WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Anja Müller Redakteurin

Familienunternehmen ticken anders! Ja, aber wie eigentlich? Diese Frage treibt mich um. Vielleicht, weil ich selbst aus einem Familienunternehmen komme, Parallelen und Unterschiede feststellen kann und oft die Geschichte hinter der Geschichte sehe, die ich mal schreiben kann und auch mal verschweigen muss. Mittlerweile begleite ich die Familienunternehmen bereits seit mehr als drei Jahren wieder, davor waren es schon mal drei Jahre. Dazwischen habe ich mich um Wirtschaftswissenschaften gekümmert, das hat Spaß gemacht, zumal ich während meines VWL-Studiums bei dem einzigen deutschen Wirtschafts-Nobelpreisträger Reinhard Selten gelernt habe, wie beschränkt rational der Homo Oeconomicus doch ist. Doch während der Finanzkrise habe ich mich schon über das Selbstverständnis mancher Ökonomie-Professoren geärgert, die immer noch nicht verstehen wollen, dass die Welt sich nicht nach ihren Modellen richtet. Bei der Verlagsgruppe Handelsblatt bin ich bereits seit 1997, damals startete ich an der Georg von Holtzbrinck-Schule für Wirtschaftsjournalisten. Nach dem Volontariat, schrieb ich zunächst über Existenzgründer und Startups, danach über auch über Risikokapitalgeber in der New Economy und sah auch, wie die erste Welle 2002 erstmal abebbte. Als Redakteurin für das Thema des Tages lernte ich alle Seiten des Irakkrieges kennen und erlebte den Start der ersten Bundeskanzlerin der Bundesrepublik Deutschland. Das ist nun schon ein bisschen her und ein paar Gründer von damals, wie zum Beispiel Oliver Samwer begegnen mir heute wieder.
Ich bin verheiratet, habe zwei Kinder und ein gut gehendes kleines Familienunternehmen.

Mehr anzeigen
Anja Müller - Redakteurin

Gabelstapler-Produzent Jungheinrich stellt Weichen für Chefwechsel im Jahr 2019

Beim Intralogistik-Spezialisten werden die Weichen für den Führungswechsel gestellt. Der bisherige Vertriebsvorstand Lars Brzoska wird im September zunächst Technikvorstand und im kommenden Jahr Hans-Georg Frey als...
von Anja Müller

Sebastian Purps-Pardigol „Wer seine Mitarbeiter nicht mitnimmt, wird die Digitalisierung nicht stemmen“

Kulturwandel-Experte Sebastian Purps-Pardigol erklärt, wie Führungskräfte mit den Herausforderungen der digitalen Transformation umgehen sollten.
von Anja Müller

Familienunternehmen Der neue Benteler-Chef setzt sich ehrgeizige Ziele

Der Familienkonzern Benteler hat seinen Umsatz um sechs Prozent gesteigert. Doch der neue Chef des Traditionsunternehmens hat bis 2022 noch größere Pläne.
von Anja Müller

Unternehmer Hubertus Porschen „Wir werden zu Fließbandarbeitern der Chinesen“

Der scheidende Bundesvorsitzende der „Jungen Unternehmer“ spricht über seine Enttäuschung über die FDP, die Kunst, Aufmerksamkeit zu erregen und das „Technikmuseum Deutschland“.
von Anja Müller

Gabelstapler-Hersteller Steigende Nachfrage treibt Jungheinrich voran

Der Staplerhersteller behauptet sich auf Platz drei weltweit und verbucht ein Rekordplus beim Nettogewinn. Die Aktie gibt trotzdem nach.
von Anja Müller

Start-ups Mitarbeiterbindungsportal Peakon erhält 22 Millionen Euro

Das Start-up Peakon will das Geheimnis zufriedener Mitarbeiter entschlüsseln. Finanzinvestor Balderton sieht in dem Geschäftsmodell großes Potenzial.
von Anja Müller

Daimler, Kuka, 50Hertz Was chinesische Investoren mit deutschen Firmen vorhaben

Daimler, Kuka, 50Hertz: Deutsche Firmen sind bei chinesischen Investoren begehrt. Eine aktuelle Studie zeigt, was Unternehmer nach einem Deal erwartet.
von Anja Müller

Autor Andreas Bachmeier Was der Mittelstand gegen „Unternehmerbashing“ tun kann

Autor Andreas Bachmeier beklagt „Unternehmerbashing“ in der Gesellschaft. Im Interview erklärt er, was Mittelständler dagegen tun sollten.
von Anja Müller

Mehr Frauen, mehr Flüchtlinge, mehr Home-Office Wie Mittelständler auf den Fachkräftemangel reagieren

Der Fachkräftemangel weckt Kreativität: Mittelständler sind einfallsreicher bei der Personalgewinnung als Großkonzerne, zeigt eine Studie.
von Anja Müller

Hamburg statt Ostwestfalen Villa von Thomas Middelhoff für 1,9 Millionen Euro verkauft

Thomas Middelhoffs Anwesen in Ostwestfalen ist verkauft. Die Gläubiger des Ex-Karstadt-Chefs werden davon allerdings wenig haben.
von Anja Müller
Seite 1 von 10
Seite 1 von 10