WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Italien

Italien zählt zu den beliebtesten Touristenzielen Europas. Der Mittelmeerstaat ist Gründungsmitglied der Europäischen Union und Teil der Eurozone. Italiens Wirtschaft befindet sich im Abschwung und beeinträchtigt das Wachstum der Eurozone.

Mehr anzeigen

Ökonom Straubhaar „Italienisches Bürgergeld ist kein Vorbild für Deutschland“

Ökonom Thomas Staubhaar von der Universität Hamburg hält das neue „Bürgergeld“ in Italien für populistisch. Er fürchtet, dass dieses Projekt der Idee eines bedingungslosen Grundeinkommens eher schadet.
Interview von Bert Losse

Der harte Heilsbringer Wie Macron Europa regiert und Frankreich reformiert

Premium
Italien kopflos, Deutschland anspruchslos. Ganz anders Frankreich: Staatspräsident Emmanuel Macron inszeniert sich als Macher. Beim G7-Gipfel in Biarritz wird er Hof halten. Welche Strategie steckt dahinter?
von Karin Finkenzeller und Silke Wettach

Europäische Investitionsbank Auf geht's!

Premium
Die Europäische Investitionsbank ist mächtig, aber schwerfällig. Nun soll ausgerechnet sie der neuen Kommissionspräsidentin von der Leyen dabei helfen, dass die EU bis 2050 klimaneutral wird.
von Silke Wettach

Exodus Südosteuropa verliert den Kampf um kluge Köpfe

Zu Hunderttausenden haben die Südosteuropäer ihre Heimat in Richtung Westeuropa verlassen. Firmen schrecken nun sogar vor Investitionen zurück, weil es an Personal fehlt. Deutschland profitiert davon.

Diplomatenkreise Frankreich wirbt für Draghi als neuen IWF-Chef

Exklusiv
Frankreich wirbt bei den EU-Mitgliedstaaten dafür, Mario Draghi als neuen IWF-Chef zu installieren. Doch der winkt ab.
von Silke Wettach

Europa-Schule Brüssel Wo Ursula von der Leyen, Boris Johnson und Thomas Rabe zur Schule gingen

Was haben die künftige EU-Kommissionspräsidentin, der mutmaßlich künftige britische Premier und der Vorstandsvorsitzende von Bertelsmann gemeinsam? Sie alle lernten in Brüssel. An einer Europa-Schule.
von Silke Wettach

IWF Die schwierige Suche der Europäer nach einem Lagarde-Nachfolger

Europa will weiterhin den Chefposten beim Internationalen Währungsfonds besetzen. Doch in Südeuropa regt sich Widerstand gegen den Favoriten Jeroen Dijsselbloem.
von Silke Wettach

Freytags-Frage Kann Seenotrettung negative Folgen haben?

Die Lage am und im Mittelmeer ist extrem kompliziert. Ein nüchterner Blick auf die Interessenlagen in Politik, Wirtschaft und Gesellschaft zeigt, was auf dem Spiel steht.
Kolumne von Andreas Freytag

EU-Kommission Von der Leyen will umstrittene europäische Einlagensicherung aufbauen

Vor der Abstimmung im Europäischen Parlament macht die Kandidatin für den Spitzenposten umfangreiche Versprechen. Damit kommt die Risikoteilung im Bankensektor auf den Tisch, gegen die sich Berlin bisher gesperrt hat.
von Silke Wettach

EZB-Chefposten Das droht Europa unter Madame Nullzins Christine Lagarde

Premium
Unter der Regie von Christine Lagarde wird sich die Geldpolitik der EZB noch stärker den Wünschen der Südländer und Finanzmärkte unterordnen. Mit dramatischen Folgen für Wirtschaft und Wohlstand.
von Karin Finkenzeller, Malte Fischer, Julian Heißler, Stefan Reccius, Christof Schürmann und Silke Wettach
Seite 1 von 10
Seite 1 von 10
WirtschaftsWoche

Nr. 35 vom 23.08.2019

Der Fluch des billigen Geldes

Der Nullzins spaltet die Gesellschaft – und verführt Politiker, die jetzt eine Rezession fürchten, zum Schuldenmachen.

Folgen Sie uns