
EU-Kommissar Günther Oettinger geht davon aus, dass die US-Regierung noch vor Weihnachten Zölle auf Autoimporte erheben wird.
von Silke Wettach

Austrittsabkommen EU-Kommission bestätigt Einigung auf Brexit-Vertragstext

Auch die EU-Kommission hat nun bestätigt, dass sich die Brexit-Unterhändler auf „die Elemente“ eines Austrittsabkommens geeinigt haben. Zuvor hatte darüber nur die britische Regierung berichtet.

Staatsverschuldung EU-Kommission stellt Italiens Schuldenprognose in Frage

Die italienische Regierung peilt ab 2020 fallende Defizite an – jedoch zweifelt die EU-Kommission an dieser Berechnung: Laut Herbstprognose dürfte das Defizit stattdessen auf 3,1 Prozent steigen.

KPMG, Deloitte, EY und PwC Die fatalen Vier

Premium
Nach der Finanzkrise sollte die Macht der großen Wirtschaftsprüfer beschränkt werden. Tatsächlich kam es anders – und für mittelständische Prüfer wie Baker Tilly noch viel schlimmer.
von Melanie Bergermann

Chaos am Himmel Jetzt fliegt alles auf

Premium
Wer war schuld am Flugchaos in diesem Sommer? Lotsen, Airlines und EU-Kommission schieben sich die Verantwortung gegenseitig zu. Das Protokoll einer Posse.
von Benedikt Becker, Rüdiger Kiani-Kreß und Silke Wettach
Seite 1 von 10
Seite 1 von 10
WirtschaftsWoche

Nr. 17 vom 18.04.2019

Wie viel Bürokratie braucht Deutschland?

Grundsteuer, Sozialstaat, Regulierung: Zu viel Verwaltung lähmt Bürger und Wirtschaft. Wie es besser ginge.

Folgen Sie uns