WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Facebook

Facebook - die Idee, ein weltumspannendes digitales soziales Netzwerk zu schaffen, machte Gründer Mark Zuckerberg zum jüngsten Milliardär der Welt. Heute gehören auch Instagram und Whatsapp zum Konzern.

Mehr anzeigen

Digitaler Wahlkampf Und jedesmal „Gefällt mir“ klicken

Premium
Die Auswirkung von Fake News und Bots auf Wähler wurde überschätzt. Trotzdem gelingt es Populisten, Menschen zu begeistern. Die AfD zeigt derzeit, wie der digitale Wahlkampf und die Psychologie dahinter funktionieren.
von Thomas Stölzel

Social Recruiting Talentsuche bei Instagram

Unternehmen müssen heute ganz anders auf Bewerber zugehen. Was sie dazu brauchen? Mut zur Veränderung und ein Gespür für die Tonalität der neuen Kanäle.
Gastbeitrag von Claudia Leischner

Huawei-Gründer und -Chef Ren Zhengfei „5G ist für die USA eine Art Atombombe“

Premium
Ist Huawei eine Gefahr für den Westen? Gründer und Chef Ren Zhengfei weist US-Vorwürfe zurück, fordert Steuersenkungen in China – und warnt vor einem neuen kalten Krieg.
Interview von Beat Balzli, Jörn Petring, Sven Afhüppe und Sha Hua

Abschreibungen Extreme Risiken für den Kurs

Premium
Übernahme-Abenteuer sind oft schwere Bürden für die Bilanz. Die Abschreibungen auf den Goodwill können geradewegs in die roten Zahlen führen. Selbst Starinvestoren sind bei den Rechenspielen nicht vor Pleiten gefeit.
von Christof Schürmann

Boomstädte Wie Städte richtig wachsen

Premium
Bewohner von Boomstädten wie Berlin oder New York nehmen wirtschaftliche Entwicklung nicht mehr als Verheißung wahr, sondern als Bedrohung. Es geht auch anders.
von Sven Böll, Sophie Crocoll, Karin Finkenzeller, Matthias Hohensee und Sascha Zastiral

Digitalisierung im Gesundheitswesen Spahn: Versicherte sollen eigene Gesundheitsdaten verkaufen dürfen

Exklusiv
Gesundheitsminister Jens Spahn will Versicherten ermöglichen, über ihre eigenen Gesundheitsdaten zu verfügen. Sie sollten in der Lage sein, ihre persönlichen Daten für klar bestimmte Zwecke zu verkaufen.
von Cordula Tutt und Max Haerder

BYD Chinas Tesla

BYD war lange der größte E-Auto-Hersteller der Welt. Erst mit dem Model 3 ist es Tesla gelungen, ihn auf Platz zwei zu verdrängen. Jetzt greift das chinesische Unternehmen in einem neuen Segment an – mit enormem Erfolg.
von Martin Seiwert

Aldi gegen Lidl Deshalb eskaliert der Konkurrenzkampf

Premium
Preiskriege, Personalwechsel, Spionage – der Konkurrenzkampf zwischen Discountprimus Aldi und Angreifer Lidl eskaliert. Kann Aldi seine Position als Preisführer verteidigen?
von Henryk Hielscher und Simon Book

KI Wie künstliche Intelligenz beherrschbar bleiben kann

Premium
Jaan Tallinn, Mitglied einer EU-Expertenkommission zum Thema künstliche Intelligenz, mahnt zur Vorsicht beim Bau von KI-Systemen – und fordert, dass Europa sein Gewicht stärker in die weltweite Diskussion miteinbringt.
von Michael Kroker

Theranos-Skandal „Elisabeth Holmes wollte weiblicher Steve Jobs sein“

Warum die Mentalität im Silicon Valley Betrugsfälle wie Theranos begünstigt und welche Rolle die charismatische Gründerin Elisabeth Holmes dabei spielte.
Interview von Julian Heißler
Seite 1 von 3
Seite 1 von 3
WirtschaftsWoche

Nr. 17 vom 18.04.2019

Wie viel Bürokratie braucht Deutschland?

Grundsteuer, Sozialstaat, Regulierung: Zu viel Verwaltung lähmt Bürger und Wirtschaft. Wie es besser ginge.

Folgen Sie uns