WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Italien

Italien zählt zu den beliebtesten Touristenzielen Europas. Der Mittelmeerstaat ist Gründungsmitglied der Europäischen Union und Teil der Eurozone. Italiens Wirtschaft befindet sich im Abschwung und beeinträchtigt das Wachstum der Eurozone.

Mehr anzeigen

Ökonom Straubhaar „Italienisches Bürgergeld ist kein Vorbild für Deutschland“

Ökonom Thomas Staubhaar von der Universität Hamburg hält das neue „Bürgergeld“ in Italien für populistisch. Er fürchtet, dass dieses Projekt der Idee eines bedingungslosen Grundeinkommens eher schadet.
Interview von Bert Losse

Italiens Banken Das Gesetz der Familie

Premium
Das Risiko für die EU wird nicht kleiner, nur weil wir uns daran gewöhnen: In Italien droht der nächsten Bank die Pleite – und wieder drückt sich der Staat darum, die Ursachen der Dauerkrise zu beheben. Warum bloß?
von Hans-Jürgen Schlamp

Regierungserklärung des neuen Premiers Johnsons Fantasie-Wunschliste

Die To-Do-Liste des britischen Premiers für die kommenden Jahre ist lang. Wie er sie finanzieren will ist unklar, besonders parallel zum angekündigten harten Brexit. Oder ist das alles nur Show?
von Sascha Zastiral

Erdrutschsieg für Johnson Der Anfang vom Ende des Vereinigten Königreichs?

Boris Johnson hat die Unterhauswahlen klar gewonnen. Doch die wirklich schwierigen Brexit-Verhandlungen haben noch nicht einmal begonnen. Und die Zukunft des Vereinigen Königreichs ist fraglicher denn je.
von Sascha Zastiral

EU-Austritt Großbritanniens Eine Chronik der Brexit-Ereignisse

Fast drei Jahre nach dem Referendum ist noch immer nicht sicher, wie es weitergeht. Die Brexit-Debatte scheint immer chaotischer und unüberschaubarer zu werden. Die wichtigsten Ereignisse finden Sie hier im Überblick.
von Julia Schuppien, Chantal Forßmann, Gero Berndt, Selin Bogazliyan

Großbritannien Erdrutsch-Wahlsieg – Boris Johnson sieht freie Bahn für Brexit

Die Tory-Partei von Premierminister Boris Johnson erringt bei den Wahlen die absolute Mehrheit im britischen Unterhaus und kann den Brexit durchziehen. Wahlverlierer Jeremy Corbyn kündigt einen Rückzug auf Raten an.

Wahl in Großbritannien Die Briten könnte eine große Überraschung erwarten

Die Briten stimmen über ein neues Unterhaus ab. Vor kurzem sah es noch so aus, als würde Premier Boris Johnson ziemlich sicher im Amt bestätigt werden. Nach einigen Patzern könnte es dennoch knapp werden.
von Sascha Zastiral

Strafzölle auf Käse und Champagner US-Regierung setzt Frankreich wegen der Digitalsteuer unter Druck

Die Trump-Regierung macht im Streit um die französische Digitalsteuer ernst und schlägt Sonderzölle von bis zu 100 Prozent auf Importe aus Frankreich vor. Frankreich antwortet seinerseits mit Drohgebärden.

Das Team der Ursula von der Leyen Welche sieben EU-Kommissare Sie sich merken sollten

Entscheidung in Brüssel: Das Europaparlament hat das Team der künftigen Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen bestätigt. Welche Köpfe für die Wirtschaft besonders entscheidend sind – und was sie auszeichnet.
von Silke Wettach

Wahlprogramm der Tories Johnsons fadenscheinige Versprechen

Großbritanniens Premier verspricht den Briten in seinem Wahlprogramm alles Erdenkliche: Einen baldigen Brexit, mehr Geld für die öffentlichen Dienste und weniger Einwanderer. Mit der Wahrheit nimmt er es nicht so genau.
von Sascha Zastiral
Seite 1 von 10
Seite 1 von 10
WirtschaftsWoche

Nr. 04 vom 17.01.2020

Die Wahrheit über agiles Arbeiten

Die schöne neue Bürowelt soll ohne Hierarchien funktionieren. Damit gelten plötzlich andere Gesetze der Macht. Wie Sie diese für Ihre Karriere nutzen.

Folgen Sie uns