WiWo App Jetzt gratis testen!
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Heiko Maas

Heiko Maas wurde 1966 in Saarlouis geboren. Der SPD-Politiker und Jurist ist derzeit Bundesminister des Auswärtigen und war von 2013 bis 2018 als Bundesjustizminister tätig.

Mehr anzeigen

US-Politik Beim Iran-Boykott verlieren alle, nur einer gewinnt

Premium
Weil Donald Trump es so will, ziehen sich die europäischen Firmen aus dem Geschäft mit dem 80-Millionen-Volk zurück. Einmal mehr profitiert China.
Kommentar von Philipp Mattheis

Trotz Krim-Annexion Trump will Russland in G7 zurückholen

Weil Russland zur Organisation der Welt gebraucht werde, solle das Land US-Präsident Trump zufolge in den Kreis der G7-Staaten zurückkehren. Bundeskanzlerin Angela Merkel ist dagegen.

China-Besuch Merkel und Li bekennen sich zu Iran-Abkommen

Kanzlerin Angela Merkel und der chinesische Ministerpräsident Li Keqiang haben sich angesichts der Abschottungspolitik der USA zu globalem Freihandel bekannt. Auch beim Iran-Atomabkommen ist man sich einig.

Maas in den USA „Von einem Kompromiss noch weit entfernt“

Europa will dem großen Verbündeten USA in der Iran-Frage die Stirn bieten. Das hat Außenminister Heiko Maas seinem US-Kollegen Mike Pompeo klargemacht. Der Iran-Streit ist festgefahren, sagt Maas in Washington.

Heiko Maas in Washington Besorgt um das transatlantische Verhältnis

Es ist wohl der schwierigste Antrittsbesuch eines deutschen Außenministers in den USA seit langer Zeit: Bei einem Treffen mit dem US-Sicherheitsberater John Bolton gibt es keine Einigung in Sachen Iran-Atomabkommen.

Iran-Atomstreit Pompeo kündigt „stärkste Sanktionen der Geschichte“ an

US-Außenminister Pompeo gibt sich nur bedingt diplomatisch: Sollte der Iran keinen neuen Kurs einschlagen, gebe es Strafmaßnahmen in beispielloser Härte. Nun reist Außenminister Maas zum Krisengespräch an.

Die Worte der Woche „Europa muss seine Schockstarre überwinden“

Die US-Außenpolitik, der Abstieg des HSV und Christian Lindner beherrschten diese Woche die Schlagzeilen.

Nach Trumps Rückzug Iran setzt EU Ultimatum für Atomabkommen

Die Europäer wollen nach dem Ausstieg der USA am Atomdeal mit dem Iran festhalten. Wie das gehen soll, darüber wird am Dienstag in Brüssel beraten. Die Zeit drängt.

Nach Ende des Atomabkommens Neue Sanktionen gegen den Iran

Kaum hat US-Präsident Trump den Ausstieg aus dem Atomabkommen mit dem Iran verkündet, setzt es neue Sanktionen. Nach dem Schlagabtausch zwischen dem Iran und Israel warnt der UN-Chef vor einem Flächenbrand.

Trump enttäuscht deutsche Wirtschaft „Die Aussichten sind nun eindeutig getrübt“

Der neue US-Botschafter in Berlin fordert nach Trumps Iran-Entscheidung deutsche Unternehmen auf unverzüglich ihre Geschäfte mit dem Iran herunterzufahren. Die deutsche Wirtschaft reagiert frustriert.
WirtschaftsWoche

Nr. 34 vom 17.08.2018

Anlegers Albtraum

Wie hart die Schwellenländerkrise die Weltwirtschaft trifft. Und wie Sie Ihr Depot schützen.

Folgen Sie uns