WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen
Benachrichtigung aktivieren
Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Themen der WirtschaftsWoche informieren? Sie erhalten 1 bis 3 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft
Erlauben Sie www.wiwo.de, Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert
Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Themen der WirtschaftsWoche auf dem Laufenden. Sie erhalten 1 bis 3 Meldungen pro Tag.

Die Seite ist nicht mehr erreichbar

Bitte entschuldigen Sie, die von Ihnen angeforderte Seite ist nicht mehr erreichbar. Wir haben Sie daher auf unsere aktuelle Startseite weitergeleitet.

Wenn Sie Fragen haben, schreiben Sie uns gerne per E-Mail: kundenservice@wiwo.de

Siemens Energy „Es geht um Joe Kaesers Lebenswerk“

Am Donnerstag stimmen die Siemens-Aktionäre über die Abspaltung des Energiegeschäfts ab. Union-Investment-Analystin Vera Diehl wird zustimmen, kritisiert aber den Zeitpunkt und die grüne Vermarktung des Spin-offs.
Interview von Andreas Macho

Siemens Energy Gelingt der Aufbruch der Energiesparte?

Premium
Siemens will seine Energiesparte an die Börse bringen. Doch das Spin-off schleppt Altlasten mit sich herum und schwächelt bei Zukunftsthemen. Der Aufbruch kommt zur Unzeit – oder doch gerade richtig?
von Andreas Macho und Karin Finkenzeller

Siemens Die Seuche als Chance

Premium
Siemens-Chef Joe Kaeser sieht digitale Infrastruktur als wichtigen Gewinnbringer des Konzerns. Zuletzt aber schwächelte die Sparte. Jetzt sollen Produkte gegen die Pandemie den Profit treiben.
von Andreas Macho

Aktuelles

Vereinte Nationen Auch russische Resolution für humanitäre Hilfe in Syrien gescheitert

Der Vorschlag bekommt im UN-Sicherheitsrat nicht genug Stimmen. Zuvor hatten Russland und China Veto gegen den deutsch-belgischem Resolutionsentwurf eingelegt.

EZB-Direktorin Isabel Schnabel: Inflationsziel muss trotz Strategieprüfung nicht ausgedient haben

Die EZB könnte nach den Worten der deutschen Direktorin auch im Zuge des Strategieprüfung an ihrem Inflationsziel festhalten. Gründe dafür gebe es nach wie vor.

Desinformationsnetzwerke Facebook sperrt Konten von Bosonaro-Mitarbeitern und früherem Trump-Berater

Im Kampf gegen Desinformationen löscht Facebook erneut Dutzende Konten. Der Social-Media-Riese erwartet, dass weitere politische Akteure rote Linien überschreiten werden.

Kommissionsvize Dombrovskis EU-Kommission bereit für Behörde zur Kontrolle von Geldwäsche

Anfang Mai hat die EU-Kommission einen Plan zur Bekämpfung von Geldwäsche und Terrorfinanzierung vorgelegt. Befugnisse zur Kontrolle könnten an eine neue Behörde gehen.

Vor Präsidenten-Stichwahl Warschau bestellt deutschen Diplomaten ein und kritisiert Medien

Am Sonntag entscheidet Polen über einen neuen Präsidenten. Die Regierung wirft einem Boulevardblatt mit deutscher Kapitalbeteiligung Manipulation und einseitige Bewertung vor.
WirtschaftsWoche

Nr. 28 vom 03.07.2020

Die Revolution der Fleischindustrie

Während Skandale in den Schlachthöfen von Tönnies und Co. die Republik erschüttern, züchten Start-ups und Nahrungsmultis künstliches Fleisch aus dem Reagenzglas. Das beschleunigt das Ende der Landwirtschaft.

Folgen Sie uns

Für die Inhalte sind die Emittenten verantwortlich

Partnerangebote

WirtschaftsWoche Premium
Exklusiv für Abonnenten der WirtschaftsWoche

Daimler-Aufsichtsratschef Manfred Bischoffs schwieriger Abschied

Premium
Seit 13 Jahren wacht Manfred Bischoff als Aufsichtsrats-Chef über Daimler. Am Ende seiner Amtszeit muss er radikal mit der Vergangenheit brechen – und das Problem Dieter Zetsche lösen. Leichtfallen wird ihm das nicht.
von Annina Reimann

Elektronische Rechnungen „Das wird definitiv ein Superchaos“

Premium
Bald sind bei Geschäften mit dem Staat elektronische Rechnungen verpflichtend. Was als fortschrittliche Idee gestartet war, dürfte als Bürokratiemonstrum enden – wie zuletzt die Einführung der Bonpflicht im Einzelhandel.
von Michael Kroker


Für die Inhalte sind die Emittenten verantwortlich

Partnerangebote

One Projects Medtech schärft den Blick in die Blutbahn

Eingriffe am Herzen nimmt sich das Gründerteam aus Dublin und München vor. Mit Technologie wollen sie die Erfolgschancen erhöhen.

Fritz Trott „Wer untentschuldigt fehlt, fliegt raus“

Zenjob vermittelt studentische Aushilfskräfte per App an Unternehmen. Die Pandemie ließ die Nachfrage steigen – bis hin zu einer vorzeitigen Expansion. 

Eventano  Feiern in Zeiten von Corona 

Felix Kosel gründete kurz vor Ausbruch der Pandemie ein Start-up, das Event-Locations mit Veranstaltern zusammenbringt – und setzt trotz Krise auf Wachstum.

Schneller Überblick Diese 5 neuen Kleinwagen bringt der Autoherbst

Ob klassisch oder elektrisch angetrieben – die fünf spannendsten Newcomer unter den Kleinwagen haben eins gemein: Mit Verzicht haben sie nichts mehr zu tun.
WiWo Playground