WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Wirecard

Wirecard ist ein deutsches Finanzdienstleistungsunternehmen und bietet seinen Kunden innovative Lösungen für den bargeldlosen Zahlungsverkehr an.

Mehr anzeigen

Riedls Dax-Radar Gefährliche Turbulenzen an den Börsen

Dax schließt so niedrig wie seit Dezember 2016 nicht mehr. Entspannung ist kurzfristig nicht in Sicht. Dafür ziehen Krisenbarometer wie der Goldpreis an.
von Anton Riedl

Riedls Dax-Radar Machtlos gegen schwache Nerven

Die Angst an den Börsen steigt, das erhöht das Risiko für weitere Kursrückschläge. Umso wichtiger ist es, dass die Geschäftsentwicklung führender Unternehmen stabil bleibt. Daimler gelingt das leider nicht.
Kolumne von Anton Riedl

Nach Börsen-Beben Dax auf Erholungskurs - auch an der Wall Street zeichnet sich Normalisierung ab

Eine Entwarnung ist es noch nicht, aber nach dem Kursrutsch der vergangenen Tage legt der Dax wieder zu. Auch an den US-Märkten scheinen die Investoren wieder einzusteigen.

Deutscher Aktienindex Rasante Talfahrt drückt Dax auf Jahrestief

Ob die italienische Staatsverschuldung oder schwache Technologiewerte aus den USA: Der Deutsche Aktienindex ist unter Druck und ging am Mittwoch auf Talfahrt.

Westwing, Wirecard, Ceconomy Oktoberfest-Kater auf dem Börsenparkett

Montag stürzte der Dax unter 12.000 Punkte. Dax-Neuling Wirecard wird dabei ebenso gebeutelt wie Börsendebütant Westwing und die Media-Markt-Mutter Ceconomy. Es bleibt lebhaft.
von Andreas Toller

Bis 2025 Wirecard will Konzernumsatz auf mehr als zehn Milliarden Euro steigern

Der Zahlungsabwickler Wirecard hat seine bisherigen Wachstumsziele bestätigt und zudem bis zum Jahr 2025 fortgeschrieben. Das Betriebsergebnis (Ebitda) soll auf mehr als 3,3 Milliarden Euro wachsen.

Dax rutscht unter 12.000 Punkte Wirecard-Aktien brechen um 12 Prozent ein

Der deutsche Aktienmarkt zeigt sich belastet: Vor allem die Papiere von Wirecard verlieren heftig. Anleger fürchten vor allem steigende US-Zinsen und Italiens Probleme mit seinem Staatshaushalt.

Bauen auf der Müllhalde Wo Konzerne ihre Hauptquartiere errichten

Viele Unternehmen residieren in prächtigen Altbauten oder glitzernden Bürotürmen. Manche wählen ihr Domizil jedoch im Vorort. In Mexiko-Stadt wird sogar auf einer früheren Müllhalde gebaut: Wer residiert wo?

Digitale Wirtschaft Dynamische Preise bergen viele Risiken – für Händler und Kunden

Premium
Durch die Digitalisierung werden sich Preise künftig immer schneller verändern – und könnten womöglich für jeden Käufer unterschiedlich ausfallen. Was das für Verbraucher und den Wettbewerb bedeutet.
von Bert Losse

Technologieaktien Lieber Wachstum als Dividende

Premium
Die lange dominanten Technologieaktien haben an der Börse zuletzt eine Verschnaufpause eingelegt. Dabei ist von diesem Segment noch viel zu erwarten – vor allem aus der zweiten Reihe. Das gilt auch für den TecDax.
von Andreas Toller
Seite 1 von 3
Seite 1 von 3
WirtschaftsWoche

Nr. 43 vom 19.10.2018

Der Profit mit den Pendlern

Wie die Mobilitätsindustrie aus dem Arbeitsweg ein Geschäftsmodell macht.

Folgen Sie uns