WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Wirecard

Wirecard, eine Firma, die aus dem Münchner Vorort Aschheim heraus die Welt eroberte und im Juni 2020 einen der größten deutschen Wirtschaftsskandale auslöste.

Mehr anzeigen

Wirecard-Ausschuss Das sind die 7 wichtigsten Erkenntnisse zum Wirecard-Skandal

Seit Oktober 2020 haben Abgeordnete des Bundestags mehr als 100 Zeugen vernommen, um das Versagen des Staates im Fall Wirecard zu untersuchen. Die Ergebnisse können sich sehen lassen. Doch noch immer gibt es Fragen.
von Volker ter Haseborg

Infografik Die Chronologie des Wirecard-Ausschusses

WirtschaftsWoche-Reporter haben den Wirecard-Untersuchungsausschuss mit einem Liveblog begleitet. Sie haben die Vernehmungen protokolliert und eingeordnet – und eine treue Fangemeinde gefunden. Eine Dokumentation.
von Benedikt Becker, Melanie Bergermann, Volker ter Haseborg, Max Haerder und Lukas Zdrzalek

Milliarden-Skandal „Prepare for bad news“: Protokoll des Untergangs von Wirecard

Vor einem Jahr fiel die Erfolgsgeschichte von Wirecard wie ein Kartenhaus in sich zusammen. Plötzlich war der Dax-Konzern pleite, Jan Marsalek auf der Flucht, Firmenchef Markus Braun im Gefängnis. Eine Dokumentation.
von Melanie Bergermann und Volker ter Haseborg

Es war alles eine große Illusion Unser Buch über Deutschlands großen Wirtschaftsskandal

Bei Wirecard wurde seit jeher getäuscht. Das zeigt das Buch zweier WirtschaftsWoche-Reporter. Die Erfolgsgeschichte war einfach zu schön, um wahr zu sein.
von Melanie Bergermann und Volker ter Haseborg

Die Wirecard-Aufklärer „Wirecard war für die Bundesregierung ein nationaler Champion“

Kur bevor Kanzlerin und Finanzminister im Untersuchungsausschuss im April Rede und Antwort stehen mussten, sprachen die Abgeordneten Danyal Bayaz, Fabio De Masi und Florian Toncar über ihre Aufklärung des...
Interview von Benedikt Becker und Volker ter Haseborg

Wirecard-Ausschuss am 12. Februar 2021 Wie Ermittler und BaFin-Beamte aneinander vorbeiredeten

Während die Staatsanwälte nur Notizen zu einer angeblichen Erpressung von Wirecard an die BaFin weitergegeben haben wollen, kam dies für die BaFin-Beamte einer Aufforderung zum Erlassen des Leerverkaufsverbot gleich.
von Volker ter Haseborg

Wirecard-Ausschuss am 12. Januar 2021 Ein Wirtschaftsberater der Kanzlerin und sein Interessenskonflikt

Lars-Hendrik Röller war in Wirecards China-Projekt eingebunden. Vor allem die Rolle seiner Ehefrau ist mehr als fragwürdig.
von Volker ter Haseborg

Wirecard-Ausschuss am 15. April 2021 Warum Ex-Geheimdienstler Wirecard auf dem Schirm hatten

Gleich zwei ehemalige Geheimdienstkoordinatoren der Bundesregierung hatten mit Wirecard Kontakt. Der eine war Lobbyist. Der andere will schon 2018 einem Agenten-Thriller auf die Spur gekommen sein.
von Volker ter Haseborg

Wirecard-Ausschuss am 17. Dezember 2020 Wie Wirecards Lobbyisten die Regierung einspannten

Karl-Theodor zu Guttenberg nutzte sein gutes Verhältnis zu Kanzlerin Angela Merkel, um sich für Wirecard einzusetzen. So wurde sie unfreiwillig Teil der angeblichen Erfolgsgeschichte des Dax-Konzerns.
von Volker ter Haseborg

Wirecard-Ausschuss am 18. März 2021 Hat es die 1,9 Milliarden Euro nie gegeben?

Der inhaftierte Ex-Chefbuchhalter von Wirecard will von nichts gewusst haben. Sein Kollege aus der Compliance-Abteilung sagt, dass das Geld auf den Treuhandkonten wohl nie existiert habe.
von Volker ter Haseborg
Seite 1 von 10
Seite 1 von 10
WirtschaftsWoche

Nr. 48 vom 26.11.2021

Wer gewinnt den Corona-Poker?

Pharmakonzerne, Biotech-Start-ups und Hightechfirmen setzen mit riesigem Einsatz auf das Geschäft mit der Pandemie. Deutschland spielt vorne mit, hat aber einen Nachteil.

Folgen Sie uns