WiWo App Jetzt gratis testen!
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Tokio

Tokio als Weltstadt bildet das wichtigste Handels- und Industriezentrum des Landes und ist Sitz der japanischen Regierung. Die Region Tokio-Yokohama hat rund 38 Millionen Einwohner und ist die größte Metropolregion der Welt.

Mehr anzeigen

Lösung im Handelsstreit? Tokioter Börse zieht leicht an

Die Ankündigung Chinas eine Delegation nach Washington zu schicken, um neue Gespräche im Handelsstreit mit den USA aufzunehmen, kam an den Märkten gut an. Der Nikkei ging am Freitag leicht hoch.

Supreme-Kampagne Ein Werbe-Coup gegen alle Algorithmen

Supreme-Fans stehen sonst vor den Läden Schlange, nun an den Kiosken für die "New York Post": Die Trend-Marke kaufte die Titelseite und die Fans rasten aus. Was der Werbe-Coup über die Zukunft von Zeitungen verrät.
von Peter Steinkirchner

Zschabers Börsenblick Die japanische Antwort auf den Handelskrieg

Die Nebenwirkungen des Handelskonflikts treffen Japan. Doch der jüngste Pakt mit der EU könnte ein probates Gegenmittel sein. Eines, das auch Nikkei-Anlegern schmecken könnte.
Kolumne von Markus Zschaber

Einlagensatz weiter bei - 0,1 Prozent Japans Zentralbank bleibt bei lockerer Geldpolitik

Die Bank of Japan bleibt weiter bei der extrem lockeren Geldpolitik. Damit können sich Geschäftsbanken bei der japanischen Zentralbank auch weiterhin beinahe kostenlos Geld leihen.

Credit Suisse, Lufthansa, Samsung Die Quartalszahlen des Tages

Eine schwächelnde Nachfrage auf dem Smartphone-Markt lässt Samsungs Gewinn stagnieren und Fresenius kann trotz Umsatzrückgangs einen höheren Gewinn präsentieren. Die Ergebnisse des Tages im Überblick.

„JEFTA“ EU und Japan unterzeichnen Freihandelsabkommen

Während Donald Trump auf Protektionismus setzt, schmieden Europa und Japan einen der größten Handelsdeals aller Zeiten: Mit dem Freihandelsabkommen wollen sie ihre wirtschaftlichen Beziehungen weiter vertiefen.

EU-Japan-Abkommen Für Europas Wirtschaft besser als TTIP

Japan und die EU unterzeichnen ihr umfassendes Handelsabkommen. Weil sich die beiden Partner stark unterscheiden, dürfte die europäische Wirtschaft davon stärker profitieren als von einem Freihandelsdeal mit den USA.
von Silke Wettach

Überstunden Stress ist Ansichtssache

Japan hat kürzlich ein Gesetz gegen Überstunden erlassen. Dabei ist unter Forschern umstritten, wie schädlich Mehrarbeit wirklich ist.
von Daniel Rettig

Strafzölle Trump legt im Handelsstreit mit China kräftig nach

Die US-Regierung heizt den Handelskonflikt mit China an und legt eine fast 200 Seiten lange Liste chinesischer Waren vor, die von neuen Strafzöllen betroffen sein könnten. China verurteilt das als „absolut inakzeptabel“.

Japanische Raffinerien Idemitsu und Showa Shell wollen fusionieren

Die beiden Öl-Raffinerien Idemitsu Kosan und Showa Shell planen nach jahrelangen Verhandlungen für April 2019 einen Zusammenschluss. An der Tokioter Börse schnellten die Aktien beider Konzerne hoch.
WirtschaftsWoche

Nr. 34 vom 17.08.2018

Anlegers Albtraum

Wie hart die Schwellenländerkrise die Weltwirtschaft trifft. Und wie Sie Ihr Depot schützen.

Folgen Sie uns