WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Expo Real

Die Expo Real ist die größte europäische Fachmesse für Immobilien und Investitionen. Sie wird jeden Oktober auf dem Messegelände in München veranstaltet.

Mehr anzeigen

Expo Real 2018 „Deutliche Preiskorrekturen gab es in Deutschland nie“

Auf der Münchner Immobilienmesse diskutieren Investoren, Bauherren und Politiker über die Preisentwicklung für Wohnungen und Häuser. Die schlechte Nachricht für Käufer und Mieter: Der Wahnsinn geht weiter.
von Matthias Kamp

Hotellerie In Dubai und über den Wolken: 25hours geht neue Wege

Auf der Expo Real suchen Immobilienentwickler Konzepte für ihre Gebäude. Deutsche Hotelgruppen sind bei Investoren sehr beliebt. Die Marke 25hours scheut sich nicht, auch schwierige Immobilien mit Leben zu erfüllen.
von Thorsten Firlus

Immobilien Wahnsinn am Häusermarkt – selbst in der Provinz

Selbst in Pirmasens kann man 2017 Geld mit Immobilien verdienen. Dabei spricht sonst alles gegen einen Boom. Jetzt kaufen Chinesen, Araber und vor allem Schwaben. Ein Ortsbesuch.
von Konrad Fischer

Inhalt WirtschaftsWoche Ausgabe 42/2017

Die Lidl-Diät: Konzernchef Klaus Gehrig beschwört alte Discounttugenden und riskiert einen gnadenlosen Preiskampf mit Aldi.

Digitalisierung der Baubranche "Die Physik ändert sich nicht, aber alles wird schneller"

Bald beginnt die Immobilienmesse Expo Real. Dort geht es diesmal vor allem um Smart Cities, 3D-Planung und digitale Geschäftsmodelle. Die Traditionsbranche wandelt sich - und mit ihr das Bild des Bauingenieurs.
von Kerstin Dämon

Immobilienmarkt Jährlich ein bisschen mehr Blase

Zumindest Großstadtbewohner haben sich an diese Zahlen gewöhnt: Jahr für Jahr steigen Mieten und Immobilienpreise kräftig. Die Preissteigerungen gewinnen sogar noch an Dynamik. Das ist schlecht - auch für Investoren.
von Andreas Toller

Immobilienwirtschaft Trendwende beim Wohnungsbau fehlt

In Deutschlands großen Städten sind bezahlbare Wohnungen Mangelware. Die Immobilienwirtschaft kritisiert, dass sich in der Politik ungeachtet aller Bekenntnisse zum Wohnungsbau wenig tut, um das zu ändern.

Offene Immobilienfonds "Wir haben in 44 Jahren immer die Inflationsrate geschlagen"

Sieben offene Immobilienfonds werden noch aufgelöst. Der "Hausinvest" der Commerz Real ist hingegen gestärkt durch die Finanzkrise gekommen. Commerz-Real-Chef Andreas Muschter erklärt den Erfolg.
Interview von Andreas Toller

Flüchtlingskrise Welche Branchen vom Flüchtlingsstrom profitieren

Zelt-Hersteller, Dolmetscher oder Catering-Unternehmen freuen sich über zahlreiche neue Aufträge für die Versorgung und Betreuung der Flüchtlinge. Viele Handwerker in Großstädten sind ausgebucht.

Neue Wohnkonzepte Das Comeback des Hochhauses

Die zunehmende Verstädterung erfordert moderne Wohnkonzepte. Das oft geschmähte Hochhaus erlebt so in den Innenstädten eine Renaissance.
von Andreas Toller
Seite 1 von 3
Seite 1 von 3
WirtschaftsWoche

Nr. 47 vom 16.11.2018

Wer rettet den Rechtsstaat?

Asylchaos, Dieselverbote, Regelwahnsinn: Warum die Wirtschaft das Vertrauen in das Rechtssystem verliert – und wie sich das ändern lässt.

Folgen Sie uns