WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Wirecard

Wirecard ist ein deutsches Finanzdienstleistungsunternehmen.

Mehr anzeigen

Wirecard-Insolvenz Gegen Wirecard klagen? Ein Check in 4 Schritten

Premium
Wirecard-Geschädigte, die gegen den Konzern oder Wirtschaftsprüfer EY klagen wollen, sollten prüfen, ob ein Gerichtsverfahren für sie wirtschaftlich ist. Ein Check in vier Schritten spart Geld und Nerven.
von Martin Gerth

Neues Buch über den Wirtschaftsskandal Die Wirecard-Bande

Premium
Bei Wirecard wurde seit jeher getäuscht. Das zeigt das neue Buch „Die Wirecard-Story“ zweier WirtschaftsWoche-Reporter. Die Erfolgsgeschichte war zu schön, um wahr zu sein. Von Anfang an.
von Melanie Bergermann und Volker ter Haseborg

Wirecard-Skandal Aufsicht hat versagt: Bayern im Affärensumpf

Premium
Im Wirecard-Skandal stehen vor allem die Aufsicht BaFin und Vizekanzler Olaf Scholz in der Kritik. Aber auch Beamte aus dem Apparat von Bayerns Ministerpräsident Markus Söder brillierten mit Unwissen oder Untätigkeit.
von Volker ter Haseborg

Wirecard-Skandal Al Alams Rolle für Wirecard: Jetzt packen Insider aus

Premium
Die Firma Al Alam in Dubai spielt eine Schlüsselrolle im Wirecard-Skandal. Ein Berater und der langjährige Eigentümer von Al Alam berichten über die Hintergründe der Partnerfirma, die Wirecard sehr nah stand.
von Melanie Bergermann und Volker ter Haseborg

Ex-Wirecard-Schatzmeister Holten „Ich fühle mich betrogen und missbraucht“

Premium
Als erster Top-Manager des Skandalkonzerns Wirecard geht Ex-Schatzmeister Thorsten Holten an die Öffentlichkeit. Er berichtet, wie er die vergangenen Monate erlebte und rechnet mit seinen ehemaligen Chefs ab.
Interview von Melanie Bergermann und Volker ter Haseborg

Wirecard-Kritiker jigajig „Es war wie eine Droge“

Premium
Schon sehr früh haben Kritiker in Internetforen darauf hingewiesen, dass mit Wirecard etwas nicht stimmt. Einer der bekanntesten ist „jigajig“. Doch der Absturz des Börsenstars ist ein bitterer Triumph für ihn.
von Volker ter Haseborg

Geschädigte Wirecard-Aktionäre Krieg der Anlegeranwälte

Premium
Seit das Wirecard-Insolvenzverfahren startete, kämpfen Anlegeranwälte um geschädigte Anleger – und werfen sich gegenseitig Abzocke und Irreführung vor. Auch ein Artikel der WirtschaftsWoche wird instrumentalisiert.
von Martin Gerth und Georg Buschmann

Thorsten Holten Wirecards Ex-Schatzmeister rechnet mit ehemaligen Vorständen ab

Thorsten Holten ist der erste ehemalige Top-Manager des Wirecard-Konzerns, der sich zu den Vorwürfen gegen Wirecard äußert. Er fühlt sich betrogen.
von Melanie Bergermann und Volker ter Haseborg

Bilanzskandal Streit um Ende der Zeugenbefragung im Wirecard-Ausschuss

Die Große Koalition fordert, die Zeugenbefragung im Wirecard-Untersuchungsausschuss im April zu beenden. FDP, Linke und Grüne sehen dazu keine Perspektive.

Einblick in interne Dokumente Wirecard: „Warum waren alle so doof?“

Premium
Der Zahlungsdienstleister Wirecard war groß darin, sich als Technologieführer zu verkaufen. Ein Mailwechsel mit Markus Braun zeigt, dass es selbst in den eigenen Reihen Zweifel am Selbstbild gab.
von Benedikt Becker und Lukas Zdrzalek
Seite 1 von 10
Seite 1 von 10
WirtschaftsWoche

Nr. 04 vom 22.01.2021

Ist die City noch zu retten?

Onlinekonkurrenz und Lockdown zwingen immer mehr Einzelhändler zum Aufgeben. Den Innenstädten droht der Tod. Jetzt sucht die Politik verzweifelt nach Auswegen.

Folgen Sie uns