WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Jerome Powell

Jerome Powell ist seit Februar 2018 Präsident des Federal Reserve System. Er wurde zuvor vom US-Präsidenten Donald Trump für den Posten nominiert.

Mehr anzeigen

Geldpolitik Jerome Powell: Mit Zinserhöhung sei „in absehbarer Zeit“ nicht zu rechnen

Der US-Notenbankchef betonte, dass an eine Abkehr von der aktuellen Geldpolitik nicht zu denken sei, bevor die Arbeit „gut und wirklich“ erledigt sei.

Riedls Dax-Radar Die Börsenampeln stehen auf grün

Die US-Notenbank baut ihre expansive Geldpolitik aus, dank chinesischer Zugkraft steht die Weltwirtschaft vor einem starken 2021. Auf welche Rekordniveaus der Dax in diesem Umfeld vordringen könnte.
Kolumne von Anton Riedl

US-Notenbank Fed bleibt bei großen Anleihenkaufprogramm

Premium
Die US-Notenbank Federal Reserve rückt vorerst nicht von ihrem großen Anleihenkaufprogramm ab. Zumindest solange, bis am Arbeitsmarkt Fortschritte gemacht werden – und an der Inflationsrate.
von Julian Heißler

US-Notenbank Keine neuen Konjunkturhilfen: „Der Geduldsfaden der Fed hält"

Die Fed reagiert nur verhalten auf die neuen Risiken für die US-Wirtschaft. Zwar wird sie die Wirtschaft weiterhin mit ihrer Nullzinspolitik und Wertpapierkäufen stützen. Doch neue Konjunkturspritzen gibt es nicht.

Vor der Zinssitzung Federal Reserve setzt wohl auf die US-Finanzpolitik

Weil sich in der monatelangen Debatte um ein Konjunkturpaket nun Bewegung abzeichnet, könnte die US-Notenbank auf größere Geldspritzen verzichten.

Beige Book Fed sieht in den steigenden Corona-Fallzahlen Gefahr für Konjunkturerholung

Manche US-Regionen verzeichneten kaum Wachstum. Fed-Chef Powell fordert deshalb neue Corona-Hilfen. Im Kongress erscheint jetzt ein Kompromiss möglich.

Jerome Powell US-Notenbankchef nimmt Politik bei Krisenhilfe in die Pflicht

Der Fed-Chef sichert den Unternehmen weiter kräftige Unterstützungen in der Corona-Pandemie zu. Gleichzeitig hat er eine Forderung an die Politik.

Janet Yellen Die Herrscherin über den Dollar und die Zinsen

Premium
Joe Biden nominiert Janet Yellen als Finanzministerin in seinem Kabinett. Die Ex-Notenbankchefin avanciert zur mächtigsten Frau der Weltwirtschaft.
von Malte Fischer

Notfallprogramme Die US-Notenbank verlängert einige Corona-Hilfen

Die Fed wird bis vorerst Ende März 2021 weiter kurzfristige Unternehmensanleihen kaufen. Auch ein Programm zur Stützung kleiner Firmen wurde verlängert.

Ex-Fed-Chefin Biden nominiert Yellen als US-Finanzministerin

Janet Yellen war die erste Frau an der Spitze der US-Notenbank Fed. Jetzt will Joe Biden sie zur ersten Finanzministerin der USA machen. Auf die 74-Jährige warten Herausforderungen auch über die Coronakrise hinaus.
Seite 1 von 6
Seite 1 von 6
WirtschaftsWoche

Nr. 03 vom 15.01.2021

Generation Aktie

Billige Smartphone-Broker und Langeweile im Lockdown treiben Millionen an die Börse. Sie zocken, was das Zeug hält – und treiben die Kurse. Nicht alle wissen, was sie da tun.

Folgen Sie uns