Themenschwerpunkt

HHLA

Die Hamburger Hafen und Logistik AG (HHLA) verlädt ankommende und abgehende Güter im Hamburger Hafen und übernimmt deren Weitertransport ins Inland.

Mehr anzeigen

Hafenlogistik Gewinneinbruch bei der HHLA – Reederei MSC steigt ein

Die schwache Wirtschaftslage belastet den Hafenlogistiker. 2023 fiel der Gewinn 53 Prozent geringer aus als im Vorjahr. Das Ergebnis unterschritt damit die Erwartungen.

Welthandel Angriffe im Roten Meer: Kommt jetzt der Ever-Given-Effekt?

Im Roten Meer greifen Huthi-Rebellen wiederholt Containerschiffe an und treiben damit die Transportkosten. Logistikunternehmen suchen sich nun alternative Routen – mit Folgen für deutsche Umschlagplätze.
von Leonard Frick

Hapag Lloyd und Maersk Die neue Reeder-Allianz kennt nur einen Verlierer: Hamburg

Die Hamburger Reederei will mit seinem dänischen Konkurrenten Maersk in einer neuen Allianz zusammenarbeiten. Verlierer ist vor allem der Hamburger Hafen.
von Artur Lebedew

Ausfuhrkontrollen Warum „Made in Germany“ keine pünktliche Lieferung mehr umfasst

Deutsche Hersteller müssen monatelang auf eine Exportgenehmigung beim Bafa warten. Regierung und Beamte haben wegen der Russland-Sanktionen Angst, Fehler zu machen – und die Unternehmen schieben Frust.
von Christian Ramthun

3 Minuten WiWo Haushaltssperre schockt, Riester-Urteil erfreut, HHLA schwankt: Ihr Update am Abend

Welche Folgen hat die Ausweitung der Haushaltssperre? Was bedeutet das Urteil zur Riesterrente? Und übernimmt MSC die HHLA doch nicht? Das müssen Sie heute Abend wissen.
von Michelle Winner

Reedereien „Aus den Verträgen ergibt sich nicht, was MSC vorhat“

Vergangene Nacht endete das erste Übernahmeangebot der Reederei MSC an die Aktionäre von HHLA. Der Deal gilt als sicher. Die Pläne der Schweizer sind trotzdem unklar.
von Artur Lebedew

Hafenbetreiber HHLA spürt Wirtschaftsschwäche – Gewinn bricht ein

Das Betriebsergebnis des Logistikkonzerns ist im dritten Quartal um 60 Prozent gesunken. Der Einbruch trifft HHLA mitten in den Vorbereitungen für den Einstieg der Großreederei MSC.

Logistik Gewinn bricht bei Hapag-Lloyd ein – Reederei schaut auf die Kosten

Die hohe Nachfrage aus der Corona-Zeit ist vorbei. 25-mal so hoch wie in diesem Jahr war der Gewinn von Deutschlands größter Containerreederei im dritten Quartal 2022.

Hafenbetreiber 450 Millionen Euro frisches Eigenkapital – HHLA stellt sich nach Zusagen hinter MSC-Einstieg

Der Hafenbetreiber empfiehlt den Aktionären, dass Angebot von MSC anzunehmen. Man habe dem Containerriesen und der Stadt Hamburg weitgehende Zusagen abgerungen.

Hamburg Hapag-Lloyd will sich nicht an einem Bieterkampf um HHLA beteiligen

Die deutsche Reederei wird kein Gegenangebot zum Kauf der Betreiberfirma des Hamburger Hafens machen, erklärte Vorstandschef Jansen.
Seite 1 von 3
Seite 1 von 3
WirtschaftsWoche

Nr. 09 vom 23.02.2024

Was bleibt?

BASF kämpft um seinen deutschen Standort – und die grüne Transformation. Wie der Chemiekonzern zum Symbol für das Schicksal der Industrie wurde.

Folgen Sie uns