WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Übergeswapt

Jeden 2. Dienstag schreibt Verena Ritter-Döring überzeichnete, amüsante Darstellung von typischem Managerverhalten in der Bankenwelt zwischen Regulierung und Wild West. Trockner Stoff, trockener Humor und eine Prise Schadenfreude.

Mehr anzeigen

Übergeswapt Eine Quote für Anlagegeschäfte

Die Mehrheit der Frauen hält finanzielle Unabhängigkeit für sehr wichtig. Dennoch scheuen es die meisten, ihr Geld an der Börse anzulegen. Das muss sich ändern – aber wie?
Kolumne von Verena Ritter-Döring

Übergeswapt Der Kampf der BaFin gegen Geldwäsche kommt Kunden teuer zu stehen

Die BaFin will stärker gegen Geldwäsche vorgehen und die nachhaltige Finanzwirtschaft fördern. Klingt gut, hat aber unangenehme Nebenwirkungen – vor allem für Bankkunden.
Kolumne von Verena Ritter-Döring

Übergeswapt Brexit bedroht die Altersversorgung vieler Deutscher

Bei einem harten Brexit stehen kleinere Finanzdienstleister vor dem Aus. Selbst ein Äquivalenzabkommen kann das nicht ändern. Deutsche Kunden sollten dringend ihre Anlagen checken – und gegebenenfalls sonderkündigen .
Kolumne von Verena Ritter-Döring

Übergeswapt Die Bafin soll windige Vermögensberater das Fürchten lehren

Die Bundesregierung will Finanzanlagevermittler künftig der Aufsicht der Bafin unterstellen. Das ist mehr als überfällig . Verbraucher haben ein Recht auf professionelle Beratung bei der Vermögensanlage.
Kolumne von Verena Ritter-Döring

Übergeswapt Warum Joe Kaeser keine Chance gegen vernetzte Jugendliche hat

Konzerne wie Siemens schmücken sich mit nachhaltigen Geschäftsstrategien. Künftig werden sie sich das gut überlegen müssen. Denn mit der neuen Transparenzverordnung für nachhaltige Finanzprodukte wird Greenwashing teuer.
Kolumne von Verena Ritter-Döring
WirtschaftsWoche

Nr. 14 vom 27.03.2020

Der Brandbeschleuniger

Mitten in der Corona-Pandemie eskaliert Wladimir Putin den Energiekrieg gegen die USA – mit überraschenden Folgen für Deutschland.

Folgen Sie uns